Kopfsache

Kann ein Habit Tracker Ihnen wirklich helfen, Ihre Ziele zu erreichen?

Geständnis: Ich versuche, mit dem Nägelkauen aufzuhören, seit Tove Lo 2014 den Song „Habits“ veröffentlichte. Egal, ob Sie versuchen, ein neues Trainingsprogramm zu beginnen, oder versuchen, etwas an den Straßenrand zu treten, das Ihnen nicht mehr dient , kann sich der Prozess wie ein ständiger Kampf anfühlen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Leute an Gewohnheitstracker wenden, um ihnen zu helfen, Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen (ob diese Veränderungen groß oder klein sind). Die Frage ist: Funktionieren Habit Tracker für Sie?

Die besten digitalen Planer, die Ihnen helfen, dieses Jahr besser organisiert zu bleiben

Der Beginn neuer Gewohnheiten bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Die Forschung zeigt, dass die Entwicklung neuer Verhaltensweisen das Selbstvertrauen stärken und zu einem besseren allgemeinen Wohlbefinden führen kann. Außerdem ernten Sie auch die Belohnungen für jede Gewohnheit, die Sie entwickelt haben. Es ist eine Win-Win-Win-Situation. Tauchen Sie im Voraus ein, wie diese Gewohnheits-Tracker-Apps funktionieren, wie Sie wissen, ob sie für Sie geeignet sind oder nicht, und schließlich, wie Sie den richtigen Gewohnheits-Tracker für sich auswählen. Beginnen Sie, indem Sie unten den #ShapeFreshStarts Habit Tracker herunterladen – es gibt zwei leere Felder, in denen Sie „Ihre eigene Gewohnheit wählen“ können – und verwenden Sie den Hashtag in den sozialen Medien, während Sie Fortschritte machen.

Caitlin-Marie Bergmann Ong

Wie Habit Tracker funktionieren

Das Wichtigste zuerst: ein Wort zur Funktionsweise von Gewohnheitstrackern. Das Bilden einer Gewohnheit verlangt bekanntlich nach den „drei Rs“: Erinnerung, Routine und Belohnung. Wenn Sie beispielsweise versuchen, mittags einen Spaziergang zu machen, um sich neu zu konzentrieren und ein paar tausend Schritte zu machen, könnte Ihre Erinnerung ein Ping auf Ihrem Telefon sein, das lautet: „Geh da raus!“ Danach haben Sie die Routine selbst (Ihren Spaziergang) und die Belohnung Ihrer Wahl (sagen wir, eine Tasse warmen Chai-Tee oder heißen Kakao).

Siehe auch  Wie 6er-Pack-Bauchmuskeln Ihnen helfen können, größer zu werden

Das Verständnis von intrinsischer vs. extrinsischer Motivation könnte der Schlüssel sein, um Ihren Antrieb freizusetzen – für immer

Im Allgemeinen helfen Ihnen Gewohnheits-Tracker – ob analog oder digital – dabei, Ihre „drei Rs“ zu verfolgen, indem sie den „Belohnungs“-Aspekt der Routine hervorheben. Zum Beispiel hilft Ihnen eine erstklassige Gewohnheits-Tracker-App namens „Streaks“, konsistente Gewohnheiten zu erstellen, die Ihnen das Gefühl geben, dass Sie an Schwung gewinnen. Während viele Gewohnheits-Tracker-Apps mit einem Binärsystem arbeiten (Sie haben entweder Ihr Training für den Tag gemacht oder nicht), lassen einige – einschließlich Way of Life – Raum für diese Grauzone, in der Sie immer noch etwas Anerkennung bekommen sollten, aber Sie vielleicht fragen um darüber zu protokollieren, warum Sie eine bestimmte Aktion nicht ausgeführt haben. Diese Selbstreflexion kann Ihnen dabei helfen, der Ursache auf den Grund zu gehen, warum Sie Ihre Gewohnheit übersprungen haben, damit Sie dieser Mentalität beim nächsten Mal einen Schritt voraus sind.

Kurz gesagt: Es gibt viele Variationen in der Funktionsweise von Habit Trackern, aber die meisten arbeiten nach den forschungsgestützten „drei Rs“.

So wissen Sie, ob ein Habit Tracker das Richtige für Sie ist

Für einige bieten Gewohnheits-Tracker-Apps ein Gefühl von Freiheit und Leistung und bieten ein Mittel, mit dem Sie die Vorteile Ihrer guten Entscheidungen erkennen können. Wenn Sie sich zum Beispiel vorgenommen haben, jeden Tag Yoga zu praktizieren, fühlen Sie sich vielleicht entspannter, flexibler und in Ihrem Körper zu Hause.

Die Psychologin Sherry Benton, Ph.D., Chief Science Officer von Tao, einer Online-Therapieressource, warnt jedoch davor, dass Gewohnheitstracker Gefahr laufen, der psychischen Gesundheit einiger Menschen mehr Schaden als Nutzen zuzufügen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Gefühle: Beobachten Sie Ihre Emotionen während der ersten ein oder zwei Wochen während des Gewohnheitstrackers, schlägt sie vor. „Überprüfen Sie sich selbst“, sagt Benton. „Hilft Gewohnheitstracking Ihnen dabei, sich besser zu fühlen, oder fühlen Sie sich schuldig, beschämt, unzulänglich?“

Siehe auch  Warum der Zugang zur Abtreibung für Frauen in missbräuchlichen Beziehungen wichtig ist

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Gewohnheitstracker obsessiv überprüfen oder sich jedes Mal, wenn Sie die App verwenden, gestresst fühlen, ist diese Technik möglicherweise nicht die beste für Sie. „Das ist sehr individuell“, sagt Benton. „Die meisten Menschen kommen am besten mit sozialer Unterstützung und Ermutigung zurecht. Einige Menschen finden zum Beispiel die drei Ringe auf der Apple Watch zum Stehen, Bewegen und Trainieren sehr motivierend. Andere fühlen sich, als würden sie von ihrer Uhr genervt“, erklärt sie.

Wie man Daten als Motivationstool nutzt, nicht als Ablenkung

So verwenden Sie einen Habit Tracker richtig

Während jeder Gewohnheits-Tracker oder jede App mit verschiedenen Anweisungen und Funktionen vorinstalliert ist, ist eine gute Faustregel für eine gesunde Gewohnheitsverfolgung, Ihre Gewohnheit aufzuzeichnen und mit Ihrem Tag fortzufahren, sagt Benton. „Der Schlüssel zur Verwendung ist Mäßigung“, sagt sie. „Wenn es zu starr wird und zu Schuldgefühlen führt, wenn man es nicht perfekt befolgt, dann ist es zu weit gegangen.“

Eine Möglichkeit, sich erfolgreich aufzustellen, bevor Sie eine Habit-Tracker-App herunterladen, besteht darin, darüber nachzudenken, nach welchen Funktionen Sie suchen. Frag dich selbst:

  • Möchten Sie etwas Einfaches, mit dem Sie einfach täglich einchecken können?
  • Möchten Sie etwas, das es Ihnen ermöglicht, Fortschritte mit Freunden zu teilen?
  • Möchten Sie Gewohnheiten verfolgen, die Sie zu brechen versuchen, und Gewohnheiten, die Sie fördern möchten?
  • Möchten Sie einen Habit Tracker, der sich darauf konzentriert, eine morgendliche (oder nächtliche) Routine zu erstellen?
  • Möchten Sie konkrete Ratschläge zur Gewohnheitsbildung sowie die Möglichkeit, Verhaltensweisen zu verfolgen?
  • Möchten Sie einen Habit Tracker, der auch zur täglichen Selbstreflexion anregt?
  • Siehe auch  Ein offener Brief an alle, denen gesagt wurde, sie seien „zu sexuell“

    Die 5 besten Gewohnheitstracker, ganz nach Ihren Bedürfnissen

    Ähnliche Artikel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"