Übung: Ist es wirklich weniger wichtig als eine Diät zur Gewichtsreduktion?

Leitfaden zur Gewichtsreduktion: 5 No-Nos für Fahrradfahrer

Ob Einsteiger auf dem Citybike oder erfahrener Triathlet auf einem Roadie, diese wenigen Punkte sollten Sie vermeiden, wenn Sie mit viel Spaß die optimale Fitness erreichen wollen:

Das Auslassen von Mahlzeiten verbrennt mehr Fett

Die meisten Radfahrer ziehen es heutzutage vor, früh auf die Straße oder die nahe gelegenen Wege zu gehen, um der morgendlichen Hektik zu entgehen. Wenn Sie ein erfahrener Radfahrer sind, wissen Sie besser, dass das Verlassen des Hauses ohne eine Scheibe Brot nicht unbedingt hilft, diese hartnäckigen Fette zu verlieren.

Studien haben jedoch gezeigt, dass das Auslassen des Frühstücks oder anderer Mahlzeiten vor dem Training Ihrem Körper ermöglicht, Glykogen und gespeicherte Fette zu verbrennen. Auf der anderen Seite fühlen sich andere Menschen aufgrund des Rückgangs ihres Zuckerspiegels schwach, schwindelig und benommen, was oft zu einer verminderten Leistung (und weniger Fettverbrennung) führt, was eigentlich im Gegensatz zu Ihrem Ziel steht.

Der vielleicht sinnvollste Ansatz hierfür besteht darin, Ihren aktuellen Zustand zu bewerten und Faktoren wie Alter, Gesundheit, Krankengeschichte, Fitnessniveau und die Art der Bewegung zu berücksichtigen, die Sie durchführen möchten. Auf diese Weise können Sie entscheiden, ob Sie etwas essen möchten, bevor Sie auf Ihr Fahrrad springen und sich auf die Straße oder den Trail begeben.

Weniger Wasser reicht aus

Versuchen Sie niemals, dies zu tun. Für maximale Leistung benötigt Ihr Körper vor dem Training die entsprechende Wassermenge. Eine geringere Wasseraufnahme hat keinen direkten Einfluss auf die Gewichtsabnahme. Trinken Sie vor und nach dem Training reichlich Wasser, um Beschwerden wie Schwindel und, schlimmer noch, Dehydration zu vermeiden. Sie würden nicht auf der Straße zusammenbrechen wollen, oder?

Mehr Zykluszeit ist besser

Dies ist nicht unbedingt wahr. Viele Radfahrer streben diesen Langstrecken-Stint an – normalerweise mindestens 100 Kilometer innerhalb von 8 Stunden – der oft als “Century Ride” bezeichnet wird. Ja, es ist cool, großartig und “hardcore”, aber es ist nicht jedermanns Sache. Langes Training kann vor allem bei neuen Radfahrern zu Ermüdung führen. Ein guter Anfang ist es, eine gute 30-60-minütige Sitzung zu Hause oder im Freien auszuprobieren. Tun Sie dies 3-4x pro Woche, anstatt den einmaligen 100-km-Sprint zu wählen. Schließlich verlängern Sie Ihre Zykluszeit, wenn sich Ihr Fitnessniveau verbessert. Aber vorerst lass es langsam angehen und sei konsequent!

Schlaf ist für die schwachen

Wenn Sie sich einen guten 7-8-Stunden-Schlaf entziehen, werden die positiven Gesamtvorteile, die Sie von einer guten Ernährung und Bewegung haben, zunichte gemacht. Schlafmangel erhöht auch Ihren Cortisolspiegel – das Stresshormon, das als Anreiz für Sie wirkt, mehr Nahrung zu wünschen. Wenn Sie also während einer Zombie-Apokalypse nicht Teil der lethargischen, fleischfressenden Horde werden möchten, ruhen Sie sich gut aus, damit Sie sich am nächsten Tag energiegeladen und bereit für Ihre tägliche Dosis Pedal-Sessions fühlen.

Einfach in die Pedale treten. Kein Platz für Spaß.

Es gibt nichts Schöneres, als Spaß zu haben und gleichzeitig das perfekte Fitnesslevel zu erreichen! Bevor Sie sich also für den Kauf dieser stationären Fahrradmaschine entscheiden, sollten Sie ein Mountainbike (MTB) oder ein Rennrad (Roadie) kaufen. Jedes dieser 2 Fahrräder wird Ihnen die Befriedigung geben, großartige Sehenswürdigkeiten zu sehen und neue Leute zu treffen, anstatt beim Fernsehen in Ihr Zimmer zu treten.

Inspiriert von Joan Bishop Denizot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

So starten Sie Ihren Gewichtsverlust mit 6 einfachen Übungen

Gesunde Ernährung Gewichtsverlust Plan – Fühlen Sie sich besser mit einer gesunden Ernährung, um Gewicht zu verlieren

Wie möchten Sie sich zur Gewichtsreduktion gesund ernähren? Haben Sie sich jemals über die Nebenwirkungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?