Daniel Camacho gewinnt den Titel des stärksten Feuerwehrmanns der Welt

Daniel Camacho gewinnt den Titel des stärksten Feuerwehrmanns der Welt

Wenn Fans an das Arnold Sports Festival denken, fallen ihnen einige Dinge ein. Natürlich gibt es den Mann selbst, Arnold Schwarzenegger. Dann gibt es noch die Arnold Classic und die Arnold Strongman Classic, die von vielen als die zwei besten Wettbewerbe des Wochenendes in Columbus, OH, angesehen werden, und die Expo, an der jedes Jahr viele Fans aus der ganzen Welt teilnehmen, wenn sie stattfindet.

Ein Wettbewerb, der nicht die Aufmerksamkeit erhalten hat, die er verdient, ist der Wettbewerb „Stärkster Feuerwehrmann der Welt“.. Als Anerkennung für den Mut und das Engagement dieser Beamten veranstaltet Schwarzenegger diesen Wettbewerb in der Hoffnung, das Bewusstsein für ihre Arbeit zu schärfen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, bei einem der Beamten Ruhm zu erlangen die größten Bühnen der Fitnessbranche. Der siebenmalige Mr. Olympia ist ebenso ein Fan dieses Wettbewerbs wie einer der zahlreichen Veranstaltungen, die jedes Jahr stattfinden.

„Ich liebe es, ihnen unsere Bühne und unser Rampenlicht zu geben, um den Fans des Arnold Sports Festival zu zeigen, wie unglaublich stark diese Feuerwehrleute sind“, sagte Schwarzenegger.

Der ursprüngliche Wettbewerb bestand aus sechs Feuerwehrleuten, ist aber seitdem enorm gewachsen. „Arnold wollte schon immer den Kraftsport nach Muscle Beach zurückbringen“, erklärt Noah Justin, Organisator von Wettbewerben. „Jetzt sind wir in Columbus, wir hatten dreimal so viele Konkurrenten, und diesmal waren mehr Länder vertreten als je zuvor, und das Ziel ist es, dieses Ding jedes Jahr wachsen zu lassen.“

Der Wettbewerb 2022 fand am Sonntag, den 6. März im Greater Columbus Convention Center statt und umfasste 16 Feuerwehrleute aus vielen Orten der Welt. Der Wettbewerb wurde in voller Länge auf gestreamt Facebook-Seite von Schwarzenegger. Alle diese Konkurrenten trainierten, aßen und gaben ihr Bestes, um sich auf diesen Wettbewerb vorzubereiten, während sie an ihrer Karriere arbeiteten und Leidenschaft für den öffentlichen Dienst in ihren Gemeinden.

Feuerwehrmann, der bei der Arnold Classic 2022 einen Überkopflift für den Titel des stärksten Feuerwehrmannwettbewerbs der Welt durchführt
Will Wittmann

Eine Kandidatin, Cathal McNally, hielt diesen Wettbewerb für so wichtig, dass es erforderlich war, aus Dublin, Irland, anzureisen, nur um an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können.

„Ich bin sehr stolz darauf, Feuerwehrmann zu sein (wie alle Feuerwehrleute) und habe erst letztes Jahr angefangen Sport des starken Mannes“, teilte McNally mit. „Als ich die Werbung für den stärksten Feuerwehrmann der Welt sah, wusste ich, dass dies eine einmalige Gelegenheit war, meine Feuerwehr und mein Land auf internationaler Bühne zu vertreten.“

Die Bühne und das Publikum sorgten für zusätzliche Motivation und Ansporn, sich zu messen. McNally belegte insgesamt den 9. Platz, aber vor der Menge zu stehen und einige besondere Menschen zu Hause zu kennen, war für den Feuerwehrmann sehr bedeutsam.

„Die anderen Wettkämpfe, die ich bisher gemacht habe, fanden in einem Fitnessstudio oder auf einem Parkplatz statt. Dies war auf der Hauptbühne der Arnold Expo und war vor ein paar tausend Menschen. Meine gesamte Großfamilie konnte zu Hause eine Party veranstalten und mir beim Online-Wettkampf zusehen.“

Die Teilnehmer mussten in vier Disziplinen antreten – Log Press for Reps, Sandbag Carry for Distance, Deadlift for Reps und Sled Drag. Die Vielfalt der Veranstaltungen diente als Mischung sowohl für den Sport des starken Mannes als auch für die realen Aufgaben, die Feuerwehrleute in Extremsituationen zu erfüllen haben. Der Champion von 2022 war Daniel Camacho von der Feuerwehr von Phoenix, Arizona. Camacho belegte beim Log Press den dritten Platz und hob den 250-Pfund-Stamm für sechs Wiederholungen über den Kopf. Dann wurde er Zweiter im Sandbag Carry und schleppte die 220-Pfund-Tasche für 10 Runden um die Strecke.

Camacho zog dann 525 Pfund für 11 Wiederholungen beim Kreuzheben-Event, das das zweithöchste im Feld war. Zwei Männer mit 12 Wiederholungen. Last but not least belegte er im Schlittenschlepp den zweiten Platz. Er gewann zwar kein einzelnes Event, aber die Konstanz guter Platzierungen in allen vier Events brachte ihm den Gesamtsieg ein.

  • 1. – Daniel Camacho – 58 Punkte
  • 2. – Brooks Larkin – 52 Punkte
  • 3. – Marcus Waugh – 49,5 Punkte

Als er nach der Entscheidung gefragt wurde, anzutreten, gab Camacho bekannt, dass er kurz davor stand, seine elfjährige Karriere als starker Mann zu beenden, als er die Entscheidung traf, sich zu bewerben.

„Ich hatte den ersten tatsächlich 2019 gesehen, als sie ihn in Santa Monica hatten“, erklärte Camacho. „Von da an wusste ich, dass ich diesen Titel für mich haben wollte.“

Er bewarb sich 2020, wurde aber nicht angenommen. Offensichtlich bekam er dieses Jahr den Ruf, an Wettkämpfen teilzunehmen, und wurde zwei Wochen vor dem Wettkampf angenommen. Camacho erklärte, dass die Umstände, mit denen er und die anderen Konkurrenten konfrontiert waren, ganz andere seien als jene, die da waren Vollzeit in Strongman antreten Lebensunterhalt.

„Wir haben Anrufe zu beantworten und lange Schichten. An einem bestimmten Tag hier in Phoenix haben wir vielleicht 10-15 Anrufe pro Schicht“, sagte Camacho. „Wir können eine Mahlzeit verpassen, ein Training ausfallen lassen oder vor dem Training nicht schlafen, was natürlich sehr wichtig für die Erholung und die wesentliche Gesundheit ist.“

Allerdings hat es sich am Ende gelohnt. Camacho ging von fast in Rente, um den gesamten Wettbewerb auf der Arnold-Bühne vor einem ausverkauften Haus zu gewinnen. Er hatte zahlreiche Nachrichten und positive Kommentare von seinen Feuerwehrkollegen und Unterstützern erhalten und erhält Medienanfragen für Interviews. Der Ruhestand liegt ihm eindeutig am fernsten, und er hat bereits gesagt, dass er 2023 zurückkehren wird, um seinen Titel zu verteidigen.

„Die Art und Weise, wie sie uns dort behandelt haben, war wie bei keinem anderen Wettbewerb, an dem ich teilgenommen hatte. Wir haben Arnold mehrmals gesehen, seine Sicherheit und sein Team haben sich sehr um uns gekümmert, und das war die beste Etappe, auf der ich je war. Ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen, um meinen Titel zu verteidigen.“

Der Wettbewerb „Der stärkste Feuerwehrmann der Welt“ hat vielleicht erst in den letzten Jahren begonnen, aber wenn der Wettbewerb 2022 ein Hinweis darauf war, wird er definitiv in den kommenden Jahren wieder stattfinden. Schwarzenegger sagte es am besten, als er gefragt wurde, warum es so wichtig sei, dies jedes Jahr als Teil seines Festivals zu haben.

„Ich spiele in den Filmen einen Actionhelden, aber unsere Feuerwehrleute und Ersthelfer sind echte Actionhelden“, sagt er.

.

Quelle: muscleandfitness

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Kabuki und Rogue schließen sich zusammen, um den Energiemarkt fester im Griff zu haben

Kabuki und Rogue schließen sich zusammen, um den Energiemarkt fester im Griff zu haben

Kabuki; Der führende Designer und Hersteller von biochemisch gesunden Spezialhanteln hat angekündigt, dass er erneut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.