Trainingsgeheimnisse von Olympioniken, um Ihnen zu helfen, fit zu bleiben

Trainingsgeheimnisse von Olympioniken, um Ihnen zu helfen, fit zu bleiben

Auch wenn Sie vielleicht nicht für die Olympischen Spiele in Tokio geeignet sind, können Nicht-Olympiaden wie Sie und ich viel von den Weltklasse-Athleten lernen, die es sind. Der gleiche Prozess, der diesen Champions hilft, ihren Körper und Geist zu schärfen, um Weltrekorde aufzustellen, kann auch Nicht-Olympiaden helfen, ihre Gesundheit, Fitness und ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Vor den Olympischen Spielen in Sydney im Jahr 2000 hatte ich die Gelegenheit, mit olympischen Hoffnungsträgern als Assistenzkraft- und Konditionstrainer in der ARCO Olympic Training Facility in San Diego, Kalifornien, zu arbeiten. Viele der Grundprinzipien, mit denen ich leben, essen und trainieren lernte Diese „Übermenschen“ prägen ein ganzes Jahr lang meinen Ansatz zu Gesundheit, Fitness und Leistung.

Egal, ob es Ihre Lebensaufgabe ist, Gold nach Hause zu holen oder sich in Ihren goldenen Jahren einfach großartig zu fühlen, diese Trainingsgeheimnisse olympischer Athleten können Ihnen helfen, lebenslange Gesundheitsgewohnheiten zu entwickeln und aufrechtzuerhalten und Sie befähigen, eine „Super“-Version Ihrer selbst zu werden.

Holen Sie sich einen Trainer

Obwohl sie mit unvorstellbar seltenen Talenten und Arbeitsmoral gesegnet sind, wenden sich olympische Athleten an einen Trainer, der ihnen hilft, die Stürme von Training und Wettkampf zu überstehen. Neben Fachwissen bietet ein Coach eine kritische Außenperspektive, Verantwortung und Motivation. Dieser Mentor bietet einen Resonanzboden für Einsichten, Frustrationen und Fragen.

In meiner Zeit mit diesen Athleten habe ich einige Olympia-Hoffnungsträger kennengelernt, die nicht mit einem Trainer trainiert haben. Sie haben wahrscheinlich noch nie von ihnen gehört. Wieso den? Weil sie nie Meister werden.

Wenn sich die talentiertesten und motiviertesten Athleten der Welt an einen Trainer wenden, um sie auf Kurs zu halten, kann man mit Sicherheit sagen, dass jeder von dieser Art von Mentoring profitieren könnte. Die Einstellung eines Coachs, sei es ein Personal Trainer oder ein Gesundheitscoach, der hilft, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, kann das Fachwissen, die Verantwortung und die Motivation vermitteln, die erforderlich sind, um Ihre Ziele auf die sicherste und effizienteste Weise zu erreichen.

Vertraue dem Prozess

Wenn Sie sehen, wie ein olympischer Athlet zeremoniell den Kopf senkt, um eine Medaille zu erhalten, ist dieser Moment das Ergebnis eines sorgfältig ausgearbeiteten, strategischen Plans. Erfolg auf Weltklasse-Niveau beruht auf jahrelanger, manchmal jahrzehntelanger Vorbereitung.

Während dieser Zeit beurteilen der Athlet und sein Trainer ständig, was erforderlich ist, um ihr Ziel zu erreichen. Sie üben Vertrauen und Geduld, während sie sich auf einfache Details konzentrieren, die konsequent ausgeführt werden. Sie wissen, dass der Erfolg nicht über Nacht kommt, also erstellen sie einen Plan und halten sich daran. Der Plan wird bei Bedarf modifiziert, aber nie ganz aufgegeben.

Wenn Sportler und Trainer ihre Pläne aus Panik, Zweifel oder Ablenkung aufgeben würden, könnten sie nicht an ihre Erfolge anknüpfen. Sie kehrten ständig zum Reißbrett zurück, um einen anderen Ansatz zu entwickeln, ohne ihrem ursprünglichen Plan die Zeit zu geben, die er brauchte, um Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie Ihre Gewohnheiten ändern möchten, um Ihre Gesundheit zu verbessern, erstellen Sie einen Plan und halten Sie sich daran. Gehen Sie nicht davon aus, dass Änderungen über Nacht kommen. Legen Sie ein realistisches längerfristiges Ziel fest und erstellen Sie inkrementelle Ziele, die Sie unterwegs erreichen können. Verpflichten Sie sich zu einfachen, konsistenten Schritten, die sich im Laufe der Zeit entwickeln. Wenn Sie dem Plan folgen und weiterhin hinter Ihren Erwartungen zurückbleiben, nehmen Sie Änderungen vor, aber geben Sie ihn nicht ganz auf.

Erholung ist König

Eine meiner größten Erkenntnisse aus der Arbeit mit Weltklasse-Athleten ist, dass sie hart trainieren, sich aber noch härter erholen. Genau wie beim Training ist ihre Erholungszeit geplant und beabsichtigt.

Olympioniken verstehen, dass Training der Stimulus für Wachstum ist, aber Erholung ist, wenn Wachstum und Verbesserung eintritt. Ohne den Umgang mit Schlaf, Stress, Ernährung und anderen Aspekten der Erholung wissen sie, dass die Auswirkungen ihres Trainings verringert werden.

Für uns Nicht-Olympioniken ist die Rolle der Erholung immer noch von entscheidender Bedeutung. Wir werden den ganzen Tag von Stress überflutet. Ob Sie es glauben oder nicht, der größte Teil dieses Stresses treibt uns dazu, physisch, mental, emotional und sogar spirituell zu wachsen. Wie bei olympischen Athleten geschieht dieses Wachstum jedoch nur, wenn wir uns erholen. Stress ohne Erholung ist die Formel für Burnout.

Die Erholung kann in Form von Schlaf, Ernährung, Meditation oder anderen einfachen Übungen erfolgen, die Ihren Tank wieder auffüllen. Diese sollten geplant und beabsichtigt sein. Sich den ganzen Tag unermüdlich zu drängen, nur um nach Hause zu kommen und mit dem Gesicht nach unten auf die Couch zu fallen, ist kaum eine effektive Stress-Erholungs-Beziehung. Ziehen Sie einfache, zeiteffiziente Gewohnheiten in Betracht, die Sie den ganzen Tag über anwenden können, um Ihre Energie und Leistung aufrechtzuerhalten.

Nehmen Sie sich Zeit, um zu überwachen, wie hart und wie oft Sie trainieren. Wenn Sie feststellen, dass Sie immer wund, verletzt oder stagnieren, sollten Sie einen Tag mit hoher Intensität gegen einen Tag mit niedriger Intensität austauschen oder den Tag frei nehmen.

Trainingsqualität vor Trainingsquantität

Weltklasse-Athleten trainieren mit einer unvorstellbaren Liebe zum Detail. Sie wissen, dass zwar ein gewisses Maß an Trainingsquantität wichtig ist, die Qualität von dem, was sie während der Ausbildung leisten, trennt die „Ware“ von den „Großen“.

Olympioniken wissen, dass richtiges und strategisches Training letztendlich größere Nettodividenden auszahlt, als nur mehr zu trainieren. Außerdem wollen sie ihren Körper beim Training nicht mehr als nötig belasten.

Gleiches gilt für alle, die ihre Gesundheit und Fitness verbessern möchten. Wenn die Zeit für Sie ein Hindernis beim Training ist, sollten Sie verstehen, dass Sie in 20 bis 30 Minuten eines strategischen, fokussierten Trainingsplans an einigen Tagen pro Woche oft mehr erreichen können, als wenn Sie stundenlang im Fitnessstudio herumlaufen.

Die Verbesserung der Trainingsqualität bedeutet nicht immer, dass Sie Ihre Herzfrequenz in die Höhe schnellen lassen müssen. Es könnte bedeuten, auf verschiedene Aspekte der Technik zu achten oder die Aktivitäten, die Sie ausführen, zu ändern, um spezifischer auf Ihre beabsichtigten Ziele zu reagieren. Die Einstellung eines Profis ist ein guter erster Schritt, um die Qualität und Effizienz Ihres Fitnessplans zu maximieren.

Überlegen Sie beim Anschauen der Olympischen Spiele in Tokio, wie diese Prinzipien Ihnen auf Ihrem Weg zu lebenslanger Gesundheit und Fitness helfen können.

.

Inspiriert von ACE

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Wie Bewegung die psychische Gesundheit junger Erwachsener steigern kann

Wie Bewegung die psychische Gesundheit junger Erwachsener steigern kann

Wie Bewegung die psychische Gesundheit junger Erwachsener verbessern kann Inspiriert von ACE Ein guter Tipp …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?