Gewichtskontrolle

Gewichtsverlust während der Schwangerschaft – Methoden und Missverständnisse

Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft oder zumindest darauf zu achten, Ihr Gewicht zu kontrollieren, ist wichtig, da dies eine Zeit ist, in der viele schwangere Frauen einige große Veränderungen durchmachen, die dazu führen können, dass sie schnell an Gewicht zunehmen.

Gewichtsverlust während der Schwangerschaft durch irgendeine Form von kalorienreduzierter Diät ist normalerweise keine gute Idee. Wenn Sie stark übergewichtig sind (normalerweise mit einem BMI (Body Mass Index) von 30 oder höher) und schwanger sind, sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen für Sie und Ihr Baby nicht absichtlich versuchen, durch Diäten abzunehmen. Ernähren Sie sich gesund, und wenn Sie unter morgendlicher Übelkeit leiden, können Sie natürlich zunächst etwas Gewicht verlieren, das ist normal.

Die meisten schwangeren Frauen sollten in den ersten Monaten ihrer Schwangerschaft etwa zwei bis vier Pfund zu ihrem normalen Gewicht hinzufügen und danach bis zur Geburt des Babys ein bis zwei Pfund pro Monat. Eine gute Regel, die hier befolgt werden sollte, ist, dass eine Frau, die zwischen 50 und 80 Pfund wiegt und während ihrer Schwangerschaft nicht mehr als 20 Pfund zugenommen hat, in der Frühphase eine Gewichtsabnahme erreichen kann, indem sie zu jeder Mahlzeit kleine Portionen isst. Es ist auch wichtig, dass Diätetiker keine Crash-Diäten machen. Dies erhöht nur das Risiko, Bluthochdruck und hohe Blutzuckerwerte zu entwickeln.

Eine gesunde Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft kann auch durch eine gesunde Ernährung erreicht werden. Vielen schwangeren Frauen, die vor der Schwangerschaft nicht abgenommen haben, wird empfohlen, fett- und zuckerreiche Lebensmittel wie Junk Food und Limonaden zu reduzieren und stattdessen mehr Obst und Gemüse sowie proteinreiche Lebensmittel wie Eier, Fisch und mageres Fleisch zu essen. Die empfohlene Nahrungsaufnahme für schwangere Frauen, die sich bereits gesund ernähren, beträgt zweihundert Kalorien pro Tag und bis zu fünfhundert Kalorien pro Tag.

Eine Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft kann auch durch regelmäßige Bewegung erreicht werden. Dies kann entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad erfolgen. Wandern und Radfahren sind großartige Möglichkeiten, um Kalorien zu verbrennen und die Muskeln zu stärken. Frauen, die bereits regelmäßig Sport treiben, werden feststellen, dass ihr Gewicht während der Schwangerschaft schneller abnimmt.

Ein weiterer häufiger Fehler, den schwangere Frauen machen, sind Diäten und Fasten. Diese können zu viel Druck auf den Körper ausüben und das Abnehmen sogar erschweren. Es ist nicht gesund, dies zu tun. Vielmehr ist es am besten, eine Woche lang eine Mahlzeit pro Tag auszuwählen und nur die empfohlene Menge an Lebensmitteln zu sich zu nehmen, die normalerweise aus eineinhalb Gläsern Magermilch, zwei Bananen und einer Tasse Kaffee oder Tee besteht. Für diese Art der Ernährung ist es immer noch eine gute Idee, mindestens drei Mahlzeiten pro Tag zu essen.

Die Schwangerschaft ist eine Zeit der Freude und Aufregung. Es gibt jedoch auch einige schwerwiegende Nebenwirkungen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen, derer Sie sich bewusst sein sollten. Dazu gehören Diabetes, Bluthochdruck und hoher Cholesterinspiegel. Eine schwangere Frau muss sich all dieser Probleme bewusst sein und versuchen, sie zu vermeiden, indem sie sich gesund ernährt, regelmäßig Sport treibt und darauf achtet, was sie isst und wie sie isst.

Inspiriert von Steve Last

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"