Fitness

Gesundheit und Fitness – Drei Ernährungstipps für einen besseren Schlaf

Wenn Sie Ihre Gesundheit optimieren möchten, ist Schlaf ein Muss. Schlaf wird viel dazu beitragen, Ihren Ruheumsatz zu erhöhen, Ihnen mehr Kontrolle über Ihr Verlangen zu geben, bis hin zur Sicherstellung, dass Sie die Energie haben, den Tag zu bewältigen. Es kann Ihnen auch helfen, gesundheitsbezogene Erkrankungen wie Depressionen, Typ-2-Diabetes und sogar Herzerkrankungen zu verhindern.

Aber dennoch bekommen viele Menschen nicht die Augen, die sie jede Nacht brauchen.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die Sie essen können, um Ihre Gesundheit zu stärken und sicherzustellen, dass Sie rechtzeitig einschlafen und dabei gut schlafen.

Hier sind drei Ernährungstipps, die Sie beachten sollten…

1. Vermeiden Sie keine Kohlenhydrate. Viele Menschen vermeiden Kohlenhydrate vor dem Schlafengehen vollständig, weil sie glauben, dass der Verzehr von Kohlenhydraten dazu führt, dass sie Körperfett aufbauen. Wenn Sie sie als Teil Ihres Tages planen, ist dies nicht der Fall. Achten Sie nur darauf, Kohlenhydrate zu wählen, die in der Natur komplex sind und so wenig Zucker wie möglich enthalten. Komplexe Kohlenhydrate helfen, Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Eine kleine Schüssel Haferflocken zum Beispiel ist die perfekte Mahlzeit vor dem Zubettgehen. Diese Kohlenhydrate tragen dazu bei, dass Ihr Körper Serotonin freisetzt, was Ihnen helfen kann, sich ruhiger und schläfriger zu fühlen.

2. Achten Sie auf Fette. Worauf Sie achten sollten, ist Ihre Nahrungsfettaufnahme. Es ist problematisch, vor dem Schlafengehen zu viele Nahrungsfette zu sich zu nehmen, da dies den Verdauungsprozess verlängern und Sie wach halten kann, während das Blut in Ihren Magen strömt.

Sie möchten nicht, dass eine Mahlzeit in den ersten Stunden des Schlafs in Ihrem Darm sitzt, oder dies kann die Qualität Ihres Schlafs beeinträchtigen. Ihre Fettaufnahme bei dieser Mahlzeit sollte auf etwa 5 bis 7 Gramm oder weniger gehalten werden.

Siehe auch  6 von Krafttrainern genehmigte Übungen, die jedem helfen, sportliche Kraft zu entwickeln

3. Essen Sie Tryptophan-reiche Lebensmittel. Schließlich ist Tryptophan eine Aminosäure, die Sie als Teil Ihrer Mahlzeit vor dem Zubettgehen aufnehmen möchten, wenn Sie können. Diese Aminosäure wird Sie schläfrig machen und kann auch ein Gefühl der Ruhe hervorrufen.

Zu den Lebensmitteln, die eine ausgezeichnete Quelle für diese Aminosäure sind, gehören …

  • Nüsse,

  • Saat,

  • Truthahn,

  • Hafer,

  • Bohnen,

  • Linsen,

sowie Eier. Dies ist einer der Gründe, warum Sie sich nach dem Truthahnessen im Urlaub oft so schläfrig fühlen – Tryptophan überschwemmt Ihr System.

Dort haben Sie drei schnelle Ernährungstipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie für die Nacht einkehren. Essen Sie vor dem Schlafengehen klug, und Sie können in kürzester Zeit friedlich schlafen.

Inspiriert von Beverleigh H Piepers

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"