Die 5 wichtigsten Dimensionen von körperlichen Fitnessübungen, die Sie kennen sollten

Wahl einer muskelaufbauenden Diät

Es ist sehr wichtig, dass Sie auf Ihre Ernährung achten, wenn Sie wirklich Muskeln aufbauen möchten. Krafttraining und Bewegung sind nicht alles, was Sie zum Muskelaufbau benötigen. Wenn Sie sich nicht richtig ernähren, werden Sie auf Ihrer Reise kaum Fortschritte machen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, was Sie essen sollten und wie Sie es essen sollten.

In unseren jüngeren Jahren sagten uns unsere Eltern, dass wachsende Kinder das richtige Essen in den richtigen Proportionen essen müssen, um stark zu werden. Dieses Prinzip gilt auch im Erwachsenenalter. Muskelaufbau bedeutet Muskelaufbau. Verschwenden Sie also keine Zeit und essen Sie, um Muskeln aufzubauen. Es gibt nichts Schlimmeres als Fett, wenn es um Muskelaufbau geht … zumindest zu viel Fett. Wir brauchen etwas Fett in unserer Ernährung, egal was Ihr Ziel ist.

Wahl einer muskelaufbauenden Diät

Es gibt verschiedene Arten von Diätplänen zum Muskelaufbau. Dazu gehören kohlenhydratarme, anabole und proteinreiche Diäten. Die meisten Menschen, die Muskeln aufbauen möchten, entscheiden sich dafür, die Proteindiät zu befolgen und diese Diät religiös beizubehalten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Die Protein-Diät ist beliebt, denn wenn Sie Ihren Körper aufbauen möchten, ist Protein wichtig, um die Muskelmasse zu gewinnen, die Sie benötigen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Protein erhalten können. Protein-Shakes, Fleischprodukte und so weiter.

Die anabole Diät ist eine der verschiedenen Arten von Diäten, denen Sie folgen könnten. Es erfordert viel sorgfältige Planung und Disziplin, um diese Diät zu befolgen, daher ist sie nicht sehr beliebt. Sie essen nur Protein in dieser Art von Diät und sonst nichts. Sie müssen den Anteil der Kohlenhydrate, die Sie essen, während der Woche auf ein Minimum beschränken, und Sie müssen am Wochenende so viele Kohlenhydrate wie möglich essen, wenn Kohlenhydrate erlaubt sind. Diese Diät erfordert einiges an Disziplin und ist etwas schwierig zu befolgen.

Einer der anderen Diätpläne für den Muskelaufbau beinhaltet die kohlenhydratarme Diät. Bei dieser Diät gibt es auch Grenzen für die Menge an Kohlenhydraten, die Sie essen können. Die kohlenhydratarme Diät ist wie die anabole Diät nicht die Lieblingsdiät für Bodybuilder. Diese Methode erhöht tendenziell die Schwäche und Müdigkeit des Muskelaufbaus und ist schwer einzuhalten. Der menschliche Körper liebt Kohlenhydrate und wandelt sie in Kraftstoff um, den der Körper zum Funktionieren verwendet. Die kohlenhydratarme Diät zwingt den Körper, Fett anstelle von Kohlenhydraten als Kraftstoff zu verwenden. Wenn Sie mit dieser Diät nicht vorsichtig sind, können Sie auch die Muskeln verlieren, die Sie aufgebaut haben.

Also, was sage ich? Du musst deine Hausaufgaben machen! Es ist wirklich am besten, mit einem Fachmann über dieses Thema zu sprechen, da die Ernährung, die Sie wählen, stark von dem Ziel abhängt, das Sie sich gesetzt haben. Beginnen Sie nicht einmal ohne Nachforschungen, Sie werden nur Enttäuschung finden. Das Letzte, was Sie wollen, ist, hart im Fitnessstudio zu arbeiten und all Ihren hart erarbeiteten Muskelaufbau zu decken, indem Sie zu viel Fett essen.

Inspiriert von V. Pearson

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Der Muskelaufbau

Muskelaufbau für Menschen unterwegs

Die meisten Menschen möchten einen besseren Körper haben. Einige versuchen, Muskelgröße zu gewinnen, andere versuchen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?