Ernährung

Was ist Natto – und sollten Sie es ausprobieren?

Wenn jemand eine große Schüssel mit klebrigem Natto vor Sie hinstellt und Sie noch nie von dem Gericht gehört haben, könnte Ihr erster Gedanke sein, dass es nicht besonders appetitlich aussieht oder riecht. Aber wenn Sie das Aroma und die Textur dieser fermentierten Sojabohne überwinden können, werden Sie wahrscheinlich mit dem herzhaften Umami-Geschmack und den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen dieser japanischen Delikatesse zufrieden sein.

Diese Vorteile von Edamame machen es zu Ihrem neuen Lieblings-Pflanzenprotein

Wenn du immer noch in dem „Ich esse nichts Schleimiges“-Geisteszustand feststeckst, wird es dich vielleicht vom Gegenteil überzeugen, wenn du mehr über Natto lernst.

Was ist Natto?

Natto sind einfach fermentierte Sojabohnen, und die Zutat wird in Japan häufig zum Frühstück gegessen. Um Natto herzustellen, werden Sojabohnen zuerst gekocht, dann werden sie mit nützlichen Bakterien (insbesondere Arten von Bazillen) kombiniert und für einen längeren Zeitraum (in diesem Fall zwei bis drei Tage) fermentiert. Wissenswertes: So entstehen andere fermentierte Lebensmittel mit gesunden Bakterien – zum Beispiel Kombucha, Sauerkraut, Tempeh und Kimchi.

Diese Sojamilch-Nährwertangaben werden Sie dazu bringen, Milchprodukte in kürzester Zeit aufzugeben

Ist Natto gut für Sie?

„Da Natto ein fermentiertes Lebensmittel ist, enthält es Bacillus subtilis, einen Mikroorganismus, der gute Bakterien in Ihrem Darm fördern kann“, erklärt Christy Brissette, MS, RD, Präsidentin von 80 Twenty Nutrition. Dieser Fermentationsprozess konserviert nicht nur die Sojabohne, sondern erzeugt auch ein klebriges, etwas schleimiges Lebensmittel mit erdigem Geschmack. Jede Charge Natto kann aufgrund der geringfügigen Unterschiede im Fermentationsprozess etwas anders schmecken, aber der übergreifende Geschmack ähnelt Hüttenkäse, Gänseleber oder Leber.

Neben dem Bakterienschub für Ihren Darm sind die fermentierten Sojabohnen auch vollgepackt mit einer Menge Makro- und Mikronährstoffen. Pro 1/2 Tasse Natto erhalten Sie etwa 17 Gramm Protein, reichlich Ballaststoffe und einen hohen Gehalt an knochenbildendem Vitamin K2, fügt Brissette hinzu. „Schließlich hat Natto auch das Potenzial, Blutgerinnsel zu verhindern, die Herzinfarkte und Schlaganfälle verursachen können“, sagt sie.

Siehe auch  Sollten Sie vor oder nach dem Krafttraining Cardio-Training machen?

Diese Vorteile von Ballaststoffen machen sie zu einem der wichtigsten Nährstoffe in Ihrer Ernährung

Wie man Natto isst

Nun, da Sie (hoffentlich) fasziniert sind, wie sollen Sie Natto kaufen und essen? Gehen Sie zuerst zu Ihrem örtlichen asiatischen Fachgeschäft, das japanische Produkte führt, um diese Leckerei abzuholen. Traditionell wird es mit gedämpftem Reis oder würzigem japanischem Senf genossen, aber wenn Sie davon abgeschreckt werden, es im Wesentlichen alleine zu essen, kann es leicht in andere Lebensmittel gemischt werden, sodass Sie die Textur nicht erkennen können, sagt Brissette.

Es ist fantastisch in Misosuppe und kann in Nudelgerichten und Sushi als leckeres Gewürz verwendet werden, schlägt Brissette vor. Da es den gleichen Umami-Geschmack wie Sojasauce oder Tempeh hat, kann es auch in Gerichten verwendet werden, in denen Sie diese Zutaten finden würden.

Der Missbrauch der asiatischen Kultur in Wellness und Essen richtet mehr Schaden an, als Sie vielleicht glauben

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"