Fitness

5 von Krafttrainern genehmigte Landmine-Moves zum Aufbau größerer Kraft

Das Training mit Landminen wurde erfunden, lange bevor der Langhantelaufsatz – inoffiziell – erfunden wurde, als der erste Fitnessstudio-Bruder vor langer Zeit eine Langhantel in die Ecke steckte und eine T-Bar-Rudervariante kreierte.

Für Trainierende, die Probleme mit der Schultermobilität haben, ist das Landminentraining eine hervorragende Methode, um über Kopf zu heben, da es vertikale und horizontale Druckpfade kombiniert und eine nette Abwechslung zum normalen Langhanteltraining darstellt. Das Schöne am Landminentraining ist, dass es Ihren Körper aus einem anderen Blickwinkel trainiert und einige traditionelle Langhantelübungen für diejenigen mit Mobilitäts- oder Stabilitätsdefiziten einfacher macht.

Weitere Vorteile des Landminentrainings sind:

  • Die Fähigkeit, mit einseitigen Übungen schwer zu werden.
  • Das Greifen des dickeren Endes der Langhantel erhöht die Griffkraft.
  • Abgewinkeltes Training gibt der Wirbelsäule eine Pause von der Druckbelastung des traditionellen Langhanteltrainings.
  • Die Fähigkeit, die Muskeln aus abnormalen Winkeln im Stehen, aufrechten und halb knienden Positionen zu treffen.

All dies macht es zu einer hervorragenden Trainingsmethode, um Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen zu verbessern. Hier verraten dir fünf Trainer alles über Landminen-Übungen, um deine Kraft mit deinen Big-3-Lifts zu verbessern. Lasst uns anfangen.

Siehe auch  6 von Krafttrainern genehmigte Übungen, die jedem helfen, sportliche Kraft zu entwickeln

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"