Sollten Sie vor oder nach dem Krafttraining Cardio-Training machen?

Anfängerleitfaden zur Übung

In diesem Artikel werden verschiedene Übungsmethoden erläutert. Grundsätzlich können Sie die Übungsroutine in zwei Kategorien einteilen: Aerobic und Anaerobic.

Lassen Sie uns sie jetzt in einfachen Worten verstehen. Sie sollten sich daran erinnern, dass jede Übung mit mittlerer bis hoher Leistung und einer Dauer von weniger als mehreren Minuten als anaerobe Übungen (Sprinten) bezeichnet wird.

Und Übungen, die mit geringer Leistung durchgeführt werden und mehrere Minuten dauern, werden als Aerobic-Übungen (Cardio, dh Radfahren, Laufen) bezeichnet.

Sie haben beide ihre Auswirkungen auf den Körper. So wie Aerobic-Übungen Kalorien aus Körperfett verbrennen und Muskeln verschwenden (aber das ist nicht gut, es verlangsamt den Stoffwechsel). Während anaerobe Übungen Ihnen helfen, ein hohes Maß an Cardio-Fitness zu entwickeln, ohne Muskeln zu verschwenden (so verlieren Sie mit diesen Übungen schnell Gewicht).

ANAEROBISCHE ÜBUNG

Wie ich oben erklärt habe, fordert Aerobic Exercise Sie auf, sich auf hohe Leistung zu konzentrieren, und sie dauern weniger als einige Minuten. Wenn Sie nun eine gute anaerobe Routine strukturieren können, können Sie ein besseres Herz-Kreislauf-System haben und Ihren Körper wirklich straffen, auch ohne Muskelschwund.

Übungen wie 100-m-Sprints, Gewichtheben und Intervalltraining sind Beispiele für anaerobe Übungen. Diese Art des Trainings ermöglicht es Ihnen, in kleinen Intervallen viel Kraft auszuüben (Intervalltraining). Wenn Sie also 100-m-Sprints machen, verschieben Sie auch Ihre Cardio-Grenzen und verringern das Körperfett.

AEROBIC ÜBUNG

Auch diese Art des Trainings erfordert, dass Sie über lange Zeiträume hinweg nur geringe Anstrengungen unternehmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, ein sehr gutes Herz-Kreislauf-System aufzubauen. Wenn Sie jedoch lange Zeit mit Bewegung arbeiten, verlieren Sie Muskeln, was Ihnen auch hilft, Fett zu verlieren. Dies sollte also nicht Ihre Hauptübungsroutine sein.

Übungen wie Radfahren, Marathonlauf sind Beispiele für Aerobic-Übungen. Da sie erfordern, dass Sie sich stundenlang anstrengen.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, Fett zu verlieren, sollten Sie Aerobic-Übungen als eine der Routinen einsetzen, die mindestens 2-3 Mal pro Woche durchgeführt werden.

STRUKTURIERUNG DER ROUTINEN

Wie sollte Ihre Routine aussehen?

Während Sie Ihre Routinen strukturieren, sollten Sie beide Kategorien (anaerob und aerob) festlegen. In einer normalen 5-Tage-Trainingswoche sollten Sie 3 Tage intensives anaerobes Training und 2 Tage mildes Aerobic-Training absolvieren. Ihre Routine sollte ungefähr so ​​aussehen.

Dehnen.

Training (Anaerobe / Aerobe Übungen)

Mit Dehnung abkühlen lassen.

Stretching hilft, Verletzungen vorzubeugen, daher sollte es vor / nach Beginn einer Routine durchgeführt werden.

Ihre Routine sollte aus beiden Kategorien bestehen.

Inspiriert von Varun Pratap

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Ein Leitfaden für das Cardio-Training

The Latest Fitness Craze – Bewertet

Ich habe einige Fitness-Modeerscheinungen überprüft, und ich werde hier einige weitere überprüfen. Ich werde erklären, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?