Trends & Promis

Lizzo will nur so akzeptiert werden, wie sie ist

Jetzt, wo Lizzos mit Spannung erwartetes viertes Studioalbum „Special“ endlich da ist, wird die Sängerin offen darüber, wie ihre neue Musik widerspiegelt, wo sie im Leben steht. Es ist kein Geheimnis, dass die 34-Jährige und ihre Musik vielen Menschen geholfen haben, sich gestärkt und selbstbewusst zu fühlen. Auf ihrem neuen Album geht es darum, dieselbe Energie zurück zu bekommen, erklärte sie in einem neuen Interview mit Zane Lowe für seinen Apple Music Podcast. Ihre Botschaft an ihre Fans und Hasser gleichermaßen ist einfach: „Akzeptiert einfach alles von mir“, sagte sie während der Folge.

Lizzo wurde klar, wie ihr Ruhm bedeutet, dass sie sowohl mit Menschen umgeht, die sich wohl fühlen, sie als „eine Art Pointe oder Witz“ zu verwenden, als auch, wie sie ihre „erstaunliche Plattform auf der Bühne als große schwarze Frau“ nutzt, um Platz für andere zu schaffen, die schauen wie sie und kommen aus ähnlichen Verhältnissen, erklärte sie.

Lizzo zitierte Texte aus ihrem neuen Song „If You Love Me“, in dem sie singt: „If you love me, you love all of me“, sagte Lizzo zu Lowe, dass sie dankbar dafür ist, dass ihre Fans ihr so ​​viel Liebe zeigen, und hofft, dass sie andere behandeln Menschen um sie herum genauso.

„Oft sind es Leute, die in der Menge nicht wie ich aussehen“, sagte sie Lowe über ihre Shows. „Ich hatte Momente, in denen ich dachte: ‚Du unterstützt mich. Du unterstützt eine große schwarze Frau auf der Bühne. Du hast meine Konzertkarten gekauft, dafür möchte ich dir danken. Aber wenn du auf der Welt bist, Ich möchte, dass Sie dieselbe Energie behalten.'“

Siehe auch  Jenna Dewan zeigte ihre Poledance-Moves vor der Veröffentlichung ihres neuesten Films

„Wenn du mich lieben kannst, kannst du große schwarze Frauen und Menschen auf der Welt mit Respekt behandeln, was meiner Meinung nach nicht oft vorkommt“, fuhr sie fort. „Und ich möchte nicht das symbolische fette schwarze Mädchen sein, das den Respekt bekommt. Ich möchte in der Lage sein, mich in eine Position zu versetzen, in der ich diese Lebenserfahrung für Menschen, die wie ich aussehen, einfacher machen kann.“

Lizzo fuhr fort, eine zusätzliche Botschaft hinter den Songtexten zu erklären: dass die Leute jeden Aspekt von ihr akzeptieren sollten. „Wenn du mich liebst, liebst du die Tatsache, dass ich so aussehe“, sagte sie. „Wenn du meine Musik liebst, liebst du diesen Körper.“

Dies ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Lizzo sich mit ihrem Aussehen auseinandersetzt und wie es damit zusammenhängt, wie sie behandelt wird. Bereits im März diskutierte die Sängerin in einem Interview mit People alle Social-Media-Kommentare, die sie über ihren Körper erhält. „Wir alle wissen, dass ich fett bin“, sagte sie damals. „Ich weiß, dass ich fett bin. Es stört mich nicht. Ich mag es, fett zu sein, und ich bin schön und ich bin gesund. Können wir also weitermachen? … Ich glaube nicht, dass ich der einzige bin Ich möchte, dass wir aus dieser Kiste befreit werden, in die wir gesteckt wurden.“ (Verwandte: Lizzo wurde ehrlich über die hasserfüllten Kommentare, die sie erhalten hat: „Es ist unfair“)

Lizzo hat sich für Selbstvertrauen und Selbstliebe eingesetzt, solange sie in der Öffentlichkeit stand, auch wenn sie mit der Negativität anderer zu tun hatte. Es gibt Leute, die „kritisieren wollen, was ich tue, weil es Ebenen gibt, die sie nicht akzeptieren“, sagte sie zu Lowe. „Ich finde nur, dass die Leute bei mir immer irgendwie Ausnahmen haben. Es ist wie ‚Ich liebe sie, außer …‘ ‚Ich liebe sie, aber…‘ Es ist wie, Mann, akzeptiere einfach alles von mir.“ Lizzos letztes Interview und ihr neues Album erinnern daran, dass jeder es verdient, geliebt und akzeptiert zu werden, wie er ist, egal wie er aussieht.

Siehe auch  Können Sie 6er-Pack-Bauchmuskeln entwickeln, ohne stundenlang zu trainieren?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"