Allgemein

Chris Duffin erklärt, warum die Wahl der richtigen Langhantel einen großen Unterschied machen kann

Sie sagen, ein guter Handwerker sollte niemals seinen Werkzeugen die Schuld geben. Gewichtheber u Kraftsportler wissen nur zu gut, dass die Arbeit mit hochwertigen Langhanteln und anderen Geräten ein Muss ist. Die richtigen Werkzeuge des Handels zu haben, kann den Unterschied zwischen einem anderen durchschnittlichen Training und dem Erzielen großartiger Ergebnisse ausmachen. Chris Duffin versteht diese Philosophie nur zu gut.

Als Mitinhaber von Kabuki-Stärke, Chris Duffin, ist sehr stolz auf die Langhanteln und die Ausrüstung, an deren Herstellung er beteiligt ist. Das gilt nicht nur für seine Kunden. Der gebürtige Oregoner bringt ernsthafte Qualifikationen für das Heben mit. Er ist der erste Mann, der 1.000 Pfund Kniebeugen und Kreuzheben für mehrere Wiederholungen gemacht hat.

Er begleitete Muscle & Fitness-Chefredakteur Zack Zeigler in einer kürzlich erschienenen Folge der Wiederholungen Podcastund er erklärte, warum ihm diese Leistung so wichtig ist.

„Es ist eine Geschichte über die menschliche Ausdauer“, sagte er. Es geht darum, wie wirklich große, knorrige Dinger zu jagen, und dann um die Auswirkungen, die das hat, nicht nur auf dich selbst, sondern auf die Menschen um dich herum auf der Welt.“

Einer der meistverkauften Riegel von Kabuki ist der Transformer Langhantel. Jemand, der nicht viel über Training weiß, könnte denken, dass es sich nur um eine weitere Sicherheits-Kniebeugenstange handelt. Wie Duffin erklärte, ist es tatsächlich viel ausgefeilter als eine traditionelle Version. Abgesehen von den Zifferblättern, mit denen der Benutzer einstellen kann, wo das Gewicht positioniert ist, ist die Stange für den Zweck konzipiert Maximierung des Hockpotentials des Benutzers.

„Innerhalb des Pads wickelt es sich also tatsächlich um Ihre Fallen, so dass Sie keinen Druckpunkt erzeugen, wenn Sie Probleme haben, und vielleicht die Innervationsprobleme oder Schmerzprobleme durch eine gerade Stangeneinstellung dort“, erklärte Duffin. „Also wickelt es sich um und bringt dann den Griff hierher, wo ich mich jetzt tatsächlich in einer optimalen Position befinde, um meinen Latissimus anspannen zu können und volle Wirbelsäulenstabilität zu erlangen und alles zum Kniebeugen zu bringen.“

Eine weitere Langhantel, die eng mit Duffin und Kabuki Strength verbunden ist, ist die berühmte Duffalo Bar, die gewölbte Langhantel, die bei Kniebeugen beliebt ist. Duffin enthüllte, dass es tatsächlich für viel mehr als herkömmliche Kniebeugen verwendet werden kann.

„Es verursacht eine Abweichung im Handgelenk und die Abweichung verursacht tatsächlich diese Außenrotation des Ellbogens und beginnt, die Gelenke zu stapeln“, sagte Duffin. „Also, jedes Überkopf-Pressen, Schräglagen-Pressen, Flach-Pressen, Boden-Pressen, es wird phänomenal sein.“

Chris Duffin sprach mehr darüber, warum sich seine Langhanteln positiv auf das Training auswirken und warum immer mehr Kunden davon überzeugt sind. Er sprach auch über seinen bevorstehenden Dokumentarfilm „Grand Goals“. Sehen Sie sich diese Folge und alle Folgen des Reps-Podcasts von an Abonnieren des Muscle & Fitness YouTube-Kanals.

.

Quelle: muscleandfitness

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"