Fitness

Wie kann man körperlich fit sein, aber gleichzeitig an Erektionsstörungen leiden?

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel nicht dazu gedacht ist, eine Konsultation mit einem Arzt zu ersetzen. Alle medizinischen Bedenken müssen von einem zugelassenen medizinischen Experten geklärt werden.

Du gehst mehrmals pro Woche ins Fitnessstudio. Ihre Zeit dort ist gut investiert. Sie tragen die Ergebnisse Ihrer harten Arbeit an Ihrem Körper und sind stolz auf das, was Sie erreicht haben und weiterhin aufrechterhalten.

Aber trotz Ihrer beeindruckenden Gesundheit und guten Gewohnheiten fällt es Ihnen schwer, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, die fest genug ist, um den Sex in vollen Zügen genießen zu können.

Wenn das nach Ihnen klingt, bewahren Sie Ihren Schweiß für das Fitnessstudio auf und machen Sie sich keinen Stress. Es gibt Lösungen.

Was verursacht ED bei ansonsten körperlich gesunden Menschen?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die körperlich fit sind, dennoch Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen oder zu halten. Es gibt viele Faktoren, die neben Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand eine Rolle spielen können. Eine oder mehrere dieser Ursachen können Ihre ED verursachen:

  • Eingeschränkter Blutfluss: Mit zunehmendem Alter können sich unsere Blutgefäße, die für den Blutfluss zum Penis verantwortlich sind, verhärten, was zu einer Einschränkung des Blutflusses führt. Der regelmäßige Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Natrium kann dazu führen, dass dies mit der Zeit passiert, selbst wenn Sie Cardio wie ein Champion trainieren.
  • Nebenwirkungen von Medikamenten: Es gibt etwa 100 verschiedene Medikamente, die bei Männern sexuelle Funktionsstörungen verursachen können. Zu den häufig verschriebenen Medikamenten, die ED verursachen können, gehören SSRIs und ADHS-Medikamente mit Stimulanzien als Wirkstoff.
  • Psychologische Faktoren: Damit eine Erektion zustande kommt, muss das Gehirn Erregungssignale an den Penis senden. Psychische Erkrankungen wie Sexual Performance Anxiety (SPA) und PTSD können das Gehirn daran hindern, diese Signale an den Penis zu senden.
  • Körperliche Verletzungen: Eine Verletzung, die sich beim Sex auswirkt und Schmerzen verursacht, kann dazu führen, dass die Erregungssignale im Gehirn den Penis nicht erreichen. Die Erwartung von Schmerzen kann das Gehirn auch daran hindern, diese Signale überhaupt zu senden.
Siehe auch  Intelligenteres Fitnesstraining - es kann Sie zum Booten bringen!

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine erektile Dysfunktion zu behandeln. Als Arzt und Fitness-Fanatiker habe ich die Liste auf meine beiden wichtigsten professionellen Empfehlungen für ED-Behandlungen für ansonsten körperlich gesunde Männer mit Symptomen einer erektilen Dysfunktion eingegrenzt:

1. Rugiet bereit

Was die medikamentöse Intervention angeht, ist Rugiet Ready meine Top-Empfehlung.

Sublinguale Schmelzpräparate wie Rugiet Ready lösen sich unter der Zunge auf, wo das Arzneimittel unter Umgehung der Leber und des Verdauungssystems direkt in den Blutkreislauf gelangt. Dies ermöglicht Ergebnisse bis zu 5X schneller als Pillen und sogar Kautabletten.

Sie können auch mehr als einen Inhaltsstoff enthalten, sodass Sie Ihre ED durch mehr als einen Wirkmechanismus behandeln lassen können.

Rugiet Ready enthält beispielsweise individuelle Verhältnisse von Sildenafil (Viagra-Generikum) + Tadalafil (Cialis-Generikum) + APO. Sildenafil und Tadalafil sind beide PDE5-Hemmer, während APO ein Dopamin-Promotor ist. Dies bedeutet, dass Rugiet Ready für die funktioniert Körper und Gehirn.

Da Rugiet Ready sowohl auf den Körper als auch auf das Gehirn wirkt, ist es eine großartige Option für diejenigen, die aufgrund psychologischer Faktoren, die Sie daran hindern, erregt zu werden, unter ED leiden.

PROMO Geben Sie an der Kasse den Code MUSCLE20 ein, um 20 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung von Rugiet Ready zu erhalten.

Melts ermöglichen außerdem einen schnellen Wirkungseintritt ohne durch die Nahrungsaufnahme beeinträchtigt zu werdenim Gegensatz zu Pillen.

Meltstabletten wie Rugiet Ready sind eine großartige Option für diejenigen, die mehr von ihrer ED-Behandlung erwarten, als Pillen bieten können. Für viele sind sie eine großartige Alternative zu invasiveren Optionen, wenn Pillen bei Ihnen überhaupt nicht wirken.

Siehe auch  Bedeutung der Einstellung eines zertifizierten Fitnesstrainers

„Rugiet ist alles, was das Unternehmen verspricht. Nach ein paar Jahren des (offen gesagt) Scheiterns habe ich Rugiet ausprobiert und es hat perfekt funktioniert. Nicht nur ich war glücklich, sondern auch meine Frau. Es wirkt schnell und ohne Nebenwirkungen. Ich habe das Gefühl, dass mir ein wichtiger Teil meines Lebens zurückgegeben wurde.“ -Michael N.

2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn bei einem oder mehreren Ihrer Medikamente eine sexuelle Funktionsstörung als Nebenwirkung auftritt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Oft gibt es alternative Medikamente, die Ihre Erkrankung behandeln können, ohne dass sexuelle Funktionsstörungen als Nebenwirkung auftreten. Ihr Arzt kann auch Ihre Dosierung ändern, um die Nebenwirkungen zu verringern.

Andernfalls kann Ihr Arzt nach Ursachen suchen und bei der Suche nach Lösungen helfen, auch außerhalb einer medikamentösen Intervention.

Erinnern, Sanftmut zeigt keine Auswirkungen im Fitnessstudio oder auf Ihre Gesundheit im Allgemeinen. Sprechen Sie über Ihre Bedürfnisse und Ziele und erzielen Sie die gewünschten Ergebnisse.

Letzten Endes ist es wichtiger, Ihre größten Anstrengungen darauf zu richten, sicherzustellen, dass Ihr Körper für Sie arbeitet, als dass Sie für Ihren Körper arbeiten. Gesundheit ist eine ganzheitliche Angelegenheit, und wenn Sie bis hierhin gelesen haben, bedeutet das, dass Sie sie ernst nehmen und einen guten Start haben.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel nicht dazu gedacht ist, eine Konsultation mit einem Arzt zu ersetzen. Alle medizinischen Bedenken müssen von einem zugelassenen medizinischen Experten geklärt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"