Was ist plyometrisches Training?

Was ist plyometrisches Training?

Was ist plyometrisches Training?

Die besten Wellness-Programme bieten viel Abwechslung, denn wenn Sie den Körper dazu zwingen, auf neue Bewegungen auf neue Weise zu reagieren, werden Sie letztendlich stärker, schneller und agiler.

Es gibt so viele Arten von Training, die Sie in Ihre Fitnessroutine integrieren können – Intervalltraining, Krafttraining, Kernarbeit, Pilates und Ausdauertraining, um nur einige zu nennen. Eines der schönsten Dinge beim Bewegen unseres Körpers ist unsere Entscheidungsfreiheit, unsere Fähigkeit zu wählen, was sich für uns am besten anfühlt.

Einige Trainingsmethoden sind eher mild, und während jeder die Arten von Übungen einbeziehen muss, die eine Erholung ermöglichen, ist es manchmal besser, die Dinge auf die nächste Stufe zu bringen.

Geben Sie ein: Plyometrie-Übungen.

Was ist Plyometrie?

Wenn wir sagen, dass das Plyometrics-Training Sie auf die nächste Stufe bringt, meinen wir das sehr wörtlich. Plyometrics wird auch als “Sprungtraining” bezeichnet. denn die grundlegende explosive Bewegung der Plyometrie ist der Sprung. Plyometrics ist eine Trainingskategorie, die durch maximale Kraftausübung in kurzen Stößen gekennzeichnet ist.

Das Ergebnis? Eine massive Leistungssteigerung.

Was sind plyometrische Übungen?

Hier finden Sie einige Beispiele für plyometrische Übungen auf jedem Spielplatz der Welt. Springen, Springen, Springen und Hüpfen sind technisch plyometrische Bewegungen, da sie alle einen so schnellen Energieschub erfordern!

Wenn Sie sich fragen, welche Arten von plyometrischen Trainingsbewegungen Sie in Ihr Training integrieren können, probieren Sie diese aus:

Squat springt

Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander liegenden oder etwas breiteren Füßen auf. Beugen Sie die Knie in einem 90-Grad-Winkel und halten Sie dabei Brust, Rücken und Kern in Eingriff. Squat-Sprung so hoch wie möglich, Landung in Ihrer Squat-Position und Wiederholung.

Klatschen Push-Up

Beginnen Sie in einer Liegestützposition mit Ihren Händen unter Ihren Schultern, dem flachen Rücken, dem Schwanz darunter und den Bauchmuskeln in Ihrem Liegestütz. Wenn Sie den Boden erreicht haben, drücken Sie mit aller Kraft so fest nach oben, dass Ihre Hände den Boden verlassen. Bringen Sie sie zum Klatschen in die Luft und beugen Sie die Ellbogen, während Sie herunterkommen, um Sie zum nächsten zu führen.

Wir empfehlen, dass Sie das Klatschen beim ersten Versuch weglassen.

Burpees

Beginnen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen zu stehen. Lassen Sie sich schnell in eine Liegestützposition fallen, indem Sie Ihre Hände auf den Boden legen und Ihre Füße so schnell wie möglich herausschießen.

Machen Sie einen Liegestütz und nutzen Sie die Energie der zweiten Hälfte dieses Liegestützes, um Ihre Füße zurück in Richtung Ihrer Hände zu schießen und Sie in einer niedrigen Hocke zu landen. Springe so hoch wie möglich in die Luft und wiederhole es.

Weitsprung

Stellen Sie sich mit den Füßen etwas breiter als bis zur Hüfte auseinander, beugen Sie die Knie und springen Sie mit aller Kraft so weit wie möglich nach vorne. Beugen Sie Ihre Knie, während Sie landen, um den Schock zu absorbieren. Wenn Sie draußen sind, gehen Sie weiter. Wenn Sie drinnen sind, drehen Sie sich um und wiederholen Sie.

Frosch springen

Der Froschsprung wird dem Weitsprung ziemlich ähnlich sein, außer dass Sie in diesem Fall in einer so tiefen Hocke beginnen, dass Ihre Hände den Boden berühren können (Sie kennen die Übung: Halten Sie Ihre Brust hoch und Ihren Rücken Gerade). Verwenden Sie jetzt die ganze Kraft in Ihren Beinen, um zu springen. Während diese Bewegung Sie ausnahmslos vorwärts bringt, betonen Sie diesmal die Höhe etwas mehr als die Vorwärtsentfernung.

Führen Sie diese wie beim Weitsprung kontinuierlich vorwärts oder rückwärts aus, je nachdem, wie viel Platz Sie benötigen, um sich zu bewegen.

Abwechselnde Ausfallschritte

Sie beginnen Ihre abwechselnden Longe-Sprünge mit einem Fuß nach vorne. Beugen Sie die Knie in einem Winkel von 90 Grad, springen Sie mit aller Kraft nach oben, schalten Sie die Beine so, dass Sie mit dem anderen Bein nach vorne landen, senken Sie sich beim Landen in die gegenüberliegende Longe und wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Tuck Jumps

Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen hoch. Beugen Sie Ihre Knie in eine kleine hockende Position (so viel Sie brauchen) und springen Sie so hoch wie möglich gerade nach oben. Komm zurück auf deine Fußkugeln und beuge deine Knie, um den Schock der Landung zu absorbieren. Versuchen Sie, keinen Schlag zu verpassen, bevor Sie wieder hochspringen.

Für zusätzliche Brownie-Punkte verschränken Sie Ihre Finger mit ausgestreckten Ellbogen hinter dem Kopf. Auf diese Weise können Sie den Schwung Ihrer Arme nicht nutzen, um die Reise nach oben zu unterstützen.

Was sind die Vorteile des plyometrischen Trainings?

Die Vorteile des plyometrischen Trainings enthalten (aber definitiv nicht beschränkt auf):

  • Zugänglichkeit (Sie können diese absolut überall tun)
  • Steigern des Muskeltonus
  • Viele Kalorien verbrennen
  • Unterstützung des Stoffwechsels
  • Steigerung der kardiovaskulären Gesundheit
  • Ausdauer steigern

Wer sollte das plyometrische Training nutzen?

Traditionell wurde das plyometrische Training von hochrangigen Athleten genutzt, um ihr Spiel zu verbessern. Aber heißt das, dass NUR Sportler diese Bewegungen ausführen können?

Absolut nicht.

Plyometrisches Training hat fantastische Vorteile für jeden, der diese Übungen durchführen kann. Solange Sie von Ihrem Fitnesslevel überzeugt sind (insbesondere in Bezug auf Gleichgewicht und Gelenkbeweglichkeit), können Sie plyometrische Übungen in Ihr Training integrieren.

Wenn Sie in der Vergangenheit Gelenkverletzungen erlitten haben oder Probleme mit Ihren Knöcheln haben (diese Übungen können zu Rollen führen, wenn Sie nicht vorsichtig sind), Achten Sie darauf, sich nach oben zu arbeiten mit diesen Bewegungen. Und jeder sollte mit seinen Ärzten sprechen, bevor er neue Trainingstechniken in sein Trainingsprogramm einführt.

Wenn Sie bereit sind, mit Ihrem Fitnessprogramm neue Höhen zu erreichen, ist es möglicherweise an der Zeit, Plyometrics zu testen! Sie können es versuchen einer unserer Standorteoder folgen Sie einem unserer Plyometrics-Workouts auf unserer virtuellen Fitnessplattform iChuze Fitness. Probieren Sie es noch heute aus!

Inspiriert von Chuze

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

6 Wissenschaftlich unterstützte Fitness-Motivationstipps, die wirklich funktionieren

6 Wissenschaftlich unterstützte Fitness-Motivationstipps, die wirklich funktionieren

Das Paradox der Motivation ist, dass man, wenn man es hat, nicht das Gefühl hat, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?