Übungen zum Tone Butt - Toe Tap Butt Übung

Schmerzen im unteren Rücken und Kettlebells – Lower Crossed Syndrom

Vladimir Janda war im späten 20. Jahrhundert einer der einflussreichsten Ärzte für physikalische Medizin der Welt. Als Pionier auf dem Gebiet der “Low-Tech” -Rehabilitation hat er seine Fähigkeiten in der kommunistischen Tschechoslowakei verbessert. Während westliche Ärzte “menschliche Trümmer” (Waddell, G. 1992) mit chirurgischen Techniken für die Lendenwirbelsäule herstellten, erzielte Janda durchweg hervorragende Ergebnisse bei der Rehabilitation der gleichen Arten von Fällen mit Wobbleboards, Stöcken, Übungsbällen (möglicherweise Kettlebells). und vor allem seine Hände. Nach dem Fall der Sowjetunion und der Bildung der Tschechischen Republik wurden Janda und seine Kollegen zugänglicher. In den frühen neunziger Jahren begann eine Gruppe fortschrittlich denkender Chiropraktiker und Physiotherapeuten, Jandas Techniken im Westen zu unterrichten, und veränderte die Art und Weise, wie die meisten von uns die physikalische Medizin betrachteten.

Eines der grundlegenderen (aber wesentlicheren) Janda-Konzepte ist das Lower Cross-Syndrom. Das Lower Cross-Syndrom ist in der westlichen Gesellschaft eine Epidemie, da die meisten Menschen einen großen Teil ihrer Zeit im Sitzen verbringen. Dies kann zu Verspannungen und Hyperaktivität in der Hüftbeugergruppe (Iliopsoas usw.) führen. Durch einen Prozess, der als wechselseitige Hemmung (definiert als Kontraktion oder Aktivität einer Muskelgruppe, die die Kontraktion oder Aktivität der Antagonisten-Muskelgruppe hemmt) bekannt ist, kann die Hyperaktivität oder Verspannung auftreten Die Hüftbeugergruppe kann tatsächlich die Hüftbeugergruppe hemmen, vor allem den Gluteus maximus. Dieses Ungleichgewicht erzeugt dann beim Gehen einen sekundären Effekt. Da diese Menschen mit dem Gluteus maximus keine Hüftflexion erzeugen können, beginnen sie, die Streckmuskeln des unteren Rückens zu ersetzen. Sie werden wiederum angespannt und hypertonisch und hemmen durch gegenseitige Hemmung die Bauchmuskulatur. Dadurch entsteht ein “Big Gut, No Butt” -Szenario (normalerweise unterstützt durch schlechte Ernährung und keine Bewegung). Das Heben und Gehen mit hauptsächlich den Extensoren des unteren Rückens führt zu einer Zunahme der biomechanischen Belastung der Lendenwirbelsäule, was zu chronischen Schmerzen, osteoarthritischer Degeneration und Bandscheibenvorfall führt.

Eine zentrale Herausforderung für jeden, der Schmerzen im unteren Rückenbereich behandelt, ist die Korrektur dieses gestörten Musters. In meinem früheren Leben (vor Kettlebells) habe ich Wobble-Boards, Gymnastikbälle und andere “Low-Tech” -Lösungen verwendet. Die Übungen waren zwar effektiv, für den Patienten jedoch eher kompliziert, und häufig war mehr als eine Übung erforderlich. Als ich anfing, etwas über Kettlebells zu lernen, war ich begeistert, wie solche einfachen Bewegungen (Schwingen, Reinigen, Drücken und Schnappen) neben erstaunlichen Herz-Kreislauf- und Kraftkonditionierungsübungen viele der Bewegungsmusterstörungen korrigierten, für deren Identifizierung ich trainiert worden war . Das häufigste davon ist das Lower Cross-Syndrom. Was erstaunlich ist, ist, dass es so aussieht, als ob die Schaukel speziell entwickelt wurde, um dieses Muster zu korrigieren. Bei der richtigen Schwungtechnik wird die Kettlbell über die neutrale Hüftbeugung der Lendenwirbelsäule abgesenkt und anschließend über die neutrale Hüftstreckung der Lendenwirbelsäule (auch als Hüftknopf bezeichnet) Kraft erzeugt. Dies streckt und entspannt gleichzeitig die Hüftbeuger, aktiviert und stärkt die Hüftstrecker (insbesondere den Gluteus maximus) und lehrt die Kontrolle der Lendenwirbelsäule. Zusätzlich erleichtert und stärkt der sekundäre Teil des Schwungs, die Bauchkontraktion an der Spitze des Schwungs, die Bauchmuskeln und entspannt und streckt die paraspinale Lendenmuskulatur; ein fantastisches Win / Win-Szenario !!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Durchführen oder Unterrichten der Schwungübung nicht nur Sie oder einen Klienten / Patienten in Form bringt, sondern auch eine Korrekturwirkung auf eines der häufigsten dysfunktionalen Lebensstilmuster der westlichen Welt hat !!

Inspiriert von Ron Tyszkowski, D.C.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Übungen zum Tone Butt - Toe Tap Butt Übung

Fünf Tipps, mit denen Sie Ihre flachen Magenziele der Woche erreichen können

Eine neue Woche beginnt – sind Ihre Ziele bereit? Wenn Sie versuchen, einen flachen Bauch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?