5 unorthodoxe Beinübungen, die Sie in kürzester Zeit in Form bringen

Zwei zu vermeidende Rückenübungen und ihre Alternativen

Es gibt viele Gewichtsübungen, die Ihnen und Ihrer körperlichen Fitness zugute kommen. Es gibt einige gewichtete Übungen, die schwerwiegende Probleme verursachen können, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Obwohl ich nicht jemand bin, der eine Übung vermeidet, weil sie falsch ausgeführt werden kann, glaube ich, dass es bessere Alternativen als diese Übungen gibt. Übungen vom Typ Isolation können Probleme verursachen und dienen keinem funktionalen Zweck. Beinstrecker und Beinbeuger zu machen, scheint eine großartige Übung für die Beine zu sein, aber Sie können es besser mit Kniebeugen oder Kreuzheben machen. Zusammengesetzte Bewegungen wie Ausfallschritte mit Bizepslocken sind viel besser als diese isolierten Übungsbewegungen. Aber ich würde diese beiden Rückenübungen vermeiden, da Sie Ihren Rücken ernsthaft verletzen können. Es gibt viel bessere Alternativen.

Die erste Übung, die ich vermeiden würde, ist die gewichtete Guten-Morgen-Übung. Dies geschieht, indem Sie eine Langhantel auf Ihren Rücken legen (wie Sie eine Kniebeuge machen werden). Dann beugen Sie sich mit beiden Beinen gerade nach vorne und kehren in die Ausgangsposition zurück. Vielleicht ist es eine bessere Übung ohne Gewichte auf dem Rücken, aber diese Übung kann schwere Rückenverletzungen verursachen. Der verstorbene Bruce Lee verletzte sich bei einigen dieser gewichteten Guten-Morgen-Übungen am Rücken. Ich habe mich immer gefragt, warum es eine gute Morgenübung heißt. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihren Kern fest halten, sonst werden Sie verletzt. Hintere Reihen und Kreuzheben sind eine viel bessere Alternative. Wenn Sie mehr am unteren Rücken arbeiten müssen, versuchen Sie es mit Hyperextensions (Reverse Crunch) entweder auf dem Boden oder mit einer dieser Hyperextensionsbänke (Geräte). Aber Sie werden eine großartige Rückenentwicklung erzielen, wenn Sie den Dead Lift und die hinteren Reihen ausführen.

Eine andere Übung, die ich vermeiden würde, sind gewichtete Seitenbiegungen. Dies geschieht, indem Hanteln über den Kopf gehalten und dann zur Seite gebogen werden. Persönlich habe ich mir bei dieser Übung den Rücken sehr schlecht verstaucht. Ich habe einen großen Fehler gemacht, als ich meinen Kern bei diesem Lift nicht genug festgezogen habe. Es wirkt sich zwar auf Ihre Stabilisatormuskeln in Ihrem Kern aus, aber wenn Sie einen Fehler machen, werden Sie schwer verletzt. Versuchen Sie es mit einarmigen Langhantelpressen. Sie treffen die Stabilisatormuskeln Ihres Kerns. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kern fest halten. Dies ist nicht die Zeit, um sie bei diesen Übungen zu entspannen.

Die Verwendung von Gewichten für die Übung am guten Morgen und für Seitenbiegungen ist gefährlich, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Der Schlüssel ist, Ihren Kern fest und nicht entspannt zu halten. Aber wie gesagt, es gibt bessere Alternativen für den Dead Lift, die hinteren Reihen und die einarmige Langhantelpresse. Denken Sie immer an die Sicherheit, um Verletzungen zu vermeiden.

Inspiriert von Pascasio JR Felisilda

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Toning Your Abs - Häufige Übungsmythen

5 Übungen, um deine Karate-Haltungen zu verbessern

Kampfsportlehrer machen oft den gleichen Vergleich, um zu erklären, warum man gute Karate-Haltungen braucht. Ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.