Trends & Promis

Bethenny Frankel ist nicht daran interessiert, zu trainieren oder eine Diät zu machen

Bethenny Frankel geht es in Sachen Fitness entspannt an. Tatsächlich zieht sie es vor, dem Schlaf Vorrang vor körperlicher Aktivität zu geben.

Der 51-jährige ehemalige Star von Real Housewives of New York teilte kürzlich ihre Philosophie, wie man fit bleibt, auf Instagram und veröffentlichte eine Videoantwort auf eine Frage eines anderen Benutzers, der sich fragte, wie sie „so dünn“ bleibe.

Bethenny Frankel hat gerade einen wichtigen Punkt zu gefilterten Fotos auf Instagram gemacht

„Also mache ich keinen Sport“, sagt ein Bikini-bekleideter Frankel unter der Krempe eines Sonnenhuts in dem Clip. „Ich tue, was ich kann, wenn ich kann. Ich werde snowboarden, wenn ich kann, ich werde surfen, wenn ich kann. Ich gehe am Strand spazieren, wann immer ich kann, aber ich wähle zuerst Schlaf. Schlaf ist die oberste Priorität und glücklich zu sein steht an erster Stelle.“

Frankel hat sicherlich etwas vor, wenn sie ihrer Ruhe Priorität einräumt, aber Schlaf und Bewegung sind laut Experten beide wichtige Bestandteile eines gesunden Lebensstils.

„Bewegung und Schlaf sind wie Erdnussbutter und Marmelade. Sie gehen Hand in Hand und werden Teil der Säulen der Gesundheit sein“, Raj Dasgupta, MD, FAASM, der Lungen-, Intensivpflege- und Schlafspezialist ist sowie Sprecher und Mitglied der American Academy of Sleep Medicine, erzählt Shape.

„Wenn wir darüber sprechen, dass Sie versuchen, so gut zu schlafen, wirkt sich das, was Sie tagsüber tun, definitiv auf Sie in der Nacht aus und umgekehrt“, fährt Dr. Dasgupta fort. Gute Säulen der Gesundheit sind Ernährung, Bewegung, Schlaf und die Überwachung Ihres Gewichts, sagt er und verweist auf die wichtigsten Maßnahmen der American Heart Association für die kardiovaskuläre Gesundheit. „Sie gehen alle zusammen.“

Die Forschung zeigt auch, dass Bewegung und Schlaf tatsächlich eine komplementäre Beziehung haben. „Sowohl Schlaf als auch Bewegung sind Hauptverhaltensweisen, die zur körperlichen und geistigen Gesundheit beitragen“, sagte Kelly Glazer Baron, Ph.D., eine klinische Psychologin und außerordentliche Professorin an der University of Utah, zuvor gegenüber Shape. Eine 2013 veröffentlichte Studie, die von Glazer Baron mitverfasst wurde, fand beispielsweise heraus, dass die richtige Menge an Schlaf (mindestens sieben Stunden pro Nacht für Erwachsene) Ihnen helfen kann, am nächsten Tag ein besseres Training zu absolvieren. Laut einer anderen Studie, die 2011 von Glazer Baron mitverfasst wurde, kann Sport Ihnen aber auch helfen, wenn Sie Ihren Schlaf verbessern möchten.

Mandy Moore gibt sich einen „Pass“, wenn sie keine Zeit zum Trainieren hat, und das sollten Sie auch

Natürlich ist nicht jeder Lebensstil oder Körper gleich. Mit der Zeit lernen die Menschen, was für sie funktioniert, wie Frankel laut ihrem jüngsten Beitrag bestätigen kann.

Der Reality-TV-Star erwähnt, dass sie in ihren Dreißigern „immer auf Diät war“, aber sie ist nicht mehr daran interessiert, ihre Ernährung einzuschränken. „[Now,] Ich esse, was ich will, aber ich esse nie. Ich trainiere nicht, ich mache keine Gewichte. Ich glaube an das Gleichgewicht. Ich glaube an den Schlaf. Ich glaube ans Leben“, sagt Frankel im Video. „Ich glaube an Pommes Frites. Ich glaube an Alkohol“, fügt sie hinzu. Woran glaubt sie nicht? Training im Bootcamp-Stil oder „angstbasierte Übungen“, sagt sie.

Frankel macht bestimmte körperliche Aktivitäten – wie am Strand spazieren gehen und ins Meer springen – weil sie sie mag, fügt sie hinzu. (Weiterlesen: 6 Möglichkeiten, wie Gehen Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit zugute kommt)

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese exakte Formel zwar für Frankel funktionieren könnte, aber möglicherweise nicht für jeden geeignet ist. „Sie spricht über sich selbst“, sagt Dr. Dasgupta, bezieht sich auf das Video und stellt fest, dass er froh ist, dass der Lebensstil für sie funktioniert. „Die Bedürfnisse jedes Einzelnen sind individuell.“

Wenn Sie Ihren Schlaf und mehr Bewegung ausbalancieren möchten, müssen Sie kleine Schritte unternehmen, sagt Dr. Dasgupta. Wenn Sie sich beispielsweise dazu ermutigen, etwas mehr zu Fuß zu gehen, kann dies dazu führen, dass Sie eine ausgewogene Mahlzeit zubereiten und nachts besser schlafen. Welche Gesundheits- und Wellnessroutine Sie auch immer ausprobieren, es ist wichtig, das zu tun, was für Sie am besten funktioniert, und denken Sie daran, dass Schlaf- und Bewegungsgewohnheiten nachhaltig sein sollten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"