Ernährung

8 proteinreiche Cerealien, die Sie an die Favoriten Ihrer Kindheit erinnern

Es gibt wenige Dinge, die nostalgischer sind als eine Schüssel Müsli. Bei vielen Leuten weckt das Gericht Gedanken an Comic-Maskottchen, Werbespots aus den 90ern und morgens in die Schule eilen (Ah, die Erinnerungen!). mehr Protein, um regelmäßig zu essen, besonders wenn Sie Muskelaufbauziele haben.

Geben Sie ein: proteinreiches Getreide. Herkömmliche Cerealien sind in der Regel nährstoffarm, sodass Sie durch den Austausch die Vorteile von Protein beim Frühstück besser nutzen können. Hier erklären Ernährungsberater, warum Sie sich für ein proteinreiches Müsli entscheiden könnten, und teilen ihre Lieblingsoptionen.

Die besten proteinreichen Getreideoptionen:

  • Insgesamt am besten: Catalina Crunch
  • Bestes Müsli mit minimalen Zutaten: Drei Wünsche, ungesüßt
  • Beste Geschmacksauswahl: Magischer Löffel
  • Bester Crunch: Nature Valley Müsliprotein, Hafer und dunkle Schokolade
  • Bester Wert: Spezielles K Protein Müsli
  • Bester Proteingehalt: Premier Protein Getreide
  • Am besten für erdigen Geschmack: Kashi Go Protein Müsli
  • Bestes Müsli mit Bio-Zutaten: Hesekiel 4:9 Organisches gekeimtes Vollkorngetreide

Die Vorteile der Wahl eines proteinreichen Getreides

Den Tag mit proteinreichen Cerealien – und proteinreichen Lebensmitteln im Allgemeinen – zu beginnen, hat unzählige Vorteile. Für den Anfang ist Protein ein lebenswichtiger Makronährstoff, was bedeutet, dass Ihr Körper es in großen Mengen benötigt, um grundlegende Funktionen zu unterstützen (denken Sie an den Aufbau von Gewebe und die Reparatur von Zellen), laut dem Buch Biochemistry, Nutrients. Das Hinzufügen von proteinreichem Müsli zu Ihrer Rotation kann Ihnen helfen, Ihre Proteinaufnahme gleich am Morgen anzukurbeln, betont die registrierte Ernährungsberaterin Victoria Whittington, RDN

Der Verzehr von Protein am Morgen kann Ihnen helfen, bestimmte gesundheitliche Ziele oder Bedürfnisse zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise harte Trainingseinheiten absolvieren, sich von einer Krankheit oder Operation erholen oder sich vegan oder vegetarisch ernähren und Schwierigkeiten haben, genügend Protein zu sich zu nehmen, kann ein proteinreiches Müsli helfen, sagt Maddie Pasquariello, MS, RDN Wenn Sie an Diabetes leiden, kann der Verzehr eines proteinreichen Müslis dazu beitragen, Blutzuckerspitzen aufgrund der Kombination aus Protein und Kohlenhydraten zu verhindern, sagt Whittington.

„Auf chemischer Ebene kann das Hinzufügen von Protein, Ballaststoffen und/oder einer Fettquelle zu Ihrer Mahlzeit die glykämische Kontrolle verbessern – im Wesentlichen helfen Sie Ihrem System dabei, Zucker langsamer zu verdauen und verhindern, dass der Blutzucker nach der Mahlzeit ansteigt“, erklärt Pasquariello. „Die meisten traditionellen Cerealien enthalten mehr Zucker und weniger Eiweiß, Fett und Ballaststoffe – die chemische Wirkung würde also darin bestehen, Ihren Blutzucker etwas stärker in die Höhe zu treiben.“ Allerdings stellt der gelegentliche Verzehr von traditionellem Getreide kein Problem dar, es sei denn, Sie haben Prädiabetes, Diabetes oder eine andere chronische Erkrankung, die eine Kontrolle Ihres Blutzuckers erfordert, betont sie.

Protein hält Sie auch länger satt als Kohlenhydrate allein, da Protein nach und nach vom Körper verdaut wird. Wenn Sie also Ihren Morgen mit proteinreichen Cerealien beginnen, kann dies dazu beitragen, den Aufhänger abzuwehren, was das Essen an arbeitsreichen Tagen zu einem Lebensretter macht. Auf der anderen Seite sind traditionelle Cerealien normalerweise arm an Proteinen, sodass Sie sich wahrscheinlich nicht lange satt fühlen werden, sagt die registrierte Ernährungsberaterin Roxana Ehsani, MS, RD, CSSD, LDN (Sie können jedoch auch normale Cerealien mit einem proteinreiche Lebensmittel wie Joghurt oder Eier für eine ausgewogenere Mahlzeit, wenn das Ihre Marmelade ist Müsli könnte genau das sein, was Sie brauchen.

Diese von Ernährungsberatern empfohlenen proteinreichen Snacks werden Sie davor bewahren, hungrig zu werden

So wählen Sie ein proteinreiches Müsli aus

Wie bei den meisten Lebensmitteln sind nicht alle proteinreichen Cerealien gleich. Sie kosten in der Regel auch mehr als ihre traditionellen Gegenstücke, daher sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden, bevor Sie eine Box abholen.

Das Wichtigste zuerst: „Nur weil ein Müsli sagt, dass es reich an Proteinen ist, verleiht es ihm keinen Gesundheitsschein“, bemerkt Ehsani. Es kann immer noch ungesunde (denken Sie an gesättigte und/oder Trans-) Fette oder zugesetzten Zucker enthalten, die Sie möglicherweise vermeiden möchten oder müssen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, das Etikett zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es mit Ihren Ernährungspräferenzen übereinstimmt.

Auch die Proteinquelle kann variieren. Zum Beispiel könnte ein proteinreiches Müsli laut Ehsani sein Protein aus Molkenproteinisolat, Sojaprotein oder Erbsenprotein beziehen. Wenn Sie sich vegan oder milchfrei ernähren, sollten Sie eine pflanzliche Option wählen, bemerkt Whittington. Einige Cerealien können laut Ehsani auch proteinreiche Zutaten wie Nüsse, Samen, Linsen oder Hülsenfrüchte enthalten.

Die Proteinmenge pro Portion kann ebenfalls stark variieren. Im Allgemeinen bieten proteinreiche Cerealien laut Whittington zwischen acht und 20 Gramm pro Portion. (Zum Vergleich: Laut Pasquariello beträgt das Protein in Cerealien normalerweise zwei bis vier Gramm Protein pro Tasse.) Beim Einkauf von proteinreichen Cerealien sucht Pasquariello normalerweise nach Optionen mit etwa 10 Gramm Protein und fünf Gramm Zucker (oder weniger) pro Portion, aber diese Zahlen werden je nach Ihren Zielen und Geschmackspräferenzen unterschiedlich sein, bemerkt sie. Für individuellere Empfehlungen sprechen Sie mit einem Arzt oder Ernährungsberater.

Wie viel Protein Sie pro Tag essen sollten – plus Ideen für proteinreiche Mahlzeiten zum Ausprobieren

Schließlich können proteinreiche Cerealien wie Standardversionen mit Zucker oder künstlichen Süßstoffen gesüßt werden oder ganz ohne Süßstoffe sein, sagt Pasquariello. Im Allgemeinen enthalten mit Zuckerzusatz gesüßte Optionen typischerweise Rohrzucker, genau wie traditionelle Cerealien, bemerkt sie. „Sie können auch sehen, dass Stevia-Extrakt und/oder Mönchsfrucht-Extrakt zu ungesüßten, proteinreichen Cerealien hinzugefügt werden, um sie schmackhafter zu machen“, fügt Pasquarielo hinzu. Optionen mit Milchprotein können auch süßer schmecken, da die Zutat von Natur aus süß ist.

Alles in allem, wenn der Geschmack ein wichtiger Faktor für Sie ist, „denken Sie daran, dass eine völlig ungesüßte Option möglicherweise etwas Dressing benötigt, um sie zuzubereiten [it] schmeckt näher an den ursprünglichen Cerealien, an die Sie gewöhnt sind“, sagt Pasquariello. Dies könnte nach aromatisierter Nussmilch, etwas frischem Obst oder einem Spritzer Honig verlangen, bemerkt sie. Überprüfen Sie auch hier das Etikett, um eine Vorstellung von den Zutaten zu bekommen und Aromen, die Sie von dem Produkt erwarten können.

Für weitere Anleitungen zur Auswahl von Cerealien mit Protein lesen Sie weiter unten über die bevorzugten Optionen von Ernährungswissenschaftlern.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"