Trends & Promis

Jennifer Garner, die Zimt-Apfel-Muffins zubereitet, ist der gesunde Inhalt, den Ihr Tag braucht

Jennifer Garner ist zurück mit ihrer entzückenden #PretendCookingShow, und dieses Mal serviert sie einen Zimt-Apfelkuchen und verwandelt ihn in ein Tablett mit Muffins, die für das perfekte Frühstück oder den perfekten Snack sorgen.

In ihrer von Fans bevorzugten Instagram-Serie hat Garner sowohl TikTok-Food-Trends als auch kulinarische Klassiker aufgegriffen und dabei jedes Missgeschick dokumentiert. Wie in, sie hat fast versehentlich ihre Küche an einem Punkt in Brand gesteckt.

In einem neuen Instagram-Video verleiht Garner Lindsay Ostrom (auch bekannt als Pinch of Yum) ihr eigenes Rezept für Zimt-Zucker-Apfelkuchen. Die dreifache Mutter pflückt frische Äpfel aus ihrem Garten (lässig!), die sie für das Rezept zerkleinert. Dann stellt sie ihren Teig her, indem sie die restlichen Zutaten kombiniert, darunter brauner Zucker, Öl, ein Ei, Buttermilch, Vanilleextrakt, Backpulver und Mehl, wobei sie darauf achtet, sie genau in der angegebenen Reihenfolge zu kombinieren.

Garner kämpft gegen einen Schluckauf-Angriff mitten im Teig, woraufhin eine Stimme außerhalb der Kamera vorschlägt, dass sie die Augen schließt und „ein Schwein zeichnet“. Sie tut es und scherzt: „Ich habe das Gefühl, ich könnte vielleicht ein Schwein zeichnen, das habe ich dort gelernt.“ Nach der kurzen Pause fährt sie fort, indem sie ihre Äpfel unterfaltet, etwas Salz und Zimt zu ihrem Teig hinzufügt, bevor sie ihn in ihre gefettete Muffinform schaufelt. Nachdem sie ihren Teig geschmacklich getestet hat – nicht nur einmal, sondern zweimal – fügt sie jedem Muffin eine Zimt-Zucker-Decke hinzu und schiebt das Blech in ihren Ofen.

Das Endergebnis: Perfekt fluffige, feucht aussehende Muffins, bei denen Sie möglicherweise unauffällig über Ihren Bildschirm lecken. Natürlich gönnt sich Garner einen Muffin zusammen mit einem kaltgepressten Fruchtsnack von Once Upon a Farm, der Kindernahrungsmarke ihrer Familie. „Du sagst mir, das ist keine perfekte kleine Mahlzeit“, witzelt sie im Video.

Es ist leicht zu erraten, warum sich Garner für ihr neuestes Kochvideo für eine Backware mit Apfel-Zimt-Geschmack entschieden hat. Die Kombination schmeckt fantastisch in Smoothies, Keksen oder pur und bietet auch einige ernährungsphysiologische Vorteile. Die Forschung verbindet die in Äpfeln enthaltenen Nährstoffe mit einem verringerten Risiko für einige Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Asthma und Diabetes. Zimt ist vollgepackt mit gesundheitlichen Vorteilen; Es kann helfen, den Blutzucker zu senken, die entzündungshemmende Wirkung in Ihrem Körper zu verstärken und sogar Ihr Herz zu schützen, indem es den Blutdruck und das LDL-Cholesterin senkt.

Garners Wahl ging gut rüber. Follower gingen in den Kommentarbereich ihres Posts, um nicht nur ihre Zimt-Zucker-Apfel-Muffins zu bestaunen, sondern auch ihre eigenen bewährten Mittel gegen den Schluckauf zu teilen. Garner bestätigte, dass die Muffins so gut schmeckten, wie sie aussahen, und dass das Heilmittel, auf das sie sich festgelegt hatte, erfolgreich war. „Zwei Lektionen hier!“ schrieb sie in ihre Bildunterschrift. „1:) Schluckaufkur = Luft anhalten, Schwein ziehen. 🐷✍️ Nummer 2:) Apfelmuffins sind jederzeit lecker. 🍎♥️“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"