Fitness

7 Dinge, auf die Sie beim Kauf eines besseren Proteinriegels achten sollten

Für die meisten Männer scheinen Proteinriegel ein Kinderspiel zu sein: Sie versprechen das Protein, das Sie brauchen, um Ihre Muskeln in einer ultrapraktischen Verpackung zu ernähren, und bieten gleichzeitig alle möglichen leckeren Geschmacksrichtungen. Es gibt jetzt ganze Gänge im Lebensmittelgeschäft, die mit unzähligen Optionen gefüllt sind.

Bei so vielen dieser verdammten Dinger auf dem Markt kann es wie eine Sisyphusaufgabe erscheinen, einen Riegel zu finden, der gut schmeckt, sich aber nicht als Schokoriegel voller fragwürdiger Zutaten verkleidet und zu wenig Protein viel Gutes bewirkt. Wir alle sollten das Wort „Protein“ nicht so schnell mit gesund in Verbindung bringen. Und es ist wichtig, über die Versprechungen auf der Vorderseite des Etiketts und die verlockenden Aromen hinauszublicken. Lassen Sie die Nährwertangaben und die Zutatenliste sprechen.

Um Ihnen dabei zu helfen, die perfekte proteinreiche Option zwischen den Mahlzeiten oder nach dem Training zu finden, befolgen Sie diese Richtlinien, wenn Sie einen Riegel kaufen, und ziehen Sie in Betracht, eines dieser herausragenden Produkte zu kaufen, die sich an die Ernährungsregeln halten.

1. Gehen Sie größer auf Protein

Suchen Sie für einen Riegel, der den Hunger länger zähmt und Ihnen hilft, Ihren Bizeps aufzubauen, nach einem Riegel, der mindestens 10 Gramm Protein liefert (das ist mehr als ein Ei!). Dies kann aus tierischen Proteinen wie Molke oder Eiweiß oder aus Pflanzen wie Erbsenprotein und Nüssen stammen.

2. Kalorien im Auge behalten

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die Kalorienzahlen auf Riegeln sehr unterschiedlich sind. Halten Sie sich für Snacks zwischendurch an Riegel, die etwa 250 Kalorien oder weniger haben. Wenn Sie nach einem besonders anstrengenden Training eine Mahlzeit ersetzen oder einen Riegel essen, kann es sinnvoller sein, bis zu 400 Kalorien zu sich zu nehmen.

Siehe auch  Randy Behr hat festgestellt, dass Fitness der Weg ist, um der Beste für den Service zu werden

3. Scannen Sie die Zucker

Mit Aromen wie Fudge Brownie und gesalzenem Karamell überspannen viele Bars das Gebiet der Desserts. Mit anderen Worten, sie können Zuckerbomben sein, die schlechte Nachrichten für Ihren Ticker sein können. Diese Studie aus dem Jahr 2023 in der Zeitschrift BMC Medicine ergab, dass es nicht auf die Gesamtmenge an Kohlenhydraten in Ihrer Ernährung ankommt, die für die Herzgesundheit von Bedeutung ist, sondern auf die Art, die Sie essen – die Gesamtaufnahme von zugesetztem Zucker war ein starker Indikator für Herzerkrankungen. Idealerweise wählen Sie einen Riegel mit nicht mehr als 8 Gramm zugesetztem Zucker und bevorzugen süße Sachen aus natürlichen Quellen wie getrocknete Früchte oder harmlosere kalorienarme Süßstoffe wie Mönchsfrucht, Stevia oder Erythrit. Glücklicherweise müssen Nährwertkennzeichnungen jetzt angeben, wie viel zugesetzter Zucker in einem Riegel enthalten ist.

4. Identifizieren Sie die Fette

Für einen Riegel, der leichter für Ihr Herz ist, möchten Sie einen mit gesünderen ungesättigten Fetten, die aus Zutaten wie Nüssen, Samen und Nussbutter stammen, anstelle eines Produkts voller weniger wünschenswerter Quellen wie Palmkernöl oder irgendetwas gehärtetem.

5. Kennen Sie Ihre Körner

Wenn ein Proteinriegel Körner enthält, sollten diese ganz sein, wie Hafer oder Quinoa. Dadurch erhalten Sie einen Riegel mit mehr essentiellen Mikronährstoffen und Ballaststoffen.

6. Kampf um Fiber

Ballaststoffe sind wichtig, damit Sie sich satt fühlen und die Darmgesundheit fördern, aber nicht genug Männer essen genug. Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass ein Proteinriegel auch reich an Ballaststoffen ist, wenn Ihre Ernährung bereits reich an ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Gemüse und Hülsenfrüchten ist, aber es kann hilfreich sein, einen zu finden, der 3 Gramm oder mehr pro Portion enthält. Mit dem Vorbehalt, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, viele Ballaststoffe auf einmal zu essen, greifen Sie zu Riegeln, die große Mengen isolierter Ballaststoffe wie Zichorienwurzel oder Maisfaser enthalten, um möglichen Verdauungsproblemen wie Blähungen und Blähungen auszuweichen.

Siehe auch  Andrea Shaw macht Schlagzeilen mit einer gestapelten 2023 Rising Phoenix World Championship-Karte

7. Weniger ist mehr

Es ist auch eine gute Idee, nach einer kürzeren Zutatenliste zu suchen, um sicherzustellen, dass Ihr Riegel etwas weniger verarbeitet ist. Eine Wäscheliste mit mysteriösen Zutaten sollte ein Warnsignal sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"