Bauch, Beine, Po

Crash-Diät vs. regelmäßige Bewegung

Wenn Sie so sehr abnehmen wollen, dann sollte eine Crash-Diät niemals eine Ihrer Optionen sein. Crash-Diät ist der Prozess, bei dem Sie keine Mahlzeiten zu sich nehmen, sich zum Erbrechen bringen oder Medikamente einnehmen, die dazu führen, dass Sie Ihren Stuhlgang mit einer sehr ungewöhnlichen Geschwindigkeit bewegen. Crash-Diäten haben ihre eigenen negativen Folgen und die meisten von ihnen werden sofort zu spüren sein. Wenn Sie sich jedoch regelmäßig, auch nur mäßig, bewegen, können Sie sogar mehr Vorteile als Belastungen haben. Hier sind Gründe, warum regelmäßige Bewegung besser ist als eine Crash-Diät.

1. Eine Crash-Diät kann Magengeschwüre verursachen. Obwohl Sie nichts essen, produziert Ihr Magen immer noch Säure und reibt ständig an seinen Wänden. Die Nahrung in Ihrem Magen entleert sich in etwa 4 – 6 Stunden. Wenn Sie in diesem Zeitrahmen nichts ersetzen, bringen Sie es dazu, sich selbst zu verdauen. Die Folge wären Geschwüre. Magengeschwüre sind sehr schmerzhaft, weil sie wie Wunden im Magen sind. Wenn Sie Sport treiben und sich ausgewogen ernähren, werden Sie auf gesunde und geschwürfreie Weise Fett verlieren.

2. Crash-Diäten können Mundgeruch und korrodierte Zähne verursachen. Einige Crash-Diätetiker lösen nach dem Essen Erbrechen aus. Die Säuren aus Ihrem Magen schädigen das Futter Ihrer Zähne. Dies führt zu fleckigen Zahnprothesen. Auf Dauer wird der Schutzmantel Ihrer Zähne angegriffen. Die Bakterien, die in Ihren Hohlräumen wachsen würden, führen schließlich zu Mundgeruch. Anstatt dies zu haben, warum nicht trainieren und einen gut riechenden Atem und strahlende Zähne haben? Genau genommen ist eine Crash-Diät so, als würde man ein Gesundheitsproblem mit einem anderen Gesundheitsproblem lösen.

3. Crash-Diät-Medikamente haben Nebenwirkungen. Haben Sie schon einmal von Dickdarmbläsern oder Schlankheitskapseln gehört? Diese sind heutzutage weit verbreitet und die Leute denken, dass die Einnahme von Schlankheitsmitteln der schnellste und einfachste Weg ist, Gewicht zu verlieren, und eine einfache Ausrede, um überhaupt auf Sport zu verzichten. Tatsache ist, dass Bewegung besser ist, weil Sie nicht unter den Nebenwirkungen leiden müssten, die diese Medikamente haben. Obwohl einige behaupten, dass sie diese aus einer natürlichen Quelle bezogen haben, ist Bewegung letztendlich doch bei weitem gesundheitsfreundlicher. Nur weil der Hersteller dieser Pillen behauptet, dass die Inhaltsstoffe aus natürlichen Quellen stammen, fehlt es ihnen an Beweisen, und sie sind berüchtigt dafür, nicht wahrheitsgemäß zu sein. Warum also überhaupt das Risiko eingehen?

Da die Menschen zu beschäftigt mit der Arbeit sind, finden sie keine Zeit, ins Fitnessstudio zu gehen, um sich zu bewegen. Die gute Nachricht ist, dass Sie keine Crash-Diät machen müssen, wenn Sie keine Zeit haben, ins Fitnessstudio zu gehen. Sie können Ihre Gewichtsverlustübungen tatsächlich zu Hause durchführen, wenn Sie Ihr eigenes Heimfitnessgerät haben. Und es muss nicht einmal etwas Teures oder Aufwändiges sein. Sie können Meilen auf einem Laufband, Sätze mit Ihren Hanteln und vieles mehr machen. Dies ist ein guter Weg, um sicher zu gehen, wenn Sie abnehmen möchten. Natürlich sollte Bewegung mit der richtigen Ernährung und einem lasterfreien Lebensstil einhergehen.

Inspiriert von Mark Warrington

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"