6 einfache, natürliche Wege zur Maximierung Ihres Testosteronspiegels

6 einfache, natürliche Wege zur Maximierung Ihres Testosteronspiegels

Ein niedriger Testosteronspiegel ist eine schlechte Nachricht für Männer. Zusätzlich zu offensichtlichen Problemen wie verminderter Libido und erektiler Dysfunktion wurden niedrige Testosteronspiegel mit Müdigkeit, verminderter Muskelmasse, Depressionen, Gedächtnisstörungen und sogar chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass eine beträchtliche Anzahl von Männern bereit ist, große Anstrengungen zu unternehmen, um die Produktion ihres wichtigsten männlichen Hormons zu unterstützen. Es sollte gesagt werden, dass einige dieser Verfahren Nachteile haben. Anabole Steroide sind offensichtlich illegal, weitgehend unreguliert und gefährlich.

Auch pharmazeutische Anwendungen von Testosteron (wie Injektionen oder topische Cremes) können unerwünschte Nebenwirkungen wie vergrößerte Brüste, Akne oder Hautausschlag, Haarausfall, Angstzustände und Übelkeit haben. Und dann hält die Wirkung natürlich nur so lange an, wie die Therapie andauert. Da sie nicht über die natürlichen Wege der Testosteronproduktion wirken, können diese pharmazeutischen Methoden zu einer Herunterregulierung des endogenen Testosteronspiegels führen, sobald die Therapie unterbrochen wird (z. B. in Abhängigkeit von ihren erheblichen Kosten oder Änderungen des Versicherungsschutzes).

Um es klar zu sagen: Wenn Sie vermuten, dass Ihr Testosteronspiegel niedrig ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Bevor Sie sich jedoch für dramatische Gegenmaßnahmen entscheiden, sollten Sie auch wissen, dass es mehrere ganz natürliche Methoden gibt, um Ihren Testosteronspiegel dauerhaft, nachhaltig und ohne Medikamente zu erhöhen. Einige basieren auf der neuesten, fortschrittlichsten klinischen Wissenschaft und andere sind einfach nur gesunder Menschenverstand. Wir haben uns sechs der besten Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung Ihres Testosteronspiegels angesehen und sie nach Wirksamkeit geordnet.

Androtest
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

1) Das effektivste, drogenfreie Testosteron-Ergänzungsmittel Nr. 1

In den letzten Jahren haben Forscher Beweise dafür gefunden, dass Protodioscin-reiche botanische Extrakte, die aus dem Kraut Tribulus terrestris gewonnen werden, positive Auswirkungen auf die Testosteronproduktion bei Männern haben können. In einer von mehreren neueren Studien, die 2016 in der Zeitschrift Andrologia veröffentlicht wurde, nahmen 65 Männer (im Alter von 18 bis 65 Jahren) ohne hormonelle Probleme 12 Wochen lang täglich einen Kräuterextrakt mit 112 mg Protodioscin ein. Es wurde der Schluss gezogen, dass die Einnahme des Protodioscin-reichen Extrakts zu einem Anstieg des Testosteronspiegels im Blut führte, der mit einem verringerten Körperfettanteil und einem Anstieg der Magermasse einherging.

ProSource, seit über zwei Jahrzehnten führend in der Forschung und Entwicklung von Sporternährung, widmet sich seit Jahren der Perfektionierung eines Verfahrens zur Extraktion und Verfeinerung von Protodioscin in ausreichender Menge und Wirksamkeit, um eine signifikante natürliche Testosteronsteigerung zu unterstützen. Ihre Bemühungen, die in der drogenfreien Testosteronsteigerungstechnologie AndroTest zum Ausdruck kommen, helfen unzähligen Männern in ganz Amerika, ihre höchste Vitalität, Männlichkeit und ihr Wohlbefinden wiederzuentdecken.

Der hochwirksame Tribulus-Extrakt, der in AndroTest von ProSource verwendet wird, wird einem rigorosen und komplexen Mehrfachextraktionsprozess unter den strengsten Protokollen unter Verwendung modernster Laborverfahren unterzogen. Dieser akribische Prozess, von dem uns gesagt wird, dass er bis zu zwanzig verschiedene Extraktionen umfasst, führt zu einem Tribulus-Extrakt, der so standardisiert ist, dass er beispiellose 40 % bis 48 % Protodioscin enthält. Dies ist bei weitem die höchste Konzentration dieses Wirkstoffs, die wir jemals in einem Nahrungsergänzungsmittel gefunden haben. Tatsächlich ist es bis zu 40-mal wirksamer als bestehende Produkte auf Tribulus-Basis.

Diese Überlegenheit der Inhaltsstoffe hat sich in einer wegweisenden, produktspezifischen, unabhängigen klinischen Studie widergespiegelt, die wir überprüft haben. In der 4-wöchigen, randomisierten, placebokontrollierten, doppelblinden Studie erlebten die Probanden, die AndroTest verwendeten, einen statistisch signifikanten Anstieg des Gesamttestosteronspiegels von durchschnittlich 59,88 % gegenüber dem Ausgangswert. Die Probanden erlebten auch einen starken Anstieg des freien Testosterons, der im Durchschnitt 59,75 % über dem Ausgangswert lag. Eine Testperson sah sogar einen Anstieg des Gesamttestosterons um 275 %. Ergebnisse wie diese zeigen, dass AndroTest eine Klasse für sich ist – eine echte, natürliche Testosteron-Verstärkungstechnologie in klinischer Qualität.

AndroTest stellt eine grundlegende natürliche Abkehr von invasiven, kurzfristigen Ansätzen dar. Es ist ein wirklich natürlicher und drogenfreier Mechanismus der Testosteronunterstützung, der über die natürlichen Wege Ihres Körpers wirkt, um die Testosteronproduktion nachhaltig hochzuregulieren.

Tatsächlich haben Tausende von Männern – darunter prominente Athleten, Prominente, Bodybuilder und Menschen aller Gesellschaftsschichten – seit Jahren bemerkenswerte Ergebnisse mit AndroTest erlebt. Das ist eine aufregende Wissenschaft, und AndroTest erhält unsere höchste Empfehlung für Männer, die sich Sorgen um ihre T-Werte machen. Besuchen Sie androtest.com, um mehr darüber zu erfahren.

Schwer heben
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

2) Schwer heben, aber nicht übertrainieren

Workouts mit hohem Volumen erleichtern die Steigerung der Testosteronproduktion. Die Betonung schwerer zusammengesetzter Bewegungen in Ihrem Krafttraining (z. B. Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken) ist eine der besten Möglichkeiten, die größte Freisetzung von Testosteron zu stimulieren. In einem im Journal of Strength and Conditioning Research veröffentlichten Artikel berichteten die Forscher, dass das Absolvieren von 10 Wiederholungen bei 75 % des 1RM, mit 2 Minuten Pause zwischen den Sätzen, zum größten Trainingsvolumen und den höchsten Testosteronspiegeln führte.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihren Körper mehr Stress aussetzen, als er bewältigen kann, wird der Cortisolspiegel in die Höhe schnellen, was wiederum Ihre Testosteronproduktion senken wird. Dies gilt insbesondere für übermäßiges Cardio. Wenn Sie Cardio machen, priorisieren Sie Sprints, Tabata-Protokolle, Seilspringen und dergleichen. Fazit: Ein gut geplantes Trainingsprogramm, das auf hohes Volumen, Kürze, angemessene Belastungs- und Erholungsphasen und Erholungszeit setzt, wird dazu beitragen, das bioverfügbare Testosteron zu erhöhen und aufrechtzuerhalten.

Schlank werden
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

3) Bemühen Sie sich, überschüssiges Körperfett abzubauen

Ein hoher Körperfettanteil wirkt sich nachteilig auf den Testosteronspiegel aus. Ein Grund dafür ist, dass Testosteron durch das Enzym Aromatase, das (teilweise) von Fettzellen produziert wird, in Östrogen umgewandelt wird. Bei hohem Körperfettanteil wird also mehr Testosteron in Östrogen umgewandelt. Leider führt ein niedriger Testosteronspiegel in Verbindung mit steigenden Östrogenspiegeln zu einem verringerten Muskelwachstum und einer erhöhten Körperfettspeicherung. Dies ist ein Teufelskreis, an dem Sie nicht teilnehmen möchten. Sie müssen nicht weniger als 5 % Körperfett haben, aber um die Bioverfügbarkeit von Testosteron zu optimieren, sollten Sie dem Schlankwerden höchste Priorität einräumen.

Gesundes Fett
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

4) Priorisieren Sie gesunde Fette in Ihrer Ernährung

Nahrungsfette wurden auch mit einem gesunden Testosteronspiegel bei Männern in Verbindung gebracht. Eine im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism veröffentlichte Studie berichtete, dass eine Ernährung mit einem Fettgehalt von mehr als 100 g pro Tag bei gesunden männlichen Probanden zu einem Anstieg des freien Testosterons führte. Wenn die Probanden auf eine fettarme Diät (< 20 g Fett pro Tag) gesetzt wurden, berichteten die Autoren, dass der Cholesterinspiegel im Blut (der zur Produktion von Testosteron verwendet wird) abnahm. Quellen für gesunde Fette sind Nüsse, Olivenöl, Vollfettjoghurt, fetter Fisch wie Lachs, ganze Eier und Käse. Vielleicht möchten Sie auch eine hochwertige Omega-3-Fischölmischung einnehmen, die reich an hochwirksamen, standardisierten Mengen der Fettsäuren EPA und DHA ist.

Erholsamer Schlaf
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

5) Holen Sie sich ausreichend Schlaf

Die Bedeutung des Schlafs für die allgemeine Gesundheit kann nicht genug betont werden. Schlafentzug ist ein erheblicher Stress, der viele Körperfunktionen beeinflusst, insbesondere den Hormonhaushalt. Die Sicherstellung eines konsistenten und qualitativ hochwertigen Tiefschlafs Nacht für Nacht hält katabolische Hormone (wie Cortisol) niedrig und anabole Hormone (wie Testosteron) hoch. Streben Sie 8 Stunden guten Schlaf pro Nacht an, legen Sie einheitliche Turn-in- und Weckzeiten fest und vermeiden Sie Stimulanzien, die mehrere Stunden vor dem Schlafengehen beginnen.

Oh, und weniger Alkohol. Das übermäßige Trinken von alkoholischen Getränken führt zu schlechter Schlafqualität, verringertem Energieniveau, erhöhtem Körperfett, verpassten Trainingseinheiten und einem Rückgang des freien Testosterons. Es sollte beachtet werden, dass Bier auch voller Phytoöstrogene ist, die verheerende Auswirkungen auf die T-Werte haben.

Haushaltsgifte
Mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

6) Haushaltsgifte beseitigen

Im Moment gibt es in Ihrem Haus gängige Gegenstände, die sich verschworen haben, Ihre T-Werte zu untergraben. Die Übeltäter sind eine Klasse von Produkten namens Xenoöstrogene, die die Testosteron-limitierenden Östrogene im Körper nachahmen. Wo findet man sie? In jedem Lebensmittelbehälter oder Krug, der Bisphenol-A enthält. In Kosmetika, Shampoos, Zahnpasten oder Rasiergelen, die Parabene enthalten. In Lufterfrischern, Körpersprays oder Duftkerzen, die Phtalate enthalten. In antibakteriellen Seifen oder Waschmitteln, die Triclosan enthalten. Und natürlich ist alles, was Sojaprotein enthält, auch eine reiche Quelle von Phytoöstrogenen. Räumen Sie sie auf!

.

Quelle: muscleandfitness

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten mit Trainer und Koch Joshua Bailey

Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten mit Trainer und Koch Joshua Bailey

Mit mehr als 14 Mio „Meal Prep“-Hashtags auf Instagramhaben Sie höchstwahrscheinlich eine Menge Bilder gesehen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.