Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

Wie man Krafttraining für das Radfahren macht

Obwohl Radfahren für den größten Teil Ihres Körpers ein gutes Training ist, müssen Sie immer noch mit Gewichten arbeiten, um Kraft und Kraft aufzubauen, um Ihr Bestes zu geben. Grundsätzlich gibt es 2 Arten von Muskelfasern, schnelles Zucken und langsames Zucken. Sie haben etwa 50% jeder Art von Fasern, aus denen Ihre Muskeln bestehen.

Um an der Spitze Ihres Spiels zu spielen, müssen Sie beide Typen gut entwickelt haben. Die Slow-Twitch-Fasern ermöglichen es Ihnen, über lange Zeiträume ruhig zu fahren, die Fast-Twitch-Fasern geben Ihnen Kraftausbrüche, die es Ihnen ermöglichen, einzutreten und Hügel zu erklimmen. Wenn Sie also nicht immer dort fahren, wo es keine Hügel gibt, müssen Sie beide Typen entwickeln. Wie machst du das?

Beintraining

Sie müssen alle Ihre Beinmuskeln stark haben, um Spitzenradfahren zu ermöglichen. Trainieren Sie Ihre Quads und Gesäßmuskeln mit Kniebeugen und/oder Beinpressen. Beide Übungen trainieren beide Muskelgruppen. Um sicherzustellen, dass Ihre Kniesehnen stark genug sind, um der Kraft in Ihren Quads zu entsprechen, müssen Sie sie mit liegenden Beinbeugen trainieren.

Zur Stärkung Ihrer Hüftbeuger

Die Muskeln, die es dir ermöglichen, beim Aufwärtsschlag zu ziehen und dein Bein beim Aufwärtsfahren nicht nur ruhen zu lassen, während das andere Bein nach unten drückt, solltest du jede Woche mit einem Bein für eine Trainingseinheit treten. Auf diese Weise können Sie mit einem Bein nach unten drücken und nach oben ziehen und diese Muskeln stärken. Wenn Sie mit einem Bein nach oben ziehen, während das andere nach unten drückt, erhalten Sie nach und nach zusätzliche Kraft und Geschwindigkeit. Verbringen Sie alle 2 Wochen ein Training mit schwereren Gewichten, aber machen Sie die meisten Trainingseinheiten mit Gewichten, die es ermöglichen, Sätze mit 50 bis 100 Wiederholungen zu machen.

Zum Aufbau der schnell zuckenden Beinmuskulatur

Die beste Übung sind Jump Squats. Versuchen Sie, 5 Sätze mit nur Ihrem Körpergewicht zu machen. Beginnen Sie mit 8 Wiederholungen pro Satz, steigern Sie sich, wenn Sie in besserer Form sind.

Core-Training

Ein stabiler starker Kern ist für das Radfahren in Spitzenzeiten unerlässlich. Um den Kern zu bekommen, den Sie brauchen, sollte Ihr Training aus Klimmzügen, Planks, seitlichen Planks, Vogelhunden und seitlichen Ausfallschritten mit Überkopfdrücken bestehen. Versuchen Sie, ein Kerntraining pro Woche zu absolvieren.

Zurück

Die Klimmzüge bauen sowohl Rückenmuskulatur als auch Rumpf auf. Für das Rückentraining sollten Sie auch Good Mornings, Windmühlen und Hyper-Extensions machen.

Schultern

Wenn Sie Ihre Schultern stärken, werden diese langen Stunden mit den Händen an den Stangen viel erträglicher. Sie sollten Schulterzucken mit einer Rolle von vorne nach hinten an der Spitze des Achselzuckens machen. Das Überkopfdrücken, das Sie im Core-Training gemacht haben, wird auch die Schultern trainieren. Du solltest auch seitliches Heben und die ultimative Oberkörperübung, den Liegestütz, machen.

Waffen

Die letzte Gruppe, und eine, die Sie nicht ignorieren möchten, sind Ihre Arme. Ihre Unterarme werden durch das Radfahren gut trainiert. Um den Bizeps und Trizeps zu trainieren, müssen Sie Gewichte verwenden. Trizeps-Extensions und Push-Downs sind die besten Trizeps-Übungen. Um den Bizeps zu trainieren, machen Sie Kurzhantelcurls und Hammercurls.

Um Höchstleistungen zu erbringen, benötigen Sie die stärksten Muskeln mit viel Ausdauer. Sie werden das Gefühl haben, dass Radfahren selbst ein guter Muskelaufbau ist. Für mehrere Muskeln stimmt das. Wenn Sie jedoch beim Radfahren auf höchstem Niveau arbeiten möchten, müssen Sie immer noch mit Gewichten trainieren. Probieren Sie diese Workouts für ein paar Wochen aus und Sie werden eine deutliche Verbesserung Ihrer Leistung feststellen.

Inspiriert von Steven Pease

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

5 Übungen, um deine Karate-Haltungen zu verbessern

Kampfsportlehrer machen oft den gleichen Vergleich, um zu erklären, warum man gute Karate-Haltungen braucht. Ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.