So starten Sie Ihren Gewichtsverlust mit 6 einfachen Übungen

Wie Abnehmen und Aktiv bleiben helfen können, Asthma zu verwalten

Die CDC beschreibt Asthma einfach als eine Krankheit, die eine Entzündung der Atemwege und der Lunge beinhaltet. Menschen, die an Asthma leiden, haben eine ständige Entzündung der Atemwege und der Lunge, was zahlreiche Atemprobleme verursacht, die zu anderen schwerwiegenden Problemen führen können, einschließlich Fettleibigkeit.

Bei vielen Asthmatikern kann körperliche Aktivität zu Asthmaanfällen führen. Diese Art von Asthma wird als übungsinduziertes Asthma oder UVP bezeichnet. UVP ist eine besonders gefährliche Form von Asthma, da viele Betroffene auf Sport verzichten und zu Fettleibigkeit führen. Übergewichtige Asthmatiker haben es viel schwerer, mit Asthma und Atmung im Allgemeinen umzugehen, als diejenigen, die einen gesunden Lebensstil führen.

In einer Forschungsstudie, die von Neurowissenschaftlern am National Institute of Aging in Boston durchgeführt wurde, wurde eine Gruppe fettleibiger Asthmatiker auf eine strenge Diät mit einer achtwöchigen Diät gesetzt, die einen anfänglichen Körpergewichtsverlust von 8% induzierte. Jeder Patient zeigte eine merkliche Verbesserung der Asthmasymptome. Die Studie legt nahe, dass der Zusammenhang zwischen Gewichtsverlust und Asthma in der Entzündung der Lunge liegt. Gewichtsverlust hilft, Entzündungen und Belastungen der Lunge zu reduzieren, was wiederum asthmatische Schübe reduziert.

Obwohl körperliche Aktivität manchmal Asthmaanfälle auslösen kann, ist es äußerst wichtig, dass Asthmatiker aktiv bleiben, um Schübe und Symptome zu lindern. Der American Council on Exercise hat Untersuchungen durchgeführt, die darauf hinweisen, dass Asthmatiker, die an einer regelmäßigen Trainingsroutine teilnehmen, eine höhere Toleranz, weniger Stress, regelmäßige Schlafmuster, höhere Energieniveaus und weniger Asthmaanfälle fördern. Für Asthmatiker ist es besonders wichtig, einen gesunden Lebensstil und ein gesundes Gewicht zu bewahren. Abnehmen und ein gesundes, aktives Leben führen verringert die Tendenz zu Asthmaanfällen.

Um Asthma-Probleme im Zusammenhang mit dem Training zu vermeiden, ist es immer wichtig, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie ein neues Trainingsregiment beginnen. Ärzte und medizinische Spezialisten für Gewichtsverlust können besonders hilfreich sein, wenn sie maßgeschneiderte und vorteilhafte Routinen zur Gewichtsreduktion vorschlagen, die keine Atemprobleme verursachen. Medizinische Gewichtsverlustspezialisten und Ärzte können Patienten gesunde Trainingsroutinen anbieten, die am besten mit ihrem Körper funktionieren und keine körperliche Belastung verursachen. Medizinische Gewichtsverlustprofis können zusätzliche individuelle Unterstützung bei Diätplänen und Medikamenten im Gleichgewicht mit Trainingsplänen bieten.

Für zusätzlichen Schutz vor Aufflackern können Ärzte Patienten auch mit Inhalatoren versorgen. Diese Inhalatoren sind sehr nützlich bei der Vorbeugung von Atemproblemen, wenn sie 10 bis 15 Minuten vor körperlicher Aktivität verabreicht werden. Für Asthmatiker ist es auch wichtig, sich daran zu erinnern, sich in neue Trainingsregimenter hineinzuversetzen und sich vor dem Training richtig aufzuwärmen.

Obwohl viele Asthmatiker Asthmaanfälle befürchten können, ist es klar, dass eine gesunde, sichere Trainingsroutine Asthmatikern eine natürliche und vorteilhafte Möglichkeit bieten kann, das Leben mit Asthma zu verwalten.

Inspiriert von Neville Street

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Gewichtsverlust Übungen für Frauen

In einer Woche abnehmen? – Evaluierte Strategien zur schnellen Gewichtsreduktion

Hast du ein großes Date, eine Fotomöglichkeit oder einfach ein Outfit, in das du passen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?