So wählen Sie den richtigen Energy Drink für sich aus

So wählen Sie den richtigen Energy Drink für sich aus

Sie können kein Lebensmittelgeschäft, Nahrungsergänzungsmittelgeschäft oder eine Tankstelle betreten, ohne eine Kühlbox oder ein Regal voller verschiedener Energy-Drinks zu sehen. Sie sind zur Anlaufstelle für ein schnelles Getränk vor dem Training, Arbeitstag oder einfach als Muntermacher geworden, aber welcher Energy Drink ist der beste und wie wählt man ihn aus?

Wenn Sie möchten, dass diese Getränke so effektiv wie möglich sind, dann sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um zu sehen, was auf der Dose ist, bevor Sie konsumieren, was drin ist. Ernährungsberaterin Susan Lopez, RD, schlägt vor, dass das Finden des richtigen Energy-Drinks einen großen Unterschied machen kann wie gut es bei dir funktioniert.

„Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie qualitativ hochwertiges Zeug in Ihren Körper stecken“, erklärt sie. Lopez schlägt vor, welche Zutaten in dem von Ihnen gewählten Getränk am effektivsten sind.

„Koffein, das ist definitiv ein Leistungssteigerer“, erklärte Lopez. Sie empfiehlt, 3 mg Koffein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen. Andere Inhaltsstoffe, denen sie positiv gegenübersteht, sind Magnesium und Kalium.

“Diese können bei Krämpfen helfen, und sie können bei der Vasodilatation helfen”, sagte sie. „Auch dafür können Citrullin und Arginin verwendet werden.“

Während Lopez sich für Inhaltsstoffe wie diese einsetzt, ist sie der Meinung, dass Sie mehr als nur nachforschen sollten welche Art von Zutaten Sie sagen, ist im Energy-Drink. Auch Beträge spielen eine Rolle.

„Ich bin Etiketten gegenüber sehr misstrauisch, wenn sie Dinge wie ‚Mischung‘ oder ‚Matrix‘ verwenden und ihre Inhaltsstoffe nicht auflisten“, sagte Lopez. „Wenn Sie sich also eine Mischungs- oder Matrixsituation ansehen, ist es normalerweise so, dass nicht genug von diesem Element vorhanden ist, um tatsächlich effektiv zu sein.“

Ein weiterer großer Streitpunkt bei Energy Drinks ist der Zuckergehalt. Es gab zahlreiche Leute, die angedeutet haben, dass Zucker schlecht für Sie ist. Lopez präsentierte einen anderen Standpunkt zu dieser Angelegenheit.

„Es wurde verteufelt, und was ich meinen Athleten sage, ist, dass Zucker keine schlechte Sache ist. Wenn es im Körper abgebaut wird, wird es tatsächlich verwendet, um die Energieproduktion im Körper anzutreiben, richtig? Wir sprechen also über ATP oder Adenosintriphosphat“, erklärte sie. „Das ist die Zündkerze für deinen Körper.“

Schlussendlich. Lopez ist der Meinung, dass es Ihnen helfen wird, mehr darüber zu erfahren, was Sie Ihrem Körper zuführen, bessere Entscheidungen zu treffen, damit Sie die Vorteile nutzen können, die Energiegetränke bieten können.

„Ehrlich gesagt, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, sich über Inhaltsstoffe zu informieren oder Ihre Karriere aufgebaut oder sich im Bereich Ernährung weitergebildet haben, werden Sie einfach nicht wissen, was Sie nicht wissen, und Unternehmen werden davon profitieren Sie.”

.

Quelle: muscleandfitness

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten mit Trainer und Koch Joshua Bailey

Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten mit Trainer und Koch Joshua Bailey

Mit mehr als 14 Mio „Meal Prep“-Hashtags auf Instagramhaben Sie höchstwahrscheinlich eine Menge Bilder gesehen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.