Trends & Promis

Das Problem mit Vanessa Lacheys Kommentaren zum Mangel an körperlicher Vielfalt bei „Love Is Blind“

Reality-Dating-Shows haben ein Problem mit der Körpervielfalt. Es ist klar, ob Sie sich auf Love Island oder The Bachelor einstellen, dass sogar Shows, die darauf ausgelegt sind, „echte Menschen“ zu zeigen, dazu neigen, bestimmte Arten von Menschen zu bevorzugen: Menschen mit dünnen Körpern. Als 2020 eine Reality-TV-Show namens Love Is Blind auf Netflix ausgestrahlt wurde, war es fair anzunehmen, dass sie mit der Form brechen könnte und zeigt, wie bedeutungsvolle Verbindungen und nicht der Schein das sind, was wirklich zählt, wenn es darum geht, Liebe zu finden .

Die 6 Beziehungslektionen, die Sie aus „Bachelor In Paradise“ lernen können

Leider ist selbst in einer Show, die vorschreibt, dass Männer und Frauen sich hinter den Wänden von „Pods“ blind verabreden und sich nur persönlich zeigen, wenn sie sich aufgrund einer emotionalen Verbindung verloben, ein Mangel an körperlicher Vielfalt vorhanden. Während die Show Menschen unterschiedlicher Rassen, Religionen und wirtschaftlicher Hintergründe umfasste, hatten die meisten Teilnehmer ähnliche, dünne Körpertypen.

Als Reaktion auf die Kritik, dass die wenigen Kandidatinnen, die nicht in dieses Schema der Show passten, nicht prominent vertreten waren und letztendlich keine Liebe fanden, teilte Co-Moderatorin Vanessa Lachey kürzlich in einem Interview mit Insider ihre Meinung darüber mit, warum dies der Fall sein könnte . Sie schrieb es diesen Kandidaten zu, die sich „unsicher“ fühlten, und hinderte sie daran, sinnvolle Verbindungen zu finden.

„Ihr ganzes Leben lang waren sie wegen dieser verrückten Swipe-Generation, in der wir uns befinden, und dieser Catfishing-Welt, in der wir uns befinden, so unsicher, sie selbst zu sein, dass sie solche Angst haben, sie selbst zu sein“, sagte sie Insider über diese wenigen Ausreißer. „Ich frage mich, ob sie in diesen zwei Wochen wirklich nicht genug Zeit haben, um sich selbst zu finden, A, und dann sie selbst zu sein, um dann diesen Ehepartner zu finden“, sagte Lachey und fügte hinzu, dass sie nicht am Casting beteiligt sei.

Was die Astrologie der „Liebe ist blind“-Paare über ihre Kompatibilität sagt

Ihre Kommentare sind offenkundig problematisch, da sie anzudeuten schien, dass alle Menschen mit größeren Körpern unsicher sind, wenn es um Verabredungen geht, und vielleicht sogar an Catfishing-Programmen beteiligt waren. Ihre Erklärung machte auch die Unfähigkeit der Teilnehmer verantwortlich, Liebe zu finden, und nicht diejenigen, die die Show selbst leiten (die gleichen Leute, die Abhishek „Shake“ Chatterjee gecastet haben, einen Mann, der einen Teil seiner Zeit in den Kapseln verbracht hat, um herauszufinden, was es ist Gewicht seiner Blind Dates). Insgesamt ist es eine grobe Verallgemeinerung über Menschen basierend auf ihrem Gewicht – eine, die einfach nicht wahr ist.

„Wir leben in einer fettphoben Gesellschaft, also manifestiert sich Fett sein für viele Menschen absolut als Mangel an Selbstvertrauen“, sagt Rachel Wright, MA, LMFT, eine Beziehungs-, Sex- und Psychotherapeutin. „Allerdings grob zu streichen, dass es für jede dicke Person einen Zusammenhang gibt, wenn sie nicht selbstbewusst ist? Das ist an sich schon fettphobisch“, fügt sie hinzu. „Ihre Körpergröße, Form, Farbe oder irgendetwas anderes an Ihrem Aussehen hat keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Liebe zu finden, und eine Verbindung zwischen ihnen herzustellen, ist sehr gefährlich.“

Danielle Ruhl, eine Kandidatin aus der zweiten Staffel von Love Is Blind, die enthüllte, dass sie während der Show mit Körperdysmorphien zu kämpfen hatte, teilte ihre Gedanken zu Lacheys jüngsten Kommentaren in einem Interview mit E! Nachrichten. „Es gab sicherlich mehr selbstbewusste Frauen als mich, die an dieser Erfahrung teilgenommen haben, unabhängig vom Körpertyp“, sagte sie. „…Gewicht bestimmt nicht das Selbstvertrauen eines Menschen und sollte es auch nicht bestimmen.“

Leute auf Twitter haben auch Reaktionen auf Lacheys beunruhigende Kommentare geteilt. „Wie [someone with] ein vielfältiger Körper, Ihre Erklärung war schwach und ein Cop out “ Benutzer geschrieben @mrsraejohnson. „Sie haben alle keine unterschiedlichen Körper, weil Sie nicht glauben, dass Kurven ein gutes Fernsehen machen.

„Vielleicht sind es nur Sie/Ihre Produzenten, die denken, dass dicke Menschen nicht begehrenswert sind/die Liebe nicht verdienen?“ getwittert @MeaghanWray „*Jeder* fühlt sich in der Dating-Welt unsicher! Ich würde wetten, dass dicke Frauen selbstbewusster sind, weil wir DÜNNE LEUTE besänftigen/wachsen/verlernen/lernen mussten.“

Unnötig zu erwähnen, dass Lachey für ihre Äußerungen über die mangelnde Körpervielfalt bei Love Is Blind mit berechtigten Gegenreaktionen konfrontiert ist. Es ist leider nur ein Beispiel dafür, wie die Leute, die Reality-Dating-TV-Shows erstellen, es versäumen, den Zuschauern zuzuhören, Menschen mit unterschiedlichen Körpertypen zu besetzen und sich dem Problem zu stellen, das auf ihre Schultern fällt. Betrachten Sie dies als Erinnerung daran, dass jeder – unabhängig von Gewicht und Aussehen – in der Lage sein sollte, in einer Reality-Show nach Liebe zu suchen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"