Isometrische Bauchmuskeln - 7 Sekunden bis zu einem Sixpack mit isometrischen Bauchmuskelübungen

Ischias mit Übung behandeln

Als Ischiaskranker wollte ich herausfinden, wie ich den Schmerz nicht nur lindern kann, wenn er auftritt, sondern wie ich ihn kontrollieren oder verhindern kann.

Erstens, was ist Ischias? – Ischias wird auf zahlreiche Arten beschrieben: dumpfer Schmerz, pochender Schmerz, Stechen, Taubheitsgefühl und unglaubliches Unbehagen. Der Ischiasnerv ist ein großer Nerv, der im unteren Rücken beginnt und durch das Gesäß und die unteren Extremitäten verläuft. Es ist der längste und breiteste einzelne Nerv im Körper.

Der Ischiasnerv ist der Hauptnerv im Bein und der größte im Körper. Es verläuft von der Basis der Wirbelsäule entlang der Rückseite des Oberschenkels bis zum Knie, wo es sich in Äste teilt. Es versorgt fast die gesamte Haut des Beins, die Muskeln des Oberschenkelrückens sowie die des Beins und des Fußes. Schmerzen strahlen normalerweise über den Rücken eines bestimmten Beins aus, möglicherweise bis zur Wade, zum Knöchel oder zum Fuß.

Wenn Ischias anhält, kann dies zu einem Gefühl der Taubheit oder eines Kribbelns führen. Dies ist normalerweise das Ergebnis der Unfähigkeit des Körpers, Schmerzsignale vom Bein an das Gehirn zurückzusenden. Zusammen mit Taubheit kann eine Person mit Ischias Schwäche in einer betroffenen Extremität erfahren. Dies kann zu Hinken oder Ziehen eines Fußes, Knicken der Knie und Schwierigkeiten beim Aufstehen aus einer sitzenden Position führen. In diesem Fall ist eine Ischias-Behandlung erforderlich.

Was verursacht es? – Ischiasschmerzen werden normalerweise durch Kompression dieses Nervs an der Stelle verursacht, an der er die Wirbelsäule verlässt. Nervenschäden können ebenfalls Schmerzen verursachen. Bei jungen und frühen Erwachsenen mittleren Alters ist die häufigste Ursache für Ischias ein Bandscheibenvorfall. Bei älteren Menschen können Veränderungen der Wirbelsäule aufgrund von Erkrankungen wie Arthrose verantwortlich sein. Manchmal kann es zu Ischias kommen, wenn man nur unbeholfen sitzt.

Was sind die Symptome? -Sciatica betrifft normalerweise nur ein Bein. Der Schmerz kann im Gesäß, am hinteren Teil des Beins, unterhalb des Knies und im Fuß zu spüren sein. Solche Schmerzen können leicht oder schwer sein; es kann hartnäckig sein oder in Krämpfen auftreten. Menschen mit Ischias können auch Taubheitsgefühl, Kribbeln und Muskelschwäche im betroffenen Bein erleben. Es kann schlimmer sein, wenn Sie husten oder sich bewegen, und wird manchmal von Schmerzen im unteren Rückenbereich begleitet.

Was ist die Behandlung? – Ischias verschwindet manchmal ohne Behandlung. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, wird Ihnen möglicherweise Folgendes verschrieben: Schmerzmittel, entzündungshemmende Medikamente, Physiotherapie und / oder Massage usw. Die Vorteile geeigneter Übungen bringen häufig Linderung, ohne dass Medikamente erforderlich sind.

Inspiriert von Alan B Howard

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Übungen zum Tone Butt - Toe Tap Butt Übung

Das dynamische Aufwärmen hält Sie sicherer und besser vorbereitet

Vorbei sind die Tage einer statischen Dehnung vor dem Training. Egal, ob Sie einen Lauf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?