Trends & Promis

Jennifer Grey sprach über Haarausfall, der während der Pandemie begann

Obwohl es unglaublich häufig vorkommt, können Veränderungen der Haarstruktur – einschließlich Haarausfall und dünner werdendes Haar – verständlicherweise ärgerlich und schwer zu besprechen sein. Kürzlich gab Jennifer Grey bekannt, dass sie während der Pandemie dünner werdendes Haar bemerkte, und sie teilt die von Dermatologen zugelassene Haarpflegemarke, die dazu beigetragen hat, ihre Strähnen wieder zum Leben zu erwecken.

Die Schauspielerin „hatte schon immer die tollsten Haare“, sagte sie kürzlich zu E! Nachrichten. Aber ohne regelmäßige Salonbesuche während der Pandemie „fing ich an zu fühlen, dass mein Haar ein wenig von seinem Reißverschluss verlor – es hatte keinen Sprung zu seinem Schritt“, fuhr sie fort. „Es fing an, sich wie eine Hülle seines früheren Selbst anzufühlen, und ich dachte: ‚Was ist los?’“

Es gab ein paar Dinge, die der Dirty Dancing-Schauspielerin besonders aufgefallen sind. „Die Qualität meiner Haare hatte nachgelassen“, sagte sie kürzlich in einem Interview. „Es war etwas trockener, zerbrechlicher und feiner.“

Die Erkenntnis, dass sich ihre Haargesundheit veränderte, war eine Herausforderung. „Ich fühlte mich wirklich schlecht mit mir selbst“, verriet sie. „Ich dachte, es wäre subtiler als es war.“

Erin Andrews möchte das Stigma des Haarausfalls beseitigen

Auch in einem Interview mit Prevention erzählte der 62-Jährige von den Erfahrungen. Als Grey nach einiger Zeit während der Pandemie in den Salon zurückkehrte, empfahl ihr Friseur Harklinikken, erklärte sie der Veröffentlichung. Harklinikken ist eine in Dänemark ansässige Haarpflegemarke mit mehreren Klinikstandorten auf der ganzen Welt. Die Marke ist auf Haarausfall und dünner werdendes Haar spezialisiert und bietet personalisierte Behandlungspläne online und persönlich an.

Grey nahm den Rat ihres Stylisten auf und traf sich mit dem Harklinikken-Gründer Lars Skjøth. „[He] Er zeigte mir Teile meiner Haare, die noch robust waren, und dann zeigte er mir den Haaransatz und die Schläfen, wo sie zurückgingen“, sagte sie E! News.

Der Day Off-Absolvent von Ferris Bueller ist seitdem eine Partnerschaft mit der Marke eingegangen und hat kürzlich Vorher-Nachher-Fotos des sichtbar wiederhergestellten Haaransatzes an ihrer Schläfe geteilt, den sie durch Befolgen des individuellen Behandlungsplans der Marke erreicht hat. „Ich habe unglaubliche Ergebnisse erzielt, indem ich einfach dem einfachen Tagesablauf von @harklinikken gefolgt bin“, schrieb sie in der Überschrift eines Instagram-Posts.

ICYMI, Harklinikken half auch dabei, Ricki Lakes Haar wieder aufzubauen, nachdem sie jahrzehntelang mit Haarausfall zu kämpfen hatte. Bevor sie die Marke fand, hatte Lake „fast 30 Jahre lang ab und zu meistens schweigend gelitten“, teilte sie im Januar 2020 auf Instagram mit. Zu dieser Zeit trug Lake „viele Faktoren“ zu ihrem anhaltenden Kampf bei, darunter „Yo- yo Diäten, hormonelle Verhütung, radikale Gewichtsschwankungen im Laufe der Jahre, Schwangerschaften, Genetik, Stress, Haarfärbemittel und Extensions.“ Wie Grey ging sie 2022 eine Partnerschaft mit der Marke ein und zeigte ihre Strähnen auf Schritt und Tritt in den sozialen Medien.

Jetzt schreibt Grey einem Trio von Harklinikken-Produkten die Wiederherstellung der Gesundheit und Leuchtkraft ihres Haares zu, sagte sie kürzlich in ihrem Interview mit Prevention. First ist ein nährstoffreicher restaurativer und beruhigender Extrakt, ein maßgeschneidertes Produkt, das eine pflegende Mischung aus natürlichen Inhaltsstoffen aus Klettenwurzel, Ringelblume, Apfel, Sandelholz, Kuhmilch und anderen botanischen Extrakten enthält. Außerdem wäscht sie ihre Haare täglich mit dem Balancing Shampoo und dem Daily Conditioner der Marke.

Vor ihrer Erfahrung mit dünner werdendem Haar dachte Grey, dass ihre charakteristischen dicken Locken „eine Selbstverständlichkeit“ seien, sagte sie E! Nachrichten. „Und ich hielt es eigentlich für selbstverständlich, weil ich dachte: ‚Zumindest habe ich diese Haare für den Rest meines Lebens.‘ Ich bin davon ausgegangen, dass sich das nicht ändern würde.“

Heute versteht sie besser, wie sich die Dinge mit dem Alter verändern können. „Es gibt Dinge im Leben, die wir verlieren, wenn wir älter werden, aber wir gewinnen so viel“, sagte sie kürzlich in einem Interview. „Ich bin 100 Prozent glücklicher als in meiner Jugend.“

Indem sie offen über ihre Erfahrungen mit dünner werdendem Haar spricht, hilft Gray zweifellos anderen, die ebenfalls mit der Krankheit zu kämpfen haben, sich weniger allein zu fühlen. Laut einer Studie, die 2022 im Journal of The North American Menopause Society veröffentlicht wurde, wird mehr als die Hälfte der Frauen über 50 einen merklichen Haarausfall erleiden.

Haarausfall und dünner werdendes Haar hat viele Ursachen, einschließlich Veränderungen der Gesundheit, des Stressniveaus, der Medikamente und der Ernährung. Daher ist es eine gute Idee, Ihren Arzt und/oder Dermatologen aufzusuchen, wenn Sie Texturveränderungen bemerken. Wenn Sie die Ursache des Problems (kein Wortspiel beabsichtigt) verstehen, können Sie einer effektiven Lösung einen Schritt näher kommen, wenn Sie danach suchen. Unabhängig von der Ursache gibt es nichts, wofür man sich schämen oder peinlich sein müsste, wenn es um Veränderungen der Haarstruktur und des Haarvolumens geht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"