Einrichtungsleiter*in Jugendhilfeeinrichtung

AWO

Ort: Itzehoe, Schleswig-Holstein



Job Beschreibung:
Einrichtungsleiter*in Jugendhilfeeinrichtung

Stellennummer: 55725

Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 16.000 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten beschäftigen wir 4.223 Mitarbeiter*innen und bieten hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie in den Bereichen Psychosoziale Dienste und Migration.

Der Unternehmensbereich Jugend- und Familienhilfe bietet Familien unterstützende Hilfen für die Erziehung ihrer Kinder. Mit ihren Angeboten fördert die Jugend- und Familienhilfe Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit, um Kinder und Jugendliche an der Gesellschaft teilhaben zu lassen.

Für den Einsatz in Itzehoe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Einrichtungsleitung (m/w/d)

für eine niedrigschwellige Jugendhilfeeinrichtung

im Rahmen der stationären Betreuung von Jugendlichen mit besonderen Unterstützungsbedarfen (Grenzgänger*innen).

Zu besetzen ist eine unbefristete Teilzeitstelle mit 30,00 Stunden, eine Aufstockung auf 39,00 Stunden ist möglich.

Stellenbeschreibung

Das Angebot der #FreiRaum Einrichtung richtet sich an männliche und weibliche Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren. Es handelt sich hierbei um Jugendliche, deren Jugendhilfebedarf mit den üblichen zur Verfügung stehenden Angeboten nicht gedeckt werden kann. In der Einrichtung sind 4 Plätze verfügbar, um diesen jungen Menschen ein passgenaues, niedrigschwelliges Unterstützungsangebot zu machen. Die Jugendlichen werden in 1-Zimmer-Wohnungen untergebracht und über eine Anlauf- und Beratungsstelle betreut.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem:

  • Sie führen ein Team mit Personal, Budget- und Konzeptverantwortung
  • Sie nehmen die Delegation der Dienst-, und Fachaufsicht wahr
  • Sie leisten pädagogische Arbeit mit Klient*innen im Rahmen einer Fallkoordination
  • Sie koordinieren die Arbeitsprozesse und Arbeitsteilung im Team
  • Sie überprüfen regelmäßig die Fallverläufe und Betreuungsplanungen durch Fallbesprechungen
  • Sie arbeiten intensiv mit dem Jugendamt und der Heimaufsicht, sowie mit weiteren Kooperationspartnern und Dienstleistern zusammen
  • Sie nehmen fachliche Stellungnahmen vor
  • Sie stellen das Kindeswohl gemäß §8a sicher
  • Sie erstellen Wirtschaftsplanung und weitere administrative Aufgaben
  • Sie leisten einrichtungsbezogene Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie nehmen an sozialräumlichen Arbeitskreisen und Gremien teil
  • Sie evaluiren die Arbeit auf Grundlage eines Evaluationskonzeptes

Sie bringen mit

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sie haben berufliche Qualifikation als Diplom Sozialpädagoge*in/ Sozialarbeiter*in BA oder vergleichbar
  • Sie haben mindestens 3 Jahre Praxiserfahrung im Arbeitsfeld „Hilfen zur Erziehung“
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Leitung von Teams
  • Sie sind fähig individuell mit Jugendlichen zu arbeiten und Regeln individuell auszuhandeln
  • Sie sind belastbar und imstande schwierige Fallverläufe auszuhalten
  • Sie Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen in der tiergestützten Arbeit
  • Sie bringen eine hohe Felxibilität mit
  • Sie besitzen Konflikt- und Reflexionsfähigkeit sowie selbstsicheres Auftreten
  • Sie sind entscheidungs- und durchsetzungsfähig
  • Sie zeigen eine positive und wertfreie Haltung zur Zielgruppe
  • Sie sind motiviert für Fort- und Weiterbildungen
  • Sie besitzen Führerschein Klasse B, ein eigener PKW wäre wünschenswert

Wir bieten Ihnen

Das können Sie von uns erwarten:

  • Eine unbefristete Anstellung bei einem der größten sozialen Dienstleister Schleswig-Holsteins
  • Vergütung in Anlehnung an den AWO-Haustarifvertrag
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlungen (ca. 13. Monatsgehalt)
  • 30 Urlaubstage
  • Eine hohe Arbeitsplatzsicherheit
  • Einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgabenbereich, der viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet
  • Möglichkeit der Teilnahme an einem AWO-internen Führungskräfte-Training und Leitungskräfte -Coaching
  • Supervision und attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßiger Austausch mit Leitungskolleg*innen sowie der Regionalleitung
  • Arbeit in einem vielseitigen und multiprofessionellen Team
  • Offenheit, Verlässlichkeit und Transparenz in allen Bereichen unserer Zusammenarbeit
  • vergünstigte Konditionen für namhafte Fitness Studios
  • Einkaufsrabatte durch Kooperation mit dem Anbieter Corporate Benefits
  • Vergünstigungen bei der Nutzung des ÖPNV im Verbund der NAH.SH

Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.11.2021

Kontakt:

AWO Schleswig-Holstein gGmbH, Ansprechpartnerin Frau Sara Matthies, Ramskamp 70, 25337 Elmshorn oder per E-Mail an jufa.sued-west@awo-sh.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Sara Matthies unter der Telefonnummer 01522 85 00 393 gerne zur Verfügung.

Einrichtungsleiter*in Jugendhilfeeinrichtung

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Jetzt bewerben!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"