Vollständig geimpft?  Hier sind einige Richtlinien für die Rückkehr zu körperlicher Aktivität

Vollständig geimpft? Hier sind einige Richtlinien für die Rückkehr zur körperlichen Aktivität

Zum jetzigen Zeitpunkt haben mehr als 62 % der Erwachsenen in Amerika mindestens eine Dosis von a erhalten COVID-19 geimpft und ungefähr 52 % sind vollständig geimpft. Leider bleiben Fragen, was dies genau im Hinblick auf die Rückkehr zu Aktivitäten vor der Pandemie bedeutet. Ein Teil dieser Verwirrung rührt von Abweichungen in den Regeln von Bundesstaat zu Bundesstaat oder sogar von Landkreis zu Landkreis her, ganz zu schweigen von persönlichen Entscheidungen einzelner Geschäftsinhaber. Kombinieren Sie all dies mit persönlichen Vorlieben, wann und wo Sie Masken tragen und soziale Distanz wahren sollten, und Sie haben ein Rezept für Verwirrung.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben Richtlinien für Personen veröffentlicht, die vollständig geimpft sind. Laut CDC können Sie, wenn Sie vollständig geimpft sind, „Aktivitäten wieder aufnehmen, ohne eine Maske zu tragen oder einen Abstand von 6 Fuß einzuhalten, es sei denn, dies ist durch Bundes-, Landes-, Kommunal-, Stammes- oder Territorialgesetze, -regeln und -vorschriften erforderlich, einschließlich lokaler Geschäfte und Arbeitsplatzberatung.“

Es gab einige Verwirrung, da einige Staaten als Reaktion auf diese Erklärung der CDC damit begonnen haben, ihre Maskenmandate zurückzunehmen. Sowohl Einrichtungseigentümer als auch Mitglieder haben verständlicherweise Schwierigkeiten, durch diese sich schnell ändernden Richtlinien und Richtlinien zu navigieren und gleichzeitig die Entscheidungen anderer Personen im Auge zu behalten.

Was bedeutet das alles in Bezug auf die Rückkehr ins Fitnessstudio oder die Rückkehr zu Ihrer Trainingsroutine vor COVID? Hier sind einige evidenzbasierte gesundheits- und fitnessbezogene Richtlinien.

Neuausrichtung auf Ihre Gesundheit

Wenn Sie vollständig geimpft sind, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um verpasste oder überfällige Termine bei Ihrem Arzt oder Zahnarzt zu vereinbaren und zu Ihrer Trainingsroutine vor der Pandemie zurückzukehren. Und vergessen Sie nicht, dass Gesundheit psychische Gesundheit einschließt. Die Konzentration auf Ihr persönliches Wohlbefinden durch Selbstpflegeroutinen, die Sie im Laufe der Pandemie möglicherweise aufgegeben haben, ist ein wichtiges Element, um „zurück zur Normalität“ zu gelangen.

Trainieren im Freien

Viele Menschen haben im vergangenen Jahr die Freuden der Bewegung im Freien wiederentdeckt. Das Abnehmen der Maske und ein schnelles Training oder das Spielen mit der Familie im Hinterhof brachte ein Gefühl der Normalität in einer Zeit, die entschieden nicht normal war. Einige Menschen zögerten jedoch, auf die Wanderwege zu gehen oder in ihrem örtlichen Park spazieren zu gehen, weil sie befürchteten, sich mit jemandem zu kreuzen, der keine Maske trägt. Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie diese Ängste beiseite legen und Ihre Maske in allen Outdoor-Umgebungen abnehmen. Wenn Sie sich in diesen Situationen wohler fühlen, wenn Sie eine Maske tragen oder eine tragen, hat dies natürlich keinen Nachteil.

Trainieren in Gruppen

Laut CDC können sich vollständig geimpfte Personen drinnen oder draußen mit anderen versammeln, ohne Masken oder physische Distanzierung zu tragen. Viele Menschen freuen sich verständlicherweise über die Gelegenheit, Zeit mit Freunden und Lieben zu verbringen, mit denen sie bisher nur über ihr Handy oder ihren Computerbildschirm kommuniziert haben. Es ist wichtig zu beachten, dass sich diese Richtlinien auch auf das Training in Gruppen erstrecken. Scheuen Sie sich also nicht, an Gruppenfitnesskursen teilzunehmen, sich Wandergruppen anzuschließen oder mit Freunden und Familie Sport zu treiben oder Spiele zu spielen.

Rückkehr ins Fitnessstudio

Gerade jetzt befinden wir uns in einer Zeit des Übergangs. Jeder lokale Beamte, Geschäftsinhaber und jeder Einzelne versucht, die beste Vorgehensweise zu bestimmen, die die langsame und stetige Rückkehr zur Normalität umfasst und gleichzeitig die lokalen Richtlinien einhält und sich selbst, seine Mitarbeiter und seine Angehörigen sicher und gesund hält. Wenn Sie sich entscheiden, wieder ins Fitnessstudio zu gehen – und geimpfte Personen können sich dabei wohl fühlen –, ist es wichtig, achtsam und respektvoll gegenüber den Menschen um Sie herum zu bleiben, indem Sie die Richtlinien der Einrichtung befolgen, zu denen soziale Distanzierung und verbesserte Reinigung gehören können und Hygienepraktiken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine bestimmte Einrichtung sicher ist, stellen Sie Fragen und seien Sie aufmerksam. Berücksichtigen Sie Dinge wie Luftfilterung, den Abstand zwischen Maschinen oder Gruppenübungsteilnehmern und andere Sicherheitsmaßnahmen. Denken Sie schließlich an die Art der Übung, die Sie durchführen werden – das Gehen auf einem Laufband in einem gut belüfteten Raum ist weniger riskant als ein überfüllter Indoor-Cycling-Kurs – und treffen Sie alle notwendigen Vorkehrungen, um es sich bequem zu machen.

.

Inspiriert von ACE

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

5 Tipps zum Umgang mit Diabetes in den Ferien

5 Tipps für den Umgang mit Diabetes in den Ferien

Die Ferienzeit ist in vollem Gange, und für viele Menschen bedeutet dies einen Zeitplan voller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.