Trends & Promis

Jessica Simpson hat offen darüber gesprochen, dass sie im Laufe der Jahre für ihr Gewicht kritisiert wurde

Jessica Simpson ist es nicht fremd, dass Leute über ihren Körper sprechen, aber sie wird sich nie daran gewöhnen, öffentlich wegen ihres Gewichts kritisiert zu werden, teilte sie kürzlich in einem Interview mit Extra mit.

Während eines kürzlichen Interviewsegments für die Show fragte die Reporterin Terri Seymour die Schauspielerin und Modedesignerin, ob sie sich jemals daran gewöhnt habe, wie viel die Öffentlichkeit über ihr Aussehen diskutiert. Simpsons Antwort war, was Sie vielleicht erwarten würden. „Oh Gott, nein. Ich meine, würde jede Frau?“ Sie sagte.

Lena Dunham hat darüber nachgedacht, wie es sich anfühlt, wenn ihr Körper in ihren 20ern kritisiert wird

Die 42-jährige Mutter von drei Kindern teilte den Rat mit, den sie von der Schauspielerin Lynda Carter während der Dreharbeiten zum Film The Dukes of Hazzard aus dem Jahr 2005 erhalten hatte. „Sie sagte: ‚Ich werde immer Wonder Woman sein und mit Wonder Woman verglichen werden, und das machst du hier als Daisy Duke'“, erklärte Simpson.

„Ich wurde kritisiert und es tut weh, aber ich habe jedes Gewicht und ich war stolz darauf“, sagte sie kürzlich in einem Interview. Simpson scheint nicht nur eine positive Einstellung zu allen Versionen ihres Körpers zu haben, sondern der Umgang mit Leuten, die im Laufe der Jahre über ihr Gewicht gesprochen haben, war einer der Gründe, warum sie ihre Modelinie gestartet hat, fügte sie hinzu.

Jessica Simpsons Geheimnis zum Glücklichsein ist, sich Zeit für Familie und Selbstfürsorge zu nehmen

„Ich habe beschlossen, okay, alle werden die ganze Zeit über mein Gewicht reden, ich kann genauso gut damit Geld verdienen und es in ein Geschäft mit dem Verkauf von Kleidung und Akzeptanz verwandeln.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Simpson über ihr Aussehen spricht. Anfang dieses Jahres sprach sie mit People darüber, stolz auf ihren Körper zu sein. „Ich feiere immer meinen Körper“, sagte sie im vorherigen Interview. „Die Tatsache, dass er Kinder hervorgebracht hat, ist unwirklich … Der Körper einer Frau ist phänomenal in dem, was er leisten kann.“

Etwa zur gleichen Zeit teilte Simpson ein Foto von ihr im Bikini mit einer aussagekräftigen Bildunterschrift. „Ich habe dreimal 100 Pfund zu- und abgenommen, also hätte ich nie gedacht, dass dieser Moment passieren könnte oder würde, aber ich trage endlich einen BIKINI im Frühjahr!!!!!!“ schrieb sie damals auf Instagram.

Später in ihrem jüngsten Gespräch mit Extra enthüllte Simpson, dass sie nach der Geburt ihres dritten Kindes im Jahr 2019 anfing, mit einer Ernährungsberaterin zusammenzuarbeiten. „Ich musste meine Essgewohnheiten richtig machen“, sagte sie der Verkaufsstelle.

Sie arbeitete nach der Geburt auch mit der Trainerin Harley Pasternak zusammen und verlor schließlich 100 Pfund, wie aus einem Instagram-Post von 2019 hervorgeht. Pasternak half Simpson, ihre täglichen Schritte zu machen, einen regelmäßigen Schlafplan zu erreichen und jeden zweiten Tag Sport zu treiben, sagte er zuvor zu Shape. „Eine solide siebenjährige Schwangerschaft kann es schwierig machen, in Topform zu kommen und in Topform zu bleiben“, sagte Pasternak. „Aber nach der Geburt ihres dritten Kindes war Jessica konzentrierter und engagierter denn je.“

Und wie geht es ihr jetzt? „Ich fühle mich absolut gesund“, sagte Simpson. „Ich fühle mich einfach wie mein altes Ich, bevor ich Kinder hatte und alle Hormone wild wurden. Ich fühle mich tatsächlich jünger … ich habe viel mehr Energie.“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"