Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

Wie man die hinduistische Kniebeuge macht, um Kraft und Ausdauer aufzubauen

Indien ist der Geburtsort von Schach, Yoga und anderen großartigen Ideen. Eine der besten Ganzkörperübungen, die eine explosive Ausdauer für Ihre Beine und Ihren Körper aufbauen, ist eine Übung namens Hindu Squat. In Indien heißt es Bethaks. Explosive Ausdauer klingt wie ein Oxymoron, aber diese Übung wird seit Hunderten von Jahren von Ringern und vor kurzem von gemischten Kampfkünstlern verwendet. Es ist eine Körpergewichtsübung, die jeden Tag durchgeführt werden kann. Außerdem ist die Hindu-Kniebeuge eine der seltenen Übungen, die Ihre Knie rehabilitieren und die Muskeln Ihrer Beine stärken können. Es ist wichtig, die Bewegung zu lernen und zu üben (genau wie Yoga). Die hinduistische Kniebeuge ist eine Übung, die auch Koordination, Gleichgewicht und gleichmäßige rhythmische Bewegungen der Hände und Beine entwickelt und erfordert. Hier sind einige Hinweise zum Hindu-Kniebeugen.

Diese Kniebeugen werden wie normale Kniebeugen ausgeführt. Zuerst beginnst du mit deinen Beinen schulterbreit auseinander. Deine Arme sind vor dir ausgestreckt. Wenn Sie in der untersten Position der Kniebeuge nach unten gehen, möchten Sie ausatmen. Dies ist das entgegengesetzte Atemmuster, wenn Sie Kniebeugen machen. Sie werden einatmen, wenn Sie nach oben gehen. Wenn Sie in die Hocke gehen, möchten Sie rhythmisch schwingen und Ihre Arme bewegen. Ihre Armbewegung sollte so sein, dass Sie Ihre Schultern und Arme nach hinten drehen. Am unteren Ende der Kniebeuge befinden Sie sich auf den Zehenspitzen und Ihre Arme befinden sich in der unteren Position. Außerdem gehen deine Knie im Gegensatz zu den meisten Beinübungen wie Kniebeugen und Ausfallschritten über deinen Fuß hinaus. Sie möchten die Bewegung lernen, indem Sie Ihren Körper und Ihre Atmung in einen perfekten Rhythmus bringen. Die Hindu-Kniebeuge ist ziemlich schnell und wenn Sie diese Übung perfekt beherrschen, werden Sie in Ihren Beinen und Ihrem Körper explosive Kraft aufbauen.

Wichtige Punkte zu den hinduistischen Kniebeugen:

• Auf dem Weg nach oben einatmen und auf dem Weg nach unten ausatmen. Dies ist das Gegenteil des Atemmusters für Kniebeugen.

• Kommen Sie bei diesen Kniebeugen in einen schnellen, aber effizienten Rhythmus.

• Springen Sie nicht am unteren Ende der Bewegung. Gehen Sie ganz nach unten und seien Sie am unteren Ende der Kniebeuge auf den Zehenspitzen.

• Erste Übung zur Perfektionierung der Bewegung. Dann kannst du auf deinen Wiederholungen aufbauen.

Sie können versuchen, zunächst 50 zu erreichen. Dann können Sie sich aufbauen, um 100 und noch mehr zu erreichen. Genau wie beim Yoga möchten Sie die Bewegung üben, damit Sie von dieser großartigen und unterschätzten Übung profitieren können.

Inspiriert von Pascasio JR Felisilda

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

5 Übungen, um deine Karate-Haltungen zu verbessern

Kampfsportlehrer machen oft den gleichen Vergleich, um zu erklären, warum man gute Karate-Haltungen braucht. Ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.