Verbessert Gesundheitscoaching das Wohlbefinden der Kunden?  Was die Forschung sagt

Verbessert Gesundheitscoaching das Wohlbefinden der Kunden? Was die Forschung sagt

Zertifizierte Gesundheits- und Wellness-Coaches sind erfahrene Gesundheitsberater, die evidenzbasierte Methoden anwenden, um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kunden zu verbessern. Gesundheitscoaching ist ein relativ neuer Beruf und entstand aus dem Bedürfnis des öffentlichen Gesundheitssystems heraus, eine konsequentere, persönlichere und langfristigere Präsenz im Leben der Menschen zu haben.

Unabhängig davon, ob Sie eine Antwort für die Neinsager vorbereiten möchten oder Ihre Rolle als Beitrag zu gesünderen Gemeinschaften verstehen möchten, ist es hilfreich zu verstehen, wie Gesundheitscoaches zur Unterstützung des Wohlbefindens der Kunden beitragen.

In diesem Artikel haben wir die aktuellsten Forschungsergebnisse darüber zusammengestellt, wie Gesundheitscoaches zur Unterstützung der Kundengesundheit beitragen.

Der Bedarf an Gesundheitscoaches im öffentlichen Gesundheitssystem

Angehörige von Gesundheitsberufen in der Grundversorgung wie Ärzte und Krankenschwestern haben nur eine begrenzte Zeit mit Patienten. Im Durchschnitt vier zu zwanzig Minuten mit jedem Patienten, dessen Länge im Krankenhaus kürzer und im klinischen Umfeld länger ist, haben sie die Aufgabe, zu diagnostizieren, zu behandeln und Ratschläge zu geben, um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen.

Es versteht sich von selbst, dass die Hausärzte und Krankenschwestern überarbeitet sind und nicht die Zeit oder Bandbreite haben, um Menschen durch Änderungen zu coachen, die darauf abzielen, ihre Gesundheit zu verbessern.

Während die öffentlichen Gesundheitssysteme darauf ausgerichtet sind, sich auf die Vorbeugung von Krankheiten zu konzentrieren, sind die 3 Billionen US-Dollar, die jährlich für die Gesundheitsversorgung ausgegeben werden, mehr als 80% gehen zur Behandlung chronischer Erkrankungen. Der Bericht mit dem Titel Prävention für ein gesünderes Amerika: Investitionen in die Prävention von Krankheiten führen zu erheblichen Einsparungen und stärkeren Gemeinschaften von Vertrauen für Amerikas Gesundheit (TFAH) stellte fest, dass eine Investition von 10 USD pro Person und Jahr, die auf Prävention durch Verbesserung des Lebensstils ausgerichtet ist, dem Land jährlich mehr als 16 Mrd. USD einsparen könnte.

Infolgedessen gibt es eine Lücke im öffentlichen Gesundheitssystem, die Fachkräfte des Gesundheitscoachings, einschließlich Wellness-, Fitness- und Ernährungstrainer, schließen möchten.

5 Rollen eines Gesundheitscoaches im öffentlichen Gesundheitssystem:

Unterstützung bei der Selbstverwaltung: Arbeiten Sie eng mit Kunden zusammen, um ihnen Informationen und Tools zur Verfügung zu stellen, die sie zur Verwaltung ihrer Gesundheit benötigen. Überbrücken Sie die Lücke zwischen Arzt und Patient: Fragen Sie Kunden nach ihren Bedürfnissen und helfen Sie ihnen, die Notwendigkeit von Medikamenten- und Lebensstiländerungen zu verstehen und die Hindernisse zu identifizieren, die sie daran hindern würden, Medikamente richtig einzusetzen und ihnen bei der Umsetzung zu helfen. Unterstützung der Kunden bei der Navigation im Gesundheitswesen: Unterstützung der Kunden bei der Suche, Verhandlung und Inanspruchnahme von Diensten. Ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen, LGBTQIA + – und BIPOC-Gemeinschaften sind am stärksten gefährdet. Bieten Sie emotionale Unterstützung. Erfüllen Sie emotionale Bedürfnisse und helfen Sie Kunden, mit Herausforderungen und Krankheiten umzugehen. Als Community-Figur dienen: Vertrautheit und Kontinuität zwischen klinischen Besuchen schaffen.

Die Relevanz von Gesundheitscoaches im Gesundheitswesen ist klar, und Gesundheitscoaches werden in den USA zunehmend zu einem festen Bestandteil des Gesundheitswesens. Tatsächlich sind die Beweise für die Integration von Gesundheitscoaching so stark, dass die Grundversorgung beginnt in einen Mannschaftssport verwandeln mit neuen Spielern, einschließlich Gesundheitstrainern. Die meisten Untersuchungen zu den Auswirkungen von Gesundheitscoaches konzentrieren sich auf das Krankheitsmanagement, aber es besteht auch ein erhöhtes Interesse daran, die Auswirkungen von Gesundheitscoaches auf zu messen Krankheitsprävention.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Gesundheitscoaches für die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Kunden so wichtig werden.

5 Möglichkeiten, wie Gesundheitscoaches dazu beitragen, das Wohlbefinden der Kunden zu verbessern

Verbesserte Arzt-Patienten-Beziehungen

Es gibt viele Faktoren Das das Vertrauen einer Person beeinflussen in ihrem Primärversorgungsteam, einschließlich historische und gegenwärtige rassistische Vorurteile, Kommunikations- und Hörfähigkeiten, die Art der bereitgestellten Informationen und das wahrgenommene Maß an Mitgefühl.

EIN randomisierte, kontrollierte Studie Mit 441 untersuchten Patienten konnten die Auswirkungen von Gesundheitscoaches auf das Vertrauen der Ärzte nach einem Jahr Gesundheitscoaching untersucht werden. Die Studie ergab, dass das Vertrauen in Patienten, die ein Gesundheitscoaching erhielten, mehr als doppelt so hoch war wie bei Patienten, die kein Gesundheitscoaching erhielten.

Die Studienergebnisse haben starke Auswirkungen auf die medizinische Praxis, und die Forscher empfehlen abschließend, den klinischen Teams Gesundheitstrainer hinzuzufügen, um die Beziehungen zwischen Arzt und Patient zu verbessern, da sich verbesserte Beziehungen positiv auf die medizinische Praxis auswirken Patientenangst und Adhärenz zum Behandlungsplan.

Verstärktes Engagement im Gesundheitswesen

Das Standard-Gesundheitsmodell beruht darauf, dass Personen eine aktive Rolle übernehmen, um ihre Gesundheit selbst zu erhalten oder zu verbessern. Mit anderen Worten, es hängt davon ab, dass Menschen Folgendes tun:

Verstehen ihrer Versicherungspläne, einschließlich dessen, was sie tun und was nicht, und wie sie ihre Pläne nutzen können Navigieren Sie ohne Versicherung durch das Gesundheitssystem oder wenn ihre Pläne ihre Bedürfnisse nicht abdecken. Proaktive Suche und Ansprache von Gesundheitsdienstleistern Verstehen der bereitgestellten Informationen für sie Anwendung der Informationen auf eine Weise, die für ihr Leben sinnvoll ist. Einhaltung des Behandlungsplans genau

In der Realität gibt es aus Sicht Ihres Kunden zahlreiche Hindernisse, die es schwierig machen, die vollständige Kontrolle über all diese Elemente zu haben, einschließlich verwirrender Versicherungsinformationen, begrenzter Zeit mit Spezialisten und unrealistischer Erwartungen oder herablassender Einstellungen von Anbietern. Diese Faktoren machen es für Einzelpersonen schwierig, sich als ihre eigenen Anwälte und als vollwertige Teilnehmer an ihrer eigenen Gesundheitsversorgung wohl zu fühlen.

Trotzdem, wenn es Patienten gelingt, sich aktiv an ihrer Gesundheitserfahrung zu beteiligen – bezeichnet als „Patientenaktivierung”- Sie haben tendenziell bessere gesundheitliche Ergebnisse bei geringeren Kosten.

Forschung zeigt dass Gesundheitstrainer deutlich zunehmen können die Verlobten ihrer Kundent in ihrer Gesundheitsversorgung, ausgehend vom Kontakt mit Ärzten.

Gesundheitscoaches nutzen zwischenmenschliche Prozesse und Kommunikationsstrategien, um Patienten dabei zu helfen, eine aktive Lernrolle für ihre Gesundheit zu übernehmen. Eine Studie gefunden dass Gesundheitscoaches dazu beitragen, Patienten mit Zielorientierung, Selbststeuerung und intrinsischer Motivation dazu zu bewegen, aktivere Rollen in ihrer Gesundheitsversorgung zu übernehmen.

Verbesserung der Gesundheitsergebnisse von Menschen mit chronischen Krankheiten

Das Management chronischer Krankheiten ist ein kompliziertes Thema, und es gibt mehrere wirtschaftliche, ökologische, soziale und psychologische Faktoren, die beeinflussen, ob und wie eine Person ihre Diagnose verwaltet auf physischer, sozialer, kultureller und psychischer Ebene.

Untersuchungen zeigen, dass Gesundheitscoaches eine wesentliche Rolle bei der Unterstützung von Patienten bei der Verbesserung des Krankheitsmanagements und der Gesundheitsergebnisse spielen. Hier sind einige der Interventionen mit Health Coach-Komponenten und eine Zusammenfassung der Studienergebnisse:

Hypertonie: Der Einsatz von Heimüberwachungstechnologie zusammen mit der regelmäßigen virtuellen Unterstützung durch einen Gesundheitscoach und einen klinischen Apotheker führte zu einem signifikanten Rückgang des Natriumverbrauchs und des Blutdrucks sowie zu einem signifikanten Anstieg der Patientenaktivierung im Vergleich zu Patienten, die eine Standardversorgung erhielten.
Diabetes: Patienten mit Problemen mit der Blutzuckerkontrolle (gemessen mit HBA1C), die Unterstützung von einem Peer-Health-Coach erhielten, zeigten signifikante Verbesserungen der HB1AC-Spiegel gegenüber Personen, die nach sechs Monaten die übliche Behandlung erhielten. Zusätzlich zeigte eine andere Studie dies ältere Patienten Bei Diabetes, der von einem Trainer unterstützt wurde, wurde eine Verbesserung der körperlichen Aktivität festgestellt.
Asthma: Gemeindegesundheitspersonal ausgebildet als Asthmatrainer trug zu einer Verringerung der Asthma-Rehospitalisierung bei schwarzen Kindern im Vergleich zu einer Kontrollgruppe bei.
Chronischer Schmerz: Peer-Health-Coaching für Patienten mit chronischen Erkrankungen trug im Vergleich zu einer Kontrollgruppe zur Verringerung von Schmerzen, Behinderungen und Depressionen bei.
Depression: In einer Studie mit 626 Patienten, die 74 kleine Grundversorgungspraxen in Deutschland besuchten, wurde untersucht, ob das Fallmanagement durch Gesundheitscoaching einen Einfluss auf die Depressionssymptome und die Einhaltung der Behandlung hat. Die Interventionsgruppe verzeichnete in beiden Fällen signifikante Verbesserungen im Vergleich zu der Gruppe, die die übliche Pflege erhielt.

Da sich Gesundheitscoaching-Modelle an unterschiedliche Gesundheitsbedürfnisse anpassen, wird es wahrscheinlich mehr Forschung zu den Gesundheitsergebnissen von Menschen mit mehreren anderen Erkrankungen geben, die noch nicht auf dieser Liste stehen.

Verbesserung der Gesundheitsergebnisse von Minderheiten und Personen mit niedrigem Einkommen

BIPOC und LGBTQI + Gemeinden und Personen mit niedrigem Einkommen sind einem höheren Risiko ausgesetzt, chronische Krankheiten zu entwickeln, und es ist auch wahrscheinlicher, dass sie keinen angemessenen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben.

Untersuchungen zeigen, dass Gesundheitscoaching dazu beitragen kann, die Kluft zwischen diesen Bevölkerungsgruppen und ihren Kliniken für Grundversorgung zu überbrücken.

Peer Health Coaching kann zum Beispiel helfen Diabetes-Kontrolle signifikant verbessern bei Personen mit niedrigem Einkommen, die Schwierigkeiten hatten, ihren Diabetes zu behandeln.

Ein in Detroit ansässiges Programm namens “Racial and Ethnic Approach to Community Health” (ERREICHEN) verwendet a Gesundheitscoaching-Modell Dienstleistungen zu erweitern und sie an die Bedürfnisse der Gemeinde anzupassen, mit dem Ziel, das Verhalten bei Ernährung, körperlicher Aktivität und Diabetes-Selbstversorgung zu verbessern.

Die Studie ergab, dass bei schwarzen und lateinamerikanischen Personen, die Teil des REACH-Programms waren, das Wissen über Ernährung, Bewegung und Verhalten erheblich verbessert wurde. Es gab auch signifikante Verbesserungen der A1C-Spiegel, dem Hauptindikator für das langfristige Blutzuckermanagement, bei den Programmteilnehmern im Vergleich zu einer Gruppe von Patienten mit Diabetes im selben System, die nicht eingeschlossen waren.

Eine andere Studie Bei 237 Patienten wurde untersucht, ob Gesundheitscoaching Personen mit niedrigem Einkommen von Minderheiten mit schlecht kontrolliertem Blutdruck unterstützen kann, was in den USA ein weit verbreitetes Problem darstellt. In der Studie wurde festgestellt, ob ein auf das Blutdruckmanagement ausgerichtetes Gesundheitscoaching die Ergebnisse verbessern kann. Zu den beiden Gruppen in der randomisierten kontrollierten Studie gehörte eine Gruppe, die Gesundheitscoaching und Unterstützung zu Hause mit Medikamenten oder Gesundheitscoaching allein erhielt.

Beide Gruppen sahen eine signifikante Verbesserung des Blutdrucks ohne einen signifikanten Unterschied zwischen ihnen. Darüber hinaus ergab die Studie, dass die Blutdrucksenkungen umso größer waren, je mehr Coaching-Begegnungen die Patienten hatten.

Die Studie zeigte, dass Patienten, die eine personalisierte, regelmäßige Unterstützung durch Gesundheitscoaches erhielten, ein besseres Management ihres Bluthochdrucks hatten.

Kunden folgen dem vorgeschriebenen Medikationsplan

Eines der Hauptinteressen der Grundversorgungssysteme bei der Einbeziehung von Gesundheitscoaches in das Gesundheitsteam besteht darin, ihre Kunden bei der Einhaltung ihres vorgeschriebenen Medikations- und Behandlungsplans zu unterstützen.

Eine Interventionsstudie Bei Patienten, bei denen Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, untersuchten Bluthochdruck und / oder Hyperlipidämie die Auswirkungen von Gesundheitscoaching auf die Einhaltung von Medikamenten, gemessen an der Anzahl der Tage, an denen Personen alle verschriebenen Medikamente einnahmen.

Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen eingeteilt – eine, die zusätzlich zur üblichen Pflege ein Gesundheitscoaching erhielt, und eine andere, die nur die übliche Pflege erhielt.

Die Ergebnisse zeigten, dass Gesundheitscoaching zu einer signifikanten Verbesserung der Medikamenteneinhaltung führte, mit weniger Tagen übersprungener oder vergessener Medikamente im Vergleich zu der Gruppe, die die übliche Pflege erhielt.

Haupt-Imbissbuden

Die Forschung unterstützt, dass ein gut implementiertes Gesundheitscoaching-Programm in der Grundversorgung die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kunden erheblich verbessern kann. Gesundheitscoaches helfen dabei, mehrere Lücken im Gesundheitswesen zu schließen, die Dienstleistungen für Einzelpersonen erweitern, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es verspricht nicht nur Verbesserungen für die individuelle Gesundheit, sondern unterstützt auch Gesundheitssysteme, in denen sich Ärzte und Krankenschwestern befinden überarbeitet und haben begrenzte Zeit mit Patienten.

Untersuchungen zeigen, dass Gesundheitscoaches zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Kunden beitragen, indem sie:

Verbesserung der Beziehungen zu Ärzten Verstärkung des Engagements und der Aktivierung zur Kontrolle der eigenen Gesundheit Verbesserung der Gesundheitsergebnisse von Menschen mit chronischen Krankheiten Verbesserung der Gesundheitsergebnisse von Minderheiten und Menschen mit niedrigem Einkommen Verbesserung der Einhaltung von Behandlungs- und Medikationsplänen

All dies hat wichtige Auswirkungen auf die Struktur der Gesundheitssysteme sowie auf die dringende Notwendigkeit eines umfassenden Zugangs zu Gesundheitscoaches zur Verbesserung des Lebensstils sowie zur Prävention und zum Management von Krankheiten.

… mehr darüber im nächsten Teil.
Inspiriert von Afpafitness

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Ein Leitfaden für Workouts zu Hause für Anfänger

Ein Leitfaden für Workouts zu Hause für Anfänger

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass ein effektives oder qualitativ hochwertiges Training nur in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?