Fettverbrennungszone Vs.  Cardio-Trainingszone

Fitnessstudio-Jargon

Jeder liebt ein bisschen Jargon, um sich besonders zu fühlen, und Fitnessstudiobesucher sind da keine Ausnahme. Das kann abschreckend sein, wenn Sie nicht wissen, wovon sie sprechen, also hier ist der sachliche Leitfaden, den jeder neue Fitnessstudio-Besucher braucht:-

Bauchmuskeln –Häufiger als „Bauchmuskeln“ bezeichnet, handelt es sich um Bauchmuskeln. Wenn diese Muskeln gut definiert sind, werden sie oft als „Sixpack“ bezeichnet.

Aerobic-Training –Dieses Training beinhaltet die Einnahme von viel Sauerstoff. Die Muskeln des Körpers werden trainiert, was wiederum Ihre Herzfrequenz erhöht und letztendlich Ihr Herz und Ihre Lungen stärkt. Es wird allgemein auch als Herz-Kreislauf- oder Cardio-Training bezeichnet und Übungen wie Schwimmen, Radfahren, Laufen und Rudern würden alle in die Kategorie Aerobic-Training fallen.

Anaerobes Training – Das Gegenteil von aerobem, anaerobem Training beinhaltet Aktionen oder Übungen, die eine sehr geringe Sauerstoffaufnahme erfordern. Sie sind schnelle explosive Bewegungen wie Sprinten.

Agilität – Dies ist die Fähigkeit, die Gliedmaßen Ihres Körpers schnell und mühelos zu bewegen. Wendigkeit, Schnelligkeit, Kraft und allgemeine Körperflexibilität sind Schlüsselfaktoren bei der Beschreibung der Agilität eines Athleten.

Body-Mass-Index (BMI) – Dies ist eine Waage, die Ihre Größe und Ihr Gewicht vergleicht. Viele Fitnessprofis glauben, dass diese Technik veraltet und manchmal ungenau ist, aber sie kann zu Orientierungszwecken nützlich sein.

Körpergewichtsübungen –Dabei werden Übungen mit Gewichten durchgeführt, die Ihrem Körpergewicht entsprechen.

Kabelmaschinen –Eine feste Fitnessstation, die ein Flaschenzugsystem hat, das an einer gewichtsbasierten Last befestigt ist. Die Lasten können schrittweise über die Einstellung eines Stifts in einem Stapel von Gewichten geändert werden, die mit dem Flaschenzugsystem verbunden sind.

Abkühlen – Nach einem Training oder einer Trainingseinheit ist es wichtig, Ihren Körper in einen entspannten Zustand zu versetzen, der die Herzfrequenz verlangsamt und es ermöglicht, dass Milchsäure und andere Abfallprodukte aus den Muskeln entfernt werden. Eine Abkühlung beinhaltet normalerweise leichtes Dehnen.

Core-Training – Diese Trainingsart konzentriert sich speziell auf die untere Rücken- und Bauchmuskulatur und ist für fast jede Sport- und Fitnessaktivität unerlässlich.

Hantel / Langhantel –Eine Kurzhantel ist eine kurze Stange mit Gewichten an jedem Ende, die normalerweise paarweise für Übungen verwendet wird. Eine Langhantel ist eine größere Stange mit einstellbaren Gewichtsscheiben, die an jedem Ende angebracht sind und mit zwei Armen verwendet werden.

Freie Gewichte –Ein Gewicht oder eine Last, die an keinem anderen Objekt befestigt ist. Im Fitnessstudio ist dies wahrscheinlich eine Hantel oder ein Medizinball. Bei Mint Condition verwenden wir ausschließlich freie Gewichte und Kabelgeräte, um die Gelenkkraft und -stabilisierung während des gesamten Trainingsprogramms zu fördern.

Intervall-Training –Eine Form des hochintensiven Trainings, das schnelle Bewegungsausbrüche mit langsameren Erholungsphasen kombiniert. Dieses Training eignet sich hervorragend, um Kalorien zu verbrennen und die Geschwindigkeit zu steigern.

Milchsäure – Eine Flüssigkeit, die hauptsächlich während des anaeroben Trainings in den Muskeln des Körpers produziert wird. Während es sich aufbaut, verlangsamt es den Athleten oft und behindert die Leistung.

Maximale Herzfrequenz (MHR) – Die maximale Anzahl von Schlägen in einer Minute, mit der Ihr Herz während des Trainings funktionieren kann. Die MHF kann aufgrund einer Reihe von Faktoren, einschließlich Alter und mangelnder Fitness, abnehmen.

Brustmuskeln – Die große Gruppe von Muskeln im Brustbereich, die oft als „Brustmuskeln“ bezeichnet werden.

PB– Eine Abkürzung für „Persönliche Bestleistung“. Dies wird verwendet, um eine neue persönliche Errungenschaft oder einen Meilenstein zu beschreiben. Dies könnte das erste Mal 50 kg heben oder eine Meile unter 5 Minuten laufen. Viele Athleten zeichnen ihre PBs auf und nutzen sie zu Motivationszwecken.

Quadrizeps –Der große Muskelsatz, der sich an der Vorderseite des Oberschenkels befindet. Sie werden oft als „Quads“ bezeichnet.

Wiederholungen – Die Abkürzung für „Wiederholungen“, das Wort Wiederholungen bezieht sich auf die Anzahl der Wiederholungen einer Übung und wird häufig während des Gewichtstrainings verwendet. Um Kraft aufzubauen, werden die meisten Athleten schwere Gewichte nur für wenige Wiederholungen ausführen. Um Ausdauer aufzubauen, wird ein Athlet leichtere Gewichte heben, aber für eine viel höhere Anzahl von Wiederholungen.

Krafttraining – Kraft- oder Gewichtstraining fällt unter die Kategorie „Widerstandstraining“ und kann das Training mit Geräten, freien Gewichten oder Widerstandsbändern umfassen.

Ausruhen – Bezieht sich auf alle Zeiten, in denen Sie nicht trainieren, entweder kurze Pausen während des Trainings oder Tage zwischen den Sitzungen.

Ruheherzfrequenz (RHF)Die Anzahl der Schläge pro Minute im Ruhezustand. Generell gilt: Je niedriger Ihr Ruhepuls ist, desto fitter sind Sie.

Sätze – Bezieht sich darauf, wie oft eine festgelegte Anzahl von Wiederholungen ausgeführt werden. Die meisten Menschen trainieren zwischen einem und drei Sätzen jeder Übung.

Smith-Maschine – Dies ist eine Maschine, die nach dem Besitzer des Fitnessstudios benannt ist, der sie erfunden hat, und besteht aus einer Langhantel, die sich auf einer festen vertikalen Schiene auf und ab bewegt. Die feste Bahn sorgt dafür, dass sich die Langhantel nur auf einer kontrollierten Bahn bewegt. Es wird oft verwendet, um schwere Gewichte zu heben, wenn kein Platz verfügbar ist.

Stelle– Dies ist der Fall, wenn ein anderer Fitnessstudiobesucher Sie bittet, im Falle eines Trainingsversagens zu helfen. Wenn Sie bei Übungen wie Bankdrücken freie Gewichte verwenden, können Personen versuchen, das Gewicht zu erhöhen. Sie würden darum bitten, „beobachtet“ zu werden, damit der „Beobachter“ helfen kann, wenn es ihnen an irgendeinem Punkt nicht gelingt, das Gewicht auf den Rahmen zurückzubringen.

Stapel– Bei kabelgebundenen Geräten wird der Widerstand durch den sogenannten „Stapel“ bereitgestellt. Dies sind normalerweise mehrere rechteckig geformte Platten, die aufeinander gestapelt werden. Der Widerstand kann mit einem Stift eingestellt werden, der gegen das erforderliche Gewicht platziert werden kann.

Trapezmuskeln – Nein, das hat nichts mit dem Zirkus zu tun! Diese Muskeln befinden sich im Rücken und im Nacken und werden oft als „Fallen“ bezeichnet.

V02 Max – Lassen Sie sich nicht täuschen, es sei das neueste Haarpflegeprodukt! V02 Max ist die maximale Sauerstoffmenge, die eine Person in einem einminütigen Training verbrauchen kann, und ist ein Standardmaß für die kardiovaskuläre Fitness. Ein hoher V02 Max ist wohltuend und macht den Körper leistungsfähiger für Bewegung und sportliche Aktivität.

Sich warm laufen – Vorbereitungszeit vor einem Training, um Muskeln und Herz in Schwung zu bringen. Ein Aufwärmen beinhaltet normalerweise die Durchführung von Übungen mit minimalem Widerstand und sanftem Cardio, wie z. B. langsames Joggen.

Inspiriert von Ian Worthington

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

HIIT Cardio Versus Fartlek Training

Joggen gegen Langeweile

Seien wir ehrlich, einige von uns haben es wirklich satt, regelmäßig unsere traditionelle und standardmäßige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.