5 Spitzenqualitäten von Gesundheitscoaches

So generieren Sie neue Kundenkontakte mit Social Media

Diese Gewinne mögen auf dem Papier klein aussehen, aber Unternehmer wissen, wie viel Arbeit erforderlich ist, um all diese zu überprüfen.

Wie verwandeln Sie diese harte Arbeit an Ihrer Online-Präsenz in ein höheres Einkommen?

Nur um das alte Sprichwort herauszufordern, nur weil Sie es gebaut haben, heißt das nicht, dass die Kunden kommen werden.

Mit einem rekordverdächtigen Anstieg der weltweiten Nutzung von Social Media im Laufe des letzten JahresSocial-Media-Komponenten sind Eckpfeiler einer effektiven digitalen Marketingstrategie. Wenn Sie jedoch jemals einen Social-Media-Account gesehen haben, der alle richtigen Elemente zu haben scheint, aber nur ein paar Dutzend Follower, ist der Aufbau Ihrer Online-Präsenz nur ein Teil der Formel.

Was ist der Schlüssel, um großartige Social-Media-Konten mit einem stetig steigenden Einkommen zu verbinden? Implementieren einer Strategie zur Generierung von Social-Media-Leads mit konkreten Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Mitarbeiter dazu zu bringen, sich auf Ihr Konto einzulassen und letztendlich in Ihr Unternehmen zu investieren.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen bewährte Strategien zur Lead-Generierung vor, mit denen Sie passive Social-Media-Follower in aktive Investoren für Ihre Marke und Ihren Wert verwandeln können.

Was ist Lead-Generierung in sozialen Medien?

Ein Vertriebsleiter ist eine Person oder ein Unternehmen, die möglicherweise durch den Kauf eines von Ihnen angebotenen Produkts oder einer von Ihnen angebotenen Dienstleistung Kunde wird.

Lead-Generierung ist der Prozess, durch den potenzielle Kunden werden können.

Wenn Sie also über die digitale Marketingstrategie Ihres Unternehmens sprechen, ist ein großer Teil davon, wie Sie soziale Medien verwenden, um diese Vertriebs-Leads zu generieren.

Was ist das Ziel von Social Media für die Lead-Generierung?

Das ultimative Ziel der Lead-Generierung in sozialen Medien ist relativ einfach: Senden Sie Menschen an einen Ort, an dem sie sich mit Ihnen verbinden können, damit sie eine größere Chance haben, Kunde zu werden.

Natürlich ist es nicht so einfach, Ihren Anhängern wiederholt zu verkünden: „Hey! Dies ist ein wertvoller Service, den ich anbiete! Komm und hol es dir, solange es heiß ist! “

Wenn die Leute diese Nachricht immer und immer wieder ohne anderen Mehrwert sehen, sehen sie Ihren Inhalt wahrscheinlich als Spam und Sie erhalten eine schnelle Entfolgung.

Menschen nutzen soziale Medien, um sich unterhalten, verbunden, gesehen und verstanden zu fühlen und sich zu informieren. Was Sie posten, wird zusammen mit den Posts ihrer Freunde und Familie in ihren Feeds angezeigt. Die meisten Ihrer Inhalte sollten das Gefühl haben, dass sie wirklich denen gehören, die ihnen am nächsten stehen, und nicht wie eine Anzeige, die Sie in Ihrem Musik-Streaming-Dienst überspringen möchten.

Für viele Menschen scheint es jedoch eine Kunstform für sich zu sein, Menschen dazu zu bringen, Wert darin zu finden, Ihrer Marke zu folgen, um schließlich einen Kauf zu tätigen.

Glücklicherweise haben Experten für digitales Marketing die Trends, Algorithmen und Formeln untersucht, mit denen Ihre Social-Media-Plattformen zu einer Hauptquelle für die Lead-Generierung Ihres Unternehmens werden.

Im Folgenden geben wir Ihnen neun Taktiken, mit denen Experten für digitales Marketing Leads mit sozialen Medien generieren.

9 Ideen zum Generieren von Leads mit Ihren Social Media-Plattformen

Erstellen Sie “Gated Lead Magnets”

Gated Lead Magnete sind wichtige Informationen oder Inhalte, die Menschen auf die Plattformen Ihres Unternehmens lenken. Als Gegenleistung für den Zugriff auf diese Informationen sind potenzielle Kunden bereit, ihre Informationen bereitzustellen.

Der Leitmagnet ist meistens herunterladbarer Inhalt, der an anderer Stelle nicht leicht zu bekommen ist, wie E-Books, Leitfäden, Infografiken, Speisepläne, Studien, Tipps oder Geheimnisse. Andere Bleimagnete können ein Rabattcode, Gutscheine oder ein Werbegeschenk sein.

Sie werden als “geschlossene” Bleimagnete bezeichnet, da eine Person ihr “Ticket” wie ihre E-Mail-Adresse, ihren Namen und ihre Social-Media-Handles abgeben oder sogar auf eine kurze Umfrage antworten muss, um auf den Inhalt zuzugreifen.

Nach welchen Informationen sollten Sie fragen? Dies hängt davon ab, welche Informationen für Ihre digitale Marketingstrategie am wertvollsten sind. Fragen nach a Name und E-Mail und sich für einen Newsletter anzumelden, sind die am häufigsten verwendeten Tickets, die Unternehmen verwenden. Sie haben dann eine direkte Möglichkeit, sie über neue Produkte und Dienstleistungen, Medienauftritte, Angebote und Blog-Beiträge zu informieren.

Denken Sie daran, dass das Anfordern zu vieler Informationen, Informationen, die von Menschen als zu persönlich angesehen werden, oder das Erfordernis einer Kreditkartennummer die rote Fahne für ein Betrugsgeschäft setzen kann. An diesem Punkt werden Sie wahrscheinlich die Leute davon abhalten, den Prozess fortzusetzen, und Sie werden potenzielle Leads verlieren.

Sobald Sie wertvolle Bleimagnete erstellt haben, werden Sie in den nächsten Ideen sehen, dass es viele Möglichkeiten gibt, sie in Ihre Social-Media-Strategie zu integrieren, um potenzielle Kunden anzulocken.

Verweisen Sie in Ihren Posts auf Ihr Opt-In oder Ihren herunterladbaren Inhalt

Sie haben qualitativ hochwertige, einzigartige und herunterladbare Inhalte erstellt, die das Leben der Menschen aufwerten. Jetzt müssen Sie noch etwas von Ihrer Checkliste für die Strategie für digitale Inhalte abhaken!

Aber wie kannst du? Machen Sie das Beste aus diesem Inhalt Leads generieren? Eine Möglichkeit besteht darin, den herunterladbaren Inhalt in Ihren Posts konsistent zu referenzieren.

In diesem Beitrag können Sie Ihren Followern einen kleinen Einblick in die Informationen geben, auf die sie Zugriff haben, wenn sie den Inhalt erhalten.

Zum Beispiel, wenn Ihre Nische in ist pränatale und postnatale FitnessVielleicht möchten Sie einen Leitfaden wie eine „schwangerschaftssichere Übungsroutine zur Stärkung Ihres Beckenbodens“ entwickeln. In einem Ihrer Instagram-Beiträge können Sie Ihren Followern einen Schritt zeigen, der für schwangere Frauen, die das Okay zum Trainieren erhalten haben, im Allgemeinen sicher ist. Sagen Sie ihnen dann, dass der Zug nur einer von mehreren Zügen in der KOSTENLOSEN Anleitung ist, die Sie entwickelt haben.

Eine effektive Taktik, die Ernährungstrainer Oft wird verwendet, um köstliche Bilder von gesunden Lebensmitteln zu machen und dann einen Link zu den herunterladbaren Rezepten zu erstellen.

Wenn Sie wissen, dass es einen Inhalt gibt, der für Ihre Kunden besonders attraktiv ist, z. B. eine Infografik oder ein Blog-Artikel, können Sie den Inhalt erneut verwenden, damit sie erst darauf zugreifen können, nachdem sie Ihnen ihre E-Mail-Adresse und angegeben haben ein Opt-In.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie eine bessere E-Mail-Marketingstrategie entwickeln, lesen Sie die bewährten Taktiken, über die wir sprechen dieser Blog.

Verwenden Sie Rollen und beenden Sie sie mit einem Aufruf zum Handeln

TikTok brachte ein neues Videoformat hervor, das Instagram auf seine Plattform übernahm. Jetzt ist Instagram Reels immer beliebter geworden und es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Followern Ihre Persönlichkeit und ein bisschen darüber zu zeigen, was Sie von den anderen unterscheidet.

Ähnlich wie Sie Facebook- und Instagram-Posts verwenden können, um den Hype um Ihren Guide aufzubauen, können Sie Reels verwenden, um Ihre herunterladbaren Inhalte mit einem Opt-In zu bewerben. Integrieren Sie eine Handlungsaufforderung in Ihre Rollen.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie mit Instagram Reels großartige Inhalte für Ihre Marke erstellen können, Schauen Sie sich diesen Artikel an.

Verwenden Sie eine App „Link in Bio“, um Personen zu Ihrer Website zu führen

In Facebook können Sie einen Link direkt in den Beitrag integrieren. Auf diese Weise können Sie eine Handlungsaufforderung erstellen und eine der verschiedenen Inhaltsprogrammierungsoptionen von Facebook verwenden, um einen Klick zu einem potenziellen Kunden zu dem von Ihnen erstellten Opt-In- und Download-Link zu führen.

In Instagram können Sie jedoch keine Hyperlinks im Hauptteil Ihrer Beiträge erstellen. Es gibt verschiedene Tools, mit denen Sie dieses Problem lösen können.

In dein Instagram-Profil gibt es die Möglichkeit, eine Website aufzunehmen. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können entweder auf die Homepage Ihres Unternehmens verlinken oder Tools verwenden, mit denen Benutzer direkt auf verschiedene Teile Ihrer Website oder andere Social-Media-Plattformen klicken können, die Ihre Follower interessieren.

Für die zweite Option können Sie ein Tool wie verwenden Linktree oder Fließen. Zusätzlich zu Ihrer allgemeinen Website können Sie Links zu den Download- und Opt-In-Seiten für wertvolle herunterladbare Inhalte und zu Ihrem Shop hinzufügen, über die Benutzer direkt auf Ihre Produkte und Dienstleistungen zugreifen können.

Interagieren Sie mit Communities und Konten, die mit Ihrer Marke übereinstimmen

Gibt es einen Instagrammer, den Sie bewundern? Eine andere Persönlichkeit aus den Bereichen Gesundheit, Fitness und Ernährung, die Inhalte erstellt, die Sie lieben? Engagieren Sie sich mit ihren Inhalten und anderen Benutzern, indem Sie Kommentare abgeben, an ihren Live-Streams teilnehmen und teilen, was sie produzieren.

Finden Sie Inhalte, die Ihnen wirklich gefallen und die Sie interessieren, und vermeiden Sie es, Inhalte erneut zu veröffentlichen, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Aufmerksamkeit erregen. Es hilft den Menschen zu wissen, wer Sie sind.

Wenn Sie die Inhalte anderer durch Teilen und Eingreifen verbessern, können Sie möglicherweise auf verschiedene Weise eine bessere Reichweite erzielen:

Sie können Ihren Beitrag erneut veröffentlichen, der für ihre Follower sichtbar ist. Der Algorithmus erhöht Ihren Beitrag für Follower, die auch dem erneut veröffentlichten Konto folgen. Der neu veröffentlichte Benutzer ist möglicherweise von Ihrer Seite fasziniert und fühlt sich inspiriert, Ihre Inhalte erneut zu veröffentlichen.

Sie sollten Inhalte nicht erneut veröffentlichen, ohne den Erstellern die entsprechende Anerkennung zu geben. Im Idealfall haben Sie die Erlaubnis des Erstellers, die Inhalte erneut zu veröffentlichen.

Geben Sie Ihre Kontaktinformationen überall an

Öffnen Sie die Kommunikationswege, damit jemand, der Kunde werden möchte, problemlos herausfinden kann, wie er am besten mit Ihnen in Kontakt treten kann. Unabhängig davon, ob in Ihrer Biografie vermerkt ist, dass Sie Termine per DM vereinbaren oder auf Ihr Kontaktformular verlinken, machen Sie es Kunden einfach, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Verwenden Sie Live-Chats und Videos, um eine Verbindung zu Followern herzustellen

Facebook Live, Twitter Chat, Instagram Live und Youtube Live bieten die Möglichkeit, mit Ihren Followern in Kontakt zu treten. Während dieser Zeit können sie Ihnen Fragen stellen, Sie können ihnen mehr darüber zeigen, wer Sie sind und was Sie tun, und Sie können ihnen einen kleinen Einblick in kommende Inhalte geben. Wenn sich die Leute mehr mit Ihnen beschäftigen, können einige Dinge Ihre Marke stärken und Leads generieren:

Sie werden häufiger in ihrem Feed angezeigt. Sie fühlen sich auf einer persönlicheren Ebene mit Ihnen verbunden und werden sich mit größerer Wahrscheinlichkeit weiterhin mit Ihnen beschäftigen. Sie können einen Hype um kommende oder vorhandene Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen erzeugen.

Beenden Sie am Ende aller Verbindungen zu potenziellen Kunden einen Aufruf zum Handeln. Lassen Sie sie wissen, wie sie mehr erfahren, mit Ihnen in Kontakt treten, Zugang zu Ihrem kostenlosen Leitfaden zum Herunterladen erhalten oder an Ihrem Werbegeschenk teilnehmen können.

Arbeiten Sie mit anderen Fachleuten in sozialen Medien zusammen

Mehrmarken-Werbegeschenke, Live-Sessions und Kooperationsprojekte sind eine großartige Möglichkeit, eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu Kollegen und anderen Fachleuten in ähnlichen Bereichen aufzubauen.

Einige wichtige Dinge, die Sie bei der Suche nach anderen Fachleuten für Kooperationsinitiativen berücksichtigen sollten, sind sicherzustellen, dass Sie eine ähnliche Nische bedienen und dass die Zusammenarbeit alle beteiligten Marken stärkt, anstatt mehr Wettbewerb zu generieren.

Denken Sie daran, dass Kommentare, Likes und Speichern keine Leads sind. Beenden Sie alle Ihre Kooperationsprojekte mit einem Aufruf zum Handeln, der weiteres Interesse und Engagement weckt.

Investieren Sie in Social Media Werbung

Der Zugang zu allen wichtigen Social-Media-Plattformen ist kostenlos. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit denen diese Social-Media-Unternehmen Einnahmen erzielen, ist die Werbung.

Was bedeutet das für Ihre Marke? Während Sie Inhalte erstellen können, die organisches Engagement erzeugen, ist Werbung ohne Zweifel eine großartige Möglichkeit, die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen und Leads über soziale Medien zu generieren.

Haupt-Imbissbuden

Social Media ist ein leistungsstarkes Tool, das die meisten Experten für digitales Marketing für einen Plan für digitales Marketing als wesentlich erachten.

Das Erstellen Ihrer Social-Media-Seiten und das Generieren von qualitativ hochwertigen Inhalten ist jedoch nur ein Teil der Erfolgsformel. Wichtige Strategien wie die Werbung für herunterladbare Inhalte, das Sammeln von E-Mails und die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten sind alles Möglichkeiten, um Ihre fantastischen Social-Media-Seiten in Leads und letztendlich in mehr Umsatz umzuwandeln.

… mehr darüber im nächsten Teil.
Inspiriert von Afpafitness

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?