5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Wie kann eine Beinpresse helfen, Ihre Beine zu straffen und zu formen?

Das Beinpresse-Trainingsgerät ist eines der effektivsten, sichersten und vielseitigsten Fitnessgeräte auf dem Markt. Sie können ein herausforderndes Training für Ihre Beine, Oberschenkel und Ihren Unterkörper erhalten, ohne das Risiko von Verletzungen durch Laufen, Joggen und Gehen. Das Gerät ist auf Sicherheit ausgelegt und auch Anfänger können dieses Trainingsgerät effektiv nutzen. Beinstärkungsmaschinen bieten eine zusammengesetzte Übung, indem mehrere verschiedene Muskeln gleichzeitig im Unterkörper trainiert werden. Die Zielmuskeln sind die Oberschenkel, das Gesäß, die Kniesehnen und die Waden. Die Muskeln des unteren Rückens werden ebenfalls gestärkt, da der Benutzer seinen Körper während des Trainings zur Stärkung der Beine stabil hält. Das Verletzungsrisiko ist gering, da die Beine, die die stärksten Muskeln im Körper sind, die Gewichte drücken. Es gibt drei verschiedene Arten von Beinstärkungsgeräten, von denen jedes seine eigenen Vorteile hat.

Das vertikale Beinstärkungs-Trainingsgerät ist so konstruiert, dass der Benutzer das Gewicht aus einer Bauchlage nach oben drücken muss. Der Benutzer liegt flach auf dem Rücken, ergreift die Griffe an der Seite der Maschine, um Stabilität zu gewährleisten, und drückt die Gewichte in einem Winkel von 90 Grad gerade nach oben zur Decke. Bei vertikalen Beinstärkungsübungen sollten die Füße etwa hüftbreit auseinander stehen.

Die Hack Squat Leg Press, auch als 45-Grad-Beinpresse bezeichnet, bringt den Benutzer in eine Liegeposition. Die geneigte Beinpresse ist für einige Benutzer möglicherweise komfortabler. Setzen Sie sich auf das Gerät und lehnen Sie sich gegen eine gepolsterte Rückenlehne, um das Trainingsgerät zur Stärkung der Hack Squat-Beine zu verwenden. Der Benutzer legt seine Füße hüftbreit auseinander auf die Hantelscheibe und drückt das Gewicht vom Körper weg. Handgriffe sorgen für Stabilität. Der Hack Squat-Beinpresse kann mehr Gewicht hinzugefügt werden als der vertikalen Beinpresse. Es belastet auch die Rückenmuskulatur weniger als die vertikale Presse.

Eine horizontale Beinpresse ähnelt der Hack Squat Press, außer dass der Benutzer in aufrechter Position sitzt. Der Benutzer legt seine Füße gegen eine stationäre Platte und drückt sie gegen die Platte, die die Beine ausstreckt. Die Gewichte werden mit Kabeln an der Platte und am Sitz befestigt, so dass der Benutzer die Gewichte durch Drücken gegen die Platte zieht. Dieses Trainingsgerät stärkt die Waden, Gesäßmuskeln und Oberschenkel.

Insgesamt werden Sie feststellen, dass Beinpressmaschinen eine ideale Alternative zu Ihrem Krafttraining darstellen.

Inspiriert von Robin Reichert

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Übungen zum Tone Butt - Toe Tap Butt Übung

Top 3 Abs Workout-Tipps für 2011 – Tipps, die Ihren fetten Bauch wirklich in Six-Pack-Abs verwandeln können

Es wäre Ihnen peinlich, wenn Sie ein “Reserverad” hätten, das nach zahlreichen Versuchen, Gewicht zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?