Willst du eine Anti-Aging-Pille? Ernestine Shepherd, 75, sagt, es sei Übung

Warum beinhalten alle Kinderprogramme eine Zwischenmahlzeit?

Es scheint, dass Snacks in vielen Situationen als garantierte Zeit verwendet werden, um die Kinder glücklich zu machen und ein paar Minuten zu vergehen – etwas, das sich leicht in fast jede Aktivität einbauen lässt – wie Kirche, Pfadfinderinnen, Sportspiele und Spielgruppen. Leider ist die Bereitstellung von Snacks oft unnötig und beeinträchtigt häufig Kinder, die zu den Mahlzeiten ausgewogene Mahlzeiten zu sich nehmen. Snacks können auch eine ungesunde emotionale Beziehung zu Lebensmitteln herstellen. Wenn ein Erwachsener Junk Food mit glücklichen Zeiten in der Kindheit in Verbindung bringt, kann er oder sie dieselben ungesunden Lebensmittel verwenden, um zu versuchen, sich emotional wiederherzustellen oder sich wieder mit glücklichen Zeiten zu verbinden. Was tun?

Wenn Sie als Eltern vor einem ähnlichen Kampf stehen, finden Sie hier einige Ideen:

1. Anwaltschaft. Schlagen Sie vor, dass die Gruppe oder das Team eine Richtlinie entwickelt, nach der Snacks gesund sind. In diesem Sinne können Sie auch sicherstellen, dass Sie, wenn Sie an der Reihe sind, die Snacks mitzubringen, einen sehr gesunden (aber leckeren) Snack mitbringen, um ein Beispiel zu geben. Wenn die anderen Eltern sehen, dass die Kinder den gesunden Snack lieben, tun einige von ihnen vielleicht dasselbe.

2. Lehren Sie die Zeichen von Hunger und Fülle. Helfen Sie Ihren Kindern zu lernen, wie sie Anzeichen von Hunger und Fülle erkennen, und erinnern Sie sie daran, zu essen, wenn sie hungrig sind, und aufzuhören, wenn sie satt sind. Wenn das bedeutet, dass sie zur Snackzeit keinen Hunger haben, sollten sie wissen, dass es in Ordnung ist, nichts zu essen.

3. Lass es los. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Kampf in bestimmten Situationen keinen Kampf wert ist, können Sie ihn einfach loslassen. Letztendlich können Eltern ihre Kinder unmöglich vor allen potenziell „schädlichen“ Einflussfaktoren schützen. Sie würden es wahrscheinlich sowieso nicht wollen, da stark kontrollierende und restriktive Eltern dazu neigen, Kinder zu haben, die sowieso gegen die besten Wünsche ihrer Eltern rebellieren. Am Ende des Tages wird ein unnötiger Snack hier und da keinen großen Unterschied machen (obwohl dies der Fall sein könnte, wenn viele verschiedene Organisationen dies regelmäßig tun).

Gesundheitsbewusste Eltern sollten weiterhin das tun, was sie bereits tun – eine Umgebung zu Hause schaffen (in der die Kinder die meiste Zeit verbringen), die eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt.

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN

American Council on Exercise

Fürsprecher für Gesundheit in Aktion

Großartige Schule

Landwirtschaftsdeparment der Vereinigten Staaten von Amerika

Vorschau des PDF

Inspiriert von ACE

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Verbessert Gesundheitscoaching das Wohlbefinden der Kunden?  Was die Forschung sagt

Verbessert Gesundheitscoaching das Wohlbefinden der Kunden? Was die Forschung sagt

Zertifizierte Gesundheits- und Wellness-Coaches sind erfahrene Gesundheitsberater, die evidenzbasierte Methoden anwenden, um die Gesundheit und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?