Die 5 wichtigsten Dimensionen von körperlichen Fitnessübungen, die Sie kennen sollten

Dehnübungen: Wert und Bedeutung, die Fitness-Experten nicht kennen

Dehnübungen gelten als “Muss” in jedem Fitnessprogramm. Diese werden jedoch oft vernachlässigt und nicht so viel Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt. Wir wissen noch nicht, dass solche einfachen Übungen eine große Bedeutung für uns und unsere Gesundheit haben! Es ist wahr, und ich bin gerade dabei, es Ihnen zu erklären.

Dehnübungen vor dem eigentlichen Training wärmt deinen ganzen Körper auf und schützt dich vor Unfällen und Verletzungen. Sie verbessern die Flexibilität Ihrer Gelenke und Muskeln, sodass Sie Ihr Training reibungslos durchführen können. Wenn Sie sich dehnen, wird Ihr Körper viel geschmeidiger, was dazu führt, dass Sie einen breiteren Bewegungsumfang ausführen können.

Nach dem Training lockern Dehnübungen Ihre verspannten Muskeln und lassen Ihren Körper abkühlen. Wussten Sie, dass sich Ihr Körper nach einem Training noch weiter ausdehnen kann als vor Ihrem eigentlichen Trainingsprogramm? Dies führt tatsächlich dazu, dass sich Ihr Körper weniger gequält fühlt, weil er bewegt und in eine Art und Weise geschoben wurde, an die er nicht gewöhnt ist. Beachten Sie jedoch, dass Sie keine Übungen nach dem Dehnen durchführen dürfen, wenn Sie während des Trainings einen Muskel verspannt oder verstaucht haben, da dies die Verletzung verschlimmern kann.

Dehnübungen stärken und erhöhen die Muskelmasse. Dies liegt daran, dass die Durchblutung Ihres gesamten Körpers durch Muskeldehnung erhöht wird. Wenn Ihre Muskeln trainiert werden, erhält ein Teil Ihres Gehirns von ihnen eine Nachricht, dass sich die Muskeln anspannen. Somit überträgt es diese Nachricht an einen anderen Bereich des Gehirns, der dafür verantwortlich ist, dass wir physische Reaktionen auf solche Nachrichten durchführen können. Von da an werden Sie spüren, wie Ihre Muskeln straffer werden.

Dies sind einige der Dehnübungen, die auch Körper- und Muskelstress lindern können. Stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig ausführen, damit Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

· Hürdenläufer

· Nackenrollen

· Vorwärtsbeugen

· Quadrizeps-Dehnungen

· Wirbelsäulendrehungen

· Bauchstrecken

In Craig Ballantynes ​​Turbulence Training empfiehlt er nachdrücklich statische Dehnübungen für bestimmte Körperteile, da er glaubt, dass diese dazu beitragen werden, uns in unseren Traumkörper zu verwandeln.

· Psoasdehnung

· Dehnung der Kniesehne

· Gesäßdehnung

· Quadrizepsdehnung

· Brustdehnung

· Schulterdehnung

Inspiriert von Arkin Kaman

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Der Muskelaufbau

Wie man Bizeps baut – Ein einfacher Trick, um deine Arme zu sprengen und gerissen zu werden

Möchten Sie wissen, wie man Bizeps baut? Wenn Sie planen, Bodybuilder zu werden oder Ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.