Allgemein

5 Teilbewegungsübungen für mehr Kraft

Bereits im 19. Jahrhundert verwendeten Strongmen Übungen mit partiellem Bewegungsumfang (ROM). beeindrucken die Massen mit ihren Kraftakten. Jene Old-School-Strongman-Show-Offs wussten, dass sie mehr Gewicht heben konnten, aber die begeisterten Massen wussten es nicht. Dann wurden Partielle Bewegungsübungen in den 70er Jahren der letzte Schrei, als Power Racks in Fitnessstudios alltäglich wurden, weil die Racks es dem Lifter ermöglichten, die Stange in verschiedenen Höhen zu starten. Seit dem Disco-Jahrzehnt haben Lifter partielle ROM-Übungen als Methode verwendet Überwinde Plateaus und baue Kraft auf in bestimmten Bewegungsbereichen.

Studien haben gezeigt, dass das Training von Knackpunkten im konzentrischen Teil des Bankdrückens zu größeren Steigerungen der Kraft bei einer Wiederholung führen kann.

WAS SIND TEILBREITE VON BEWEGUNGSÜBUNGEN?

Dies sind Übungen, bei denen der Bewegungsbereich (ROM) begrenzt ist, und dies ermöglicht es Ihnen, einen bestimmten ROM zu trainieren, um zu helfen, steckengebliebene/schwache Punkte zu überwinden und die Kraft am schwächsten Punkt des Lifters zu verbessern. Sobald Sie zum vollen ROM-Lift zurückkehren, können Sie hoffentlich mehr Gewicht mit besserer Form heben. Einige gängige Beispiele für partielle ROM-Lifts sind Rack Pulls, Box Squats und Block Press.

5 PERSONAL TRAINER TEILEN IHRE LIEBLINGS-PARTIAL-ROM-ÜBUNGEN

Diese Experten teilen ihre bevorzugten partiellen ROM-Übungen, damit Sie stärker werden und Ihre aktuellen Plateaus brechen können, während Sie für einen längeren Zeitraum verletzungsfrei bleiben.

.

Quelle: muscleandfitness

Siehe auch  Die Sommerferien-Workout-Routinen, um scharf zu bleiben

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"