5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Blake Griffin Dunk oder die Top 3 Übungen, um höher zu springen

Hast du gesehen Blake Griffin‘s Dunk über Timofey Mozgov im November 2010? Die meisten Leute sind sich einig, dass es einer der besten NBA-Dunks der letzten Jahre ist. Und Blake Griffin wird nicht müde einzutauchen – tatsächlich führt er die Liga in Dunks an (100 bis 26. Januar 2011).

Mit einer Körpergröße von 2,08 m (6 Fuß 10 Zoll) und einer Vertikalen von 37,5 Zoll ist das Eintauchen für Blake leicht. Es ist jedoch interessant, dass seine Standreichweite und Flügelspannweite für seine Position (Kraft nach vorne) weit unter dem Durchschnitt liegen. Der Grund für seine fast einzigartige Kombination aus Kraft und Explosion (LeBron James und Dwight Howard sind zwei weitere Beispiele) ist ein spezielles Training – Training auf Sand mit einer 27 kg schweren Weste zahlt sich offensichtlich aus.

Sie müssen jedoch kein so extremes Training absolvieren, um Ihren vertikalen Sprung zu verbessern. Es gibt großartige Übungen, mit denen Sie Ihre Vertikale in kurzer Zeit steigern können. Also, ohne weiteren Chat, hier sind die Top 3 Übungen, um höher zu springen:

1) Box Jumps. Für diese Übung benötigen Sie eine solide Box. Die Idee ist einfach: Springen Sie auf die Box, treten Sie zurück und wiederholen Sie die Bewegung. Beginnen Sie mit einer Kastenhöhe von 40 cm und erhöhen Sie die Höhe, wenn Sie keine Probleme haben, darauf zu springen. Mache 6 Wiederholungen pro Satz.

2) Tiefensprünge. Das Ziel hier ist es, aus der Box zu steigen und mit maximaler Kraft zurück in die Luft zu springen, sobald Sie auf dem Boden aufschlagen. Mache 8 Wiederholungen pro Satz (max. 4) – nur zwei Tage die Woche! Ihre Muskeln müssen sich nach solch intensiven sportlichen Fähigkeiten regenerieren.

3) Geteilte Squat-Sprünge. Diese Übung verbessert Ihre Beinkraft und Explosivität. Ausgangsposition ist die Longe-Position (auf Google-Bildern oder YouTube einchecken). Jetzt aufspringen und Beine wechseln. Wiederholen Sie die Übung 8 Mal an jedem Bein (5 Sätze). Split-Squat-Sprünge gehören übrigens zum Tagesablauf von Brandon Roy (40 Zoll vertikal).

Vergessen Sie nicht, sich vor UND nach dem Training aufzuwärmen und zu dehnen! Denken Sie auch daran, dass Sie, wenn Sie Ihren vertikalen Sprung verbessern möchten, an Ihrer Springexplosion arbeiten müssen und NICHT an der Ausdauer des Springens.

Deshalb schadet so viel wie möglich mehr als es nützt. Es geht um die richtige Ausführung der Übungen, die richtige Anzahl von Wiederholungen und die richtige Menge an Ruhe (insbesondere bei der Plyometrie) – da Ihre Muskeln nach intensiver sportlicher Aktivität viel Zeit benötigen, um sich zu regenerieren (mindestens 24 Stunden, 48 sind gerade besser).

Ich empfehle, sich an ein vertikales Sprungprogramm zu halten ( Das Sprunghandbuch ), da es Ihnen konkrete Trainingspläne, Übungsvideos, Anzahl der Sätze und Wiederholungen gibt.

PS Sie wissen wahrscheinlich, dass Blake Griffin 2011 am NBA Slam Dunk Contest teilnehmen wird. Aber wussten Sie, dass Blake 2007 beim McDonald’s All-American-Spiel den Slam Dunk Contest gewann (ein Punktsieg gegen Austin Freeman)?

Inspiriert von Steve Wells

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Tipps zum Fettabbau für vielbeschäftigte Frauen, die einen sexy Hintern bekommen möchten

Du willst einen besseren Hintern, oder? Natürlich tust du das, sonst würdest du das nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?