5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Bier Darm Durchbruch

„Endlich ist es aus dem Weg“, verkündete der dickbäuchige Typ mit den weißen Haaren.

“Was liegt dir aus dem Weg?” Ich fragte. “Deine Einstellung?”

„Nö“, antwortete er. “Mein Bauch hat sich endlich aus dem Weg geräumt und jetzt kann ich mein Bein gerade halten und meinen Fuß berühren.”

Das war ein Durchbruch, wenn man bedenkt, dass der Typ Schwierigkeiten hatte, seine Füße zu sehen, geschweige denn sie zu berühren. Wir hatten hart daran gearbeitet, sein persönliches Bierfass herauszulehnen. Während er ein starker Bauernjunge war, hatte er eine verdammt gute Zeit mit Flexibilität, jeder Art von Ausdauer und Bewegung.

Bis er seine Atmung einigermaßen unter Kontrolle hatte.

Er atmete oft zur falschen Zeit ein und aus und hielt die Luft an und keuchte und keuchte wie eine alte Dampflok. Wir haben ihn endlich dazu gebracht, tief auszuatmen, während er Bauchpressen durchführt. Dann mit Hindu Squats. Dann andere Übungen.

Ein Teil des Problems war, dass sein Bauch gegen seine Lunge drückte, besonders wenn er auf dem Rücken lag. Diese Verengung seiner Lungen machte es ihm schwer zu atmen oder sich auf das zu konzentrieren, was er tat. Er prahlte scherzhaft mit seinem „45-Pfund-Handicap“.

Der Trick bestand darin, ihn mit einem Darm, der ihn erstickte, zum Atmen zu bringen. Als wir verschiedene Winkel ausprobierten, wie Knien, auf seinem Bauch, auf seiner Seite, in der Plankenposition und Stehen (ja, Stehen) und uns wirklich, wirklich auf seine Atmung konzentrierten, spürte er schließlich eine „Verschiebung“ in seinem Brustkorb.

WENN SEHR ÜBERGEWICHTIGE MENSCHEN AUF DEM RÜCKEN LIEGEN, HABEN SIE SCHWIERIGKEIT ZU ATMEN.

Sie sehen, viele Menschen bekommen einen aufgeblähten Magen, weil sie sich zu wenig bewegen, am Schreibtisch sitzen, Müll essen und riesige Mengen Bier schlucken. Es gibt nicht nur eine Schicht aus (Haut-)Fett direkt unter der Bauchhaut, sondern auch (viszerales) Fett zwischen den inneren Organen. Das Gewicht des inneren Fetts und eine schwache Magenwand lassen die inneren Organe unter dem Brustkorb durchhängen. Wenn der Darm nachlässt, sinkt auch die Energie der Person.

Das Problem bei vielen Fitnessprogrammen ist, dass sie versuchen, einen prall gefüllten Bauch mit einem einheitlichen Ansatz von „mehr Kalorien verbrennen“ und viel Cardio-Training zu glätten. Sie überspringen fast immer die Körperausrichtung und die wesentlichen Atemtechniken. So bekommt der Klient mit Hängebauch oft dürre Arme und Beine, Schmerzen im unteren Rücken und hat immer noch einen großen, hervorstehenden Bauch.

Mit der tiefen Atemtechnik konnte mein Klient den Fuß seines gestreckten Beines berühren. Seine Beweglichkeit hat sich auch so verbessert, dass er fast ohne den Einsatz seiner Hände aus dem Sitzen mit gekreuzten Beinen aufstehen kann. Anstatt nach dem Training atemlos zu sein, beruhigte er seinen Atem in weniger als einer Minute.

Er atmete sich buchstäblich zu größerer Kraft, Flexibilität und einem flacheren Bauch. Der Trick besteht darin, bei deinen Übungen den kompletten Atemzug mit vollem (und ich meine vollem) Ausatmen zu nutzen.

Inspiriert von Doug Setter

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Kickbike - Ein Kick Butt Unterkörpertraining

Die Bohnenübung – So erreichen Sie Ihre Fitnessziele mit der Bohnenübung

Bringen Sie sich mit der Bohnenübung in Form. Bei richtiger Positionierung gibt Ihnen die Schaukelbewegung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.