Cardio Training

Das Cubicle Workout – Strategien für vielbeschäftigte Führungskräfte, um schlank und stark zu bleiben

Sind Sie eine vielbeschäftigte Führungskraft? Wie wäre es mit nur einer beschäftigten Person? Haben Sie jemals bemerkt, wie schwierig es ist, selbst an Ihren arbeitsreichsten Tagen ein Training zu absolvieren?

Ich finde, dass viele meiner leitenden Kunden großartig sind, weil sie sich so darauf konzentrieren, ein hartes Training zu machen, um den aufgewühlten Alltagsstress abzubauen. Die meisten trainieren sehr hart und spielen aufs Ganze. Ich denke, beschäftigtere Leute brauchen ein wenig Zeit, um die Aktivität zu machen, weil es einem hilft, den Kopf frei zu bekommen.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um schlank und stark zu bleiben, wenn Sie eine vielbeschäftigte Person sind:

– Holen Sie sich einen Fitness-Freund. Finden Sie einen engagierten Trainingspartner, bei dem Sie beide die Gesellschaft des anderen ergänzen. Das ist nicht nur ein Trainingspartner und jemand, auf den man sich verlassen kann. Sie können Ihr Wissen über Mahlzeiten und Diätvorschläge austauschen. Quasi wie Ihr eigener Personal Trainer. Stellen Sie sicher, dass Sie gleichgesinnte Fitnessziele haben. Sie können sich vorstellen, neue Workouts vorstellen oder sogar Musik-Playlisten für Ihre Cardio-Sitzungen teilen.

– Es geht um Abwechslung. Wechseln Sie Ihr Training speziell für vielbeschäftigte Führungskräfte. Zum Beispiel können Sie an einem Tag Cardio machen, als am nächsten Tag, an dem Sie Gewichte heben, und an anderen Tagen können Sie Basketball spielen. Machen Sie etwas, das sehr aerob ist, wie Spinning, Rudern oder Ellipsentrainer oder Laufband. Wenn Sie Cardio machen, machen Sie Intervalltraining, damit Sie mehr Fett verbrennen. Machen Sie jedes Training effizient und sollten Sie auf Ihre Ziele hinarbeiten, stark und schlank zu sein und keine Zeit zu verschwenden. Wenn Sie Krafttraining machen, arbeiten Sie mit Ganzkörpertraining.

– Machen Sie es sich zur Gewohnheit. Wenn möglich, beginne früh mit dem Training. Machen Sie es zur ersten Sache Ihres Tages. Ich finde, dass sich die meisten Führungskräfte, die morgens als erstes ihre Fitness machen, viel besser fühlen, da sie bessere Chancen haben, einen starken, schlanken Körper zu bewahren. Sie bekommen ihre Übung, bevor der Tag tatsächlich beginnt. Planen Sie mindestens 45 Minuten an fünf bis sechs Tagen in der Woche ein. Für diejenigen, die morgens keine Zeit haben, würde ich sagen, zu jeder anderen Tageszeit, zu der Sie Aktivitäten einplanen können, sei es mittags oder abends. Bleiben Sie konsequent dabei. Es wird Sie mit Energie versorgen, die Wachsamkeit steigern, ganz zu schweigen von der Stimmungsaufhellung.

– Arbeiten Sie an Ihrem schwächsten Glied. Wenn Sie zum Beispiel den ganzen Tag auf Ihrem Schreibtisch sitzen, möchten Sie vielleicht daran arbeiten, die Muskeln zu stärken, die Ihren oberen und unteren Rücken stützen. Sie haben auf einem Stuhl abgestützt gesessen und dieser Lebensstil kann Ihre Rückenmuskulatur schwächen. Arbeiten Sie an den Bereichen, die Ihre Körperhaltung beeinflussen. Ihre Nacken- und oberen Rückenmuskeln sind möglicherweise verspannt, sodass Sie sich möglicherweise ausstrecken sollten. Ihre Hüftbeuger, Waden, weil Sie in einer sitzenden Position waren. Wenn möglich, wärmen Sie sich kurz auf, bevor Sie sich dehnen und ein wenig ins Schwitzen kommen.

Wie Sie sehen können, können Sie auf jeden Fall Sport in Ihren Zeitplan aufnehmen, der Ihnen hilft, das ganze Jahr über schlank und stark zu bleiben.

Inspiriert von Adriel Yapana

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"