Muskelaufbau

Der wichtigste Körperteil für den Muskelaufbau

Wenn ich Sie jetzt fragen würde: „Was ist der wichtigste Körperteil, den es für den Aufbau von Muskelmasse zu trainieren und zu halten gilt, was wäre Ihre Antwort? Wenn Sie 100 verschiedene Gewichtheber fragen, erhalten Sie wahrscheinlich 75-100 verschiedene Antworten. Nun, Ich bin hier, um Ihnen in diesem Artikel zu sagen, welche es ist und warum.

Ich garantiere Ihnen, dass die meisten sagen werden, wenn Sie sich einen Körperteil aussuchen würden, und zwar nur einen, der den größten Einfluss darauf hat, wie viel Gewicht Sie gewinnen und wie viel Muskeln Sie aufbauen, es wären „Beine“. Ich versichere Ihnen, das wäre die Antwort Nummer eins. Mit all den Zeitschriften und Websites, die sagen: „Wenn Sie größere Arme aufbauen wollen, trainieren Sie die Beine. Wenn Sie insgesamt Muskeln am Körper aufbauen wollen, müssen Sie hocken!“. Hmm, ich kann die Argumentation dahinter nachvollziehen.

Diejenigen, die nicht mit „Beine“ antworten, werden höchstwahrscheinlich sagen, dass der wichtigste Körperteil, den es zu trainieren gilt, Ihr Rücken ist, mit schwerem Kreuzheben und vorgebeugtem Rudern. Sie würden wahrscheinlich behaupten, dass die Stärke, Kraft und Dicke, die Sie durch intensives Training erhalten, dazu führen werden, dass Sie rundum an Gewicht zunehmen, besonders wenn Sie von Natur aus dünn sind.

Und so weiter und so fort. Ich könnte weitermachen. Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, nein, es sind nicht Ihre Beine. Nein, es ist nicht dein Rücken. Auch nicht Ihre Brust, Schultern, Arme oder irgendetwas anderes. Der wichtigste Körperteil, den Sie trainieren müssen, wenn Sie auf natürliche Weise Muskelmasse aufbauen und schnell an Gewicht zunehmen wollen, ist … Ihr Gehirn!

„Komm schon! Wovon redest du?“, denkst du vielleicht. Nun, denken Sie darüber nach (verzeihen Sie das Wortspiel): Wie oft hat Sie die Art und Weise, wie Sie sich „fühlen“, dazu gebracht zu denken, dass Sie zu müde oder nicht motiviert genug sind, um ins Fitnessstudio zu gehen und zu trainieren? Wie oft haben Sie „es heute nicht gespürt“ dazu geführt, dass Sie im Kraftraum nicht alles gegeben haben? Wie oft haben Sie „nicht gedacht, dass Sie diese Woche genug Zeit haben oder zu beschäftigt sind“ dazu geführt, wochenlange Muskelaufbau- und Gewichtszunahme-stimulierende Bodybuilding-Trainingseinheiten auszulassen?

Siehst du, wohin ich damit gehe?

In letzter Zeit, in den letzten paar Jahren, gab es einen Anstieg der Popularität von „Selbsthilfe“-Büchern, -Programmen, -DVDs, -CDs, -Websites usw., die alle predigen, wie Sie die richtige Einstellung haben müssen, um erfolgreich zu sein und Ihre Ziele zu erreichen , was auch immer sie sein mögen. (Normalerweise sind diese darauf ausgerichtet, Geld zu verdienen und dergleichen, aber die Prinzipien gelten für so ziemlich alles, einschließlich dem, was nötig ist Aufbau von Muskelmasse ).

Das Gehirn, oder besser gesagt, der Geist, wird immer entscheidend dafür sein, wie gut, wie konsequent und wie intensiv Sie Ihren Körper aufbauen, um den Körperbau zu erreichen, den Sie sich wünschen. Sicher, es ist sehr wichtig, hart auf die Beine zu schlagen. Auch das Rückentraining von oben nach unten ist entscheidend. Aber das größte Teil des Bodybuilding-/Fitness-Puzzles ist und bleibt dein Geisteszustand!

Inspiriert von Thomas Nichols

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"