5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Kontrolle der Flüssigkeitsretention in Ihren Beinen und Knöcheln

Flüssigkeitsansammlungen in den Beinen und Knöcheln sind die häufigste Art von Ödemen. Diese Retention kann durch ein Ungleichgewicht in der Ernährung, eine schlechte Durchblutung, unzureichende Bewegung oder eine Kombination aus alledem verursacht werden. Diese Art von Flüssigkeitsansammlung kann schwer zu beseitigen sein, besonders wenn Sie den ganzen Tag viel auf den Beinen sind und es schwer finden, die Zeit zu finden, langsamer zu werden und die Füße hochzulegen. Abgesehen davon, dass Sie sich gesund ernähren, können Sie hier ein paar andere Dinge tun, um übermäßige Flüssigkeitsansammlungen in Ihren Beinen und Knöcheln zu lindern.

Regelmäßig Sport treiben – Bewegung ist für die normalen Funktionen des Körpers unerlässlich. Der Mangel an Bewegung wird Ihren Kreislauf und die Fähigkeit Ihres Körpers, Flüssigkeit zu regulieren, stark beeinträchtigen. Bei schwacher Durchblutung sammelt sich häufig Flüssigkeit in den Knöcheln, Beinen und Händen sowie an anderen Körperstellen.

Vermeiden Sie langes Stehen oder Sitzen – Auch längeres Stehen oder Sitzen an einem Ort kann die Durchblutung einschränken und zu übermäßiger Flüssigkeitsretention führen. Wenn Sie mehrere Stunden am Stück an einem Ort bleiben müssen, insbesondere wenn Sie in einem Büro oder als Kassiererin arbeiten, versuchen Sie, jede Stunde eine Pause einzulegen, ein wenig herumzulaufen und sich auszustrecken, um das Blut zum Fließen zu bringen wieder. Wenn Sie keine Möglichkeit zum Aufstehen haben, z. B. beim Lkw-Fahren, versuchen Sie, regelmäßig verschiedene Muskelgruppen in regelmäßigen Abständen anzuspannen, um den Kreislauf zu unterstützen.

Tragen Sie kontrollierte Socken oder einen Schlauch – Suchen Sie nach Socken oder Schläuchen, die speziell für eine gute Durchblutung entwickelt wurden. Diese Produkte werden im Allgemeinen aufgrund von Wassereinlagerungsproblemen im Zusammenhang mit Diabetes an Diabetiker vermarktet und sind in den meisten Discountern oder Bekleidungsgeschäften erhältlich.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe richtig passen – Wenn Ihre Schuhe Ihre Füße verletzen, dann sollten Sie sie loswerden, egal wie sehr Sie diese Schuhe mögen. Wunde Füße sind ein sicheres Zeichen dafür, dass Ihre Schuhe nicht richtig an Ihre Füße angepasst sind und wahrscheinlich Durchblutungsstörungen verursachen. Investieren Sie in Schuhe, die gut passen und tragen Sie sie mit kontrollierten Socken und Sie werden den Unterschied auf jeden Fall spüren.

Hebe deine Füße hoch – Wenn Sie übermäßige Flüssigkeitsansammlungen in Ihren Beinen haben, ist es manchmal am besten, einfach die Schwerkraft die Arbeit erledigen zu lassen. Versuchen Sie, Ihre Füße mindestens einmal täglich für 10-30 Minuten über die Höhe Ihres Herzens zu heben. Nehmen Sie sich idealerweise fünf Minuten Zeit, um sich flach auf den Boden zu legen und Ihre Beine gegen eine Wand zu strecken und zu entspannen, sodass Ihre Beine ein wenig nach beiden Seiten fallen und eine Überdehnung der Beinmuskulatur verhindert wird. Darüber hinaus können Sie Beinkeile kaufen, die Ihre Füße und Beine richtig hoch halten, während Sie die Nacht durchschlafen.

Massage – Das nächtliche Massieren Ihrer Waden, Knöchel und Füße hilft Ihnen, bequemer zu schlafen und stimuliert außerdem die Durchblutung, was die Flüssigkeitsregulierung unterstützt.

Viel Wasser trinken – Ihr Körper kann die Flüssigkeit nicht richtig regulieren, wenn nicht genügend Flüssigkeit zugeführt wird. Achten Sie darauf, mindestens die empfohlenen acht Tassen pro Tag zu trinken, um sicherzustellen, dass Ihr Körper ausreichend hydratisiert ist.

Inspiriert von Brad Chase

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

5 Übungen, um deine Karate-Haltungen zu verbessern

Kampfsportlehrer machen oft den gleichen Vergleich, um zu erklären, warum man gute Karate-Haltungen braucht. Ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.