Was ist Calisthenics?

Was ist ein EMOM-Training?

Was ist ein EMOM-Training??

Eines unserer Lieblingsdinge an Fitness ist, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten zum Trainieren gibt; Wir können unsere Fitnessroutinen an uns und unseren individuellen Lebensstil anpassen.

Ein unglaublich aufkommender Trainingsstil wird EMOM genannt. EMOM ist eine Art von HIIT – High Intensity Interval Training– was durch kurze Trainingseinheiten mit hoher Intensität definiert wird. EMOM ist, wie jede Form von HIIT, eine effiziente Methode, um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen und eine ganze Reihe von Fähigkeiten zu verbessern.

Lesen Sie weiter, um mehr über EMOM und seine Vorteile zu erfahren.

Bedeutung des EMOM-Trainings

EMOM steht für Jede Minute auf die Minute.

EMOM-Workouts basieren auf Wiederholungen und Zeit. Die Idee ist, eine Übung auszuwählen und eine Anzahl von Wiederholungen festzulegen, die Sie in weniger als einer Minute ausführen müssen – sagen wir, es sind 10 Burpees. Mit einem auf eine Minute eingestellten Timer führen Sie Ihre 10 Burpees aus und verbringen die verbleibende Zeit mit Ausruhen.

Dann, am Ende Ihrer Minute, setzen Sie den Timer zurück und fahren mit Ihrem nächsten Satz entweder derselben Übung oder einer ganz anderen fort. Wenn du ein komplettes machen willst EMOM-Training, die nur 10-45 Minuten Übung erfordert, können Sie eine Reihe verschiedener Übungen durchführen, um einen vollständigen Zirkel zu erstellen, oder das Rätselraten ausschalten mit unserer Circuit Area.

Was sind die Vorteile von EMOM-Workouts?

Weil EMOM-Workouts a Eine Form von HIIT, es gibt eine lange Liste von Vorteilen auf diese Weise zu trainieren. Hier sind nur ein paar Vorteile, wenn Sie diese Art von Training in Ihre Routine integrieren:

Sie erhöhen Ihre Herzfrequenz

EMOM-Workouts sind INTENSIV. Je härter Sie arbeiten, um Ihre Wiederholungen zu erreichen, desto mehr Zeit haben Sie zum Ausruhen. Wenn wir uns also nach etwas mehr Zeit zum Atmen sehnen (was wirklich die ganze Zeit ist, in der wir diese Trainingseinheiten machen), verbrauchen wir mehr Energie.

Sie sind dynamisch

Das Schöne an EMOM-Workouts ist, dass Sie die Struktur auf alle Bewegungen anwenden können, die Ihnen Spaß machen. Dies liegt daran, dass EMOM einfach ein Übungsrahmen ist, keine Übung an sich.

Sie können beispielsweise eine EMOM-Schaltung von Burpees, Liegestütze, Ausfallschritte, Kniebeugen oder sogar Cartwheels.

Sie können den Einsatz im Laufe der Zeit erhöhen

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Training skalieren können – das heißt, es mit der Zeit immer anspruchsvoller zu machen.

Mit EMOM-Workouts können Sie nicht nur die Anzahl der Wiederholungen, die Sie ausführen, sondern auch die Anzahl der Runden und das Herausforderungsniveau der Bewegungen im Laufe der Zeit erhöhen. Wir haben hier EMOM-Workouts für verschiedene Schwierigkeitsgrade; Beginnen Sie einige Wochen mit den Anfänger-Workouts und arbeiten Sie sich dann nach oben, bis Sie HIIT beherrschen.

Sie sind schnell und effizient

Für die meisten Menschen ist es nicht realistisch, jeden Tag mehrere Stunden ins Fitnessstudio zu stecken.

Glücklicherweise, gemäß CDC, müssen wir jede Woche nur 150 Minuten Sport treiben – das sind an Wochentagen nur 30 Minuten pro Tag. Wenn Sie nicht so viel Zeit zum Trainieren haben, aber Ihre Kraft und Beweglichkeit verbessern möchten, ist EMOM eine fantastische Option für Sie. Sie können ein Training in nur 5 Minuten absolvieren und so oft Sie möchten steigern (wir empfehlen jedoch nicht mehr als eine Stunde, da Sie sich nicht überanstrengen möchten). Jede Zeit, die Sie mit einem EMOM verbringen, wird Ihre Herzfrequenz erhöhen!

Niedrige oder keine Ausrüstung

Eine andere Sache, die wir an EMOM-Workouts lieben, ist, dass Sie nicht viel Schnickschnack brauchen, um sie zu machen. Während es hilfreich ist, Gewichte für das Krafttraining zu haben, gibt es viele körpergewichtsbasierte Übungen, die ohne Zubehör sind.

Tatsächlich nutzen viele Bewegungen, die von EMOM-Workouts verwendet werden, das Körpergewicht als Widerstand. Das ist fantastisch für Fitness-Neulinge. Ein geschäftiges Fitnessstudio zu betreten und etwas Neues auszuprobieren, kann bei manchen Angst auslösen. Daher ist es möglicherweise ein perfekter Ausgangspunkt für Sie, sich mit EMOM-Workouts zu Hause in die Fitness zu vertiefen.

Ein Haftungsausschluss

Es gibt eine Sache, die wir beachten müssen, um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie sich zum ersten Mal EMOM-Workouts nähern. Dieser Haftungsausschluss ist auch der größte (und wohl einzige) Nachteil von EMOM-Workouts: Es ist leicht, es zu übertreiben.

Für Fitness-Experten: Sie könnten EMOM unterschätzen, wenn Sie sie noch nie zuvor gemacht haben. Während 10 Burpees in weniger als einer Minute für Sie vielleicht einfach klingen, kann das Drücken von zu vielen EMOM-Runden selbst bei den einfachsten Aufgaben zu Verletzungen führen.

Workouts im HIIT-Stil wie EMOM erfordern viel Energie und Beweglichkeit. Wenn Sie diese Bewegungen sehr schnell ausführen, erhöht sich das Verletzungsrisiko, daher ist es wichtig, bei jeder Wiederholung aufmerksam und aufmerksam zu bleiben. Stellen Sie nur sicher, dass die richtige Form immer an erster Stelle steht, während wir an Wiederholungen und Zeit arbeiten.

Wie bei jeder anderen Trainingsform sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Fitness für das EMOM-Training haben. Sobald das abgedeckt ist, Wir haben viele Fitnessstudios mit modernster Ausrüstung, die Sie auf Ihrer Reise unterstützt.

Inspiriert von Chuze

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

7 Vorteile des Intervalltrainings

7 Vorteile des Intervalltrainings

7 Vorteile des Intervalltrainings Intervalltraining ist eine anpassungsfähige und effektive Trainingsmethode mit vielen Vorteilen. Zuerst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.