Fitness

Wie „Ted Lasso“-Star Maximilian Osinski in seine beste Fußballform aller Zeiten kam

Das wirkliche Leben von Maximilian Osinski könnte für sich genommen ein denkwürdiger Film werden. Der 1,80 m große Schauspieler wurde in einem Flüchtlingslager in Österreich als Sohn polnischer Eltern geboren, die aus ihrer kommunistischen Heimat geflohen waren. Sie alle schafften es schließlich 1983 in die Vereinigten Staaten. Osinski wuchs in Chicago mit einer Liebe zu Kunst und Theater auf und war eine überragende Präsenz auf der Bühne, bevor er unsere Fernseh- und Kinoleinwände zierte, aber der durchtrainierte Körperbau, den er in Staffel 3 erreichte von Ted Lasso (auf AppleTV +) ist etwas, das viele Jahre gedauert hat, um es zu perfektionieren.

M&F setzte sich mit dem Star zusammen, der jetzt mit seiner Frau (Dichen Lachman) und seiner Tochter in London lebt, um mehr über seine Fitnessreise vor und hinter der Kamera zu erfahren.

Um mit der polnischen Sprache Schritt zu halten, ließ ihn Osinskis Mutter Danuta samstags die polnische Schule besuchen, und obwohl er seine Wochenenden lieber außerhalb des Unterrichts als im Unterricht verbracht hätte, erkennt er jetzt, dass dieser Polnischunterricht die Saat dafür ist einer Schauspielkarriere wurden wirklich genäht.

Als Osinskis Lehrer es satt hatte, vor seinen Freunden den Clown zu spielen, wurde er stattdessen gewagt, auf die Bühne zu gehen und ein Gedicht zu rezitieren. Die Aufführung verlief sehr gut, und so war Osinski von der Gelegenheit, mit einem Publikum in Kontakt zu treten, begeistert. Bald entwickelte er einen Hunger, mehr über das Handwerk zu erfahren, verbrachte Stunden mit „Inside the Actors Studio“-Episoden und besuchte die Syracuse University, um einen Bachelor of Fine Arts zu erwerben.

Während Osinskis Leidenschaft für die Leistung schon in jungen Jahren Wurzeln geschlagen hat, reflektiert er heute, dass er als Kind nicht viel Sport getrieben hat, und akzeptiert, dass ein Mangel an Verständnis für Ernährung dazu führte, dass er übergewichtig wurde. „Ich hatte vor allem in meinen Teenagerjahren mit meinem Gewicht zu kämpfen“, sagt Osinski. „Ich war kein sportliches Kind. Wir [as a family] kam nie in die Leichtathletik oder folgte Sportmannschaften in Chicago. Es war also nie irgendwie in der Familien-DNA.“

Für Maximilian Osinski zahlt sich harte Arbeit aus

Der leibliche Vater von Maximilian Osinski, Zbigniew oder „Ziggy“, wie er liebevoll genannt wurde, musste unglaublich hart arbeiten, um ein Leben für seine Familie in den Vereinigten Staaten aufzubauen, und dies ging einem jungen Maximilian nie verloren. Die Fähigkeit, trotz Widrigkeiten weiterzumachen, ist von zentraler Bedeutung für seinen Erfolg als erwachsener Schauspieler. Ziggy ist letzten September leider verstorben, aber Osinski erinnert sich, dass Dad sehr aufgeregt war, als er erfuhr, dass sein Sohn eine regelmäßige Rolle in Ted Lasso von Apple TV+ gebucht hatte. „Er hat eine fleißige Ethik vermittelt“, sagt der Schauspieler. „Glaube an dich und verfolge einfach deine Träume, denn das hat er für sich selbst getan.“

Siehe auch  Atemtechniken für Sportler

Nachdem er die Universität verlassen hatte, konnte Osinski eine Vertretung in New York finden und nach vielen Vorsprechen und Ablehnungen begann unser Mann, einige bedeutende Rollen einzusacken. Viele Menschen werden Osinski als Agent James Davis in Marvels „Agents of SHIELD“ oder Dennis in „The Walking Dead: World Beyond“ kennen. Er hat in Dutzenden von Fernsehshows und Filmen mitgewirkt, aber die Rolle von „Zava“ in Staffel 3 von „Ted Lasso“ ist vielleicht die bisher größte.

In der Show, die jetzt gestreamt wird, spielt Osinski einen Ass-Fußballer, der sowohl charismatisch als auch wahnsinnig geschickt ist. Osinski, der zugegebenermaßen keine Fußballkenntnisse hatte, schaffte es, die Rolle zu punkten, indem er sich in seinen örtlichen Park wagte und den Ball im Film herumkickte. Da der Schauspieler in diesem Sport nicht gerade versiert war, wurde eine Arty-Vignette in Zeitlupe erstellt, bevor sie an die Casting-Agenten geschickt wurde, und zum Glück waren die Entscheidungsträger begeistert. Osinski stellte dann einen Fußballtrainer ein, um seine Fähigkeiten zu entwickeln, verstand aber auch, dass es auch wichtig war, auf der Leinwand überlebensgroß zu sein, da dies dem Publikum ermöglichen könnte, potenzielle Fehler in seiner Beinarbeit zu verzeihen. Der Star verbrachte Stunden damit, Größen wie Eric Cantona, Zlatan Ibrahimović, Lionel Messi und andere Legenden auf diesem Gebiet zu studieren. Was auch immer die Zuschauer von Osinskis eigenen Fähigkeiten für den Fußball halten mögen, sie können die unglaubliche geistige und körperliche Verfassung, in die er sich gebracht hat, nicht außer Acht lassen, um alles auf dem Platz zu lassen.

Maximilian Osinski pflegt eine nachhaltige Beziehung zur Ernährung

Als Osinski als junger Mann endlich die Kontrolle über seine Ernährung übernahm, erkannte er, dass die Verfolgung von Kalorien nicht bedeutete, dass er hungern oder sich weniger satt fühlen musste, aber diese Entdeckung kam nach einigem Ausprobieren, um Gewicht zu verlieren. „Ich würde verrückte Sachen machen“, teilt der Schauspieler mit. „Ich würde Müllsäcke um mich legen und im Sommer um den Block rennen, nur versuchen zu schwitzen.“ Heutzutage ist Osinskis Ansatz, in Form zu bleiben, viel weniger dramatisch. Er verwendet die My Macros+ App, um seine Einnahme zu verfolgen. „Natürlich lebe ich mein Leben. Ich gehe zu Geburtstagen aus und in den Ferien schaue ich nicht einmal auf einen Tracker, aber ich achte viel mehr auf Essen als in meiner Kindheit“, sagt er . „Jetzt kann ich einen großen Salat mit Hühnchen essen und es ist wie: ‚Das sind kaum Kohlenhydrate.‘ Aber wenn ich will, kann ich in eine Eisdiele gehen und ich werde es wissen; „Okay, wenn ich das als Snack esse, kann ich zum Abendessen wahrscheinlich etwas schlanker werden.“

Siehe auch  Bodybuilding für Männer - Der beste Weg, um schnell steinharte Muskeln aufzubauen!

Selbst als er für Ted Lasso schnitt, konnte Maximilian Osinski immer noch seine Lieblingsspeisen essen, solange er mit seinen Gesamtmakros verantwortungsbewusst blieb. „Das finde ich für mich am nachhaltigsten.“ Osinski sagt und fügt hinzu, dass er Kohlenhydrate viel zu sehr mag, um sich voll auf Keto zu konzentrieren. „Ich habe nicht das Gefühl, auf Diät zu sein, ich habe das Gefühl, dass dies einfach mein Lebensstil ist.“

Maximilian Osinski hat den Prozess lieben gelernt

„Der Druck für mich war, dass ich mich einfach fitter und stärker fühlen wollte“, sagt Osinski. „Für mich ist meine Trainingsroutine jetzt Teil meiner Persönlichkeit. Ich habe vor, so lange zu trainieren, bis ich buchstäblich nicht mehr kann.“ Osinski arbeitet eng mit seinem Trainer Ashley Bailey zusammen, und das Duo schaltete auf Vollgas, um sicherzustellen, dass der Körper des Schauspielers dem eines Weltklasse-Stürmers in „Ted Lasso“ ähnelt. In der Woche vor seinen hemdlosen Szenen reduzierte Osinski seine Kohlenhydrataufnahme bis zum Tag vor den Dreharbeiten und erklärt dann, dass er wieder stärkehaltige Kohlenhydrate zu sich nahm, was dazu beiträgt, dass die Muskeln voller aussehen. „Ash macht nichts Verrücktes, wie; ‚Du wirst sechs Stunden in der Sauna sitzen’“, lacht Osinski, der sich bewusst war, dass er die Rolle eines weltberühmten Sportlers spielte, und dem mit der richtigen Ästhetik gerecht werden wollte.

In Vorbereitung auf „Ted Lasso“ ging Maximilian Osinski vier Tage die Woche ins Fitnessstudio, bestehend aus zwei Oberkörper- und zwei Unterkörpereinheiten. An Tagen, an denen Fußball-Actionsequenzen gedreht werden mussten, trainierte Osinski die Oberkörpereinheiten, anstatt seine Beine zu erschöpfen. „An einem Punkt zu sein, an dem ich körperlich angekommen bin, hat mich definitiv in eine Position gebracht, in der ich es schaffen kann, wenn eine Rolle wie Zava für „Ted Lasso“ ansteht“, sagt der Schauspieler. Dennoch weist Osinski darauf hin, dass dies seine bisher härteste Herausforderung war, zumal es bedeutete, dass er sein Hemd ausziehen würde, damit die ganze Welt darüber urteilen konnte.

Siehe auch  Fitnessmusik 🔥 Trainingsmusik 🔥 Trainingsmusik 🔥 Fitnessmusik 🔥 Beste Motivationsmusik 03

Coach Bailer ließ Osinski zusammengesetzte Übungen wie Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken ausführen, um seine wichtigsten Muskelgruppen zu trainieren. „Sie waren schwer und höllisch hart“, erinnert sich Osinski. „Aber sie lassen dich schlank und stark aussehen, und das ist genau das, was ich für die Rolle brauchte.“ Der Star machte auch Überkopfdrücken und Klimmzüge mit Gewichten, um seinen Körper weiter zu formen. Der Schauspieler sagt, dass die Erfahrung bei der Arbeit an „Ted Lasso“, einer beliebten Sportkomödie, äußerst positiv war, und merkt an, dass die gesamte Besetzung einladend und unterstützend war, und sollte sich die Gelegenheit für Zava ergeben, zurückzukehren, wird er es gerne tun Stiefel noch einmal schnüren.

Trotzdem hat Osinski das Projekt nicht unbeschadet abgeschlossen. „Weißt du, es ist lustig“, teilt er mit. „Ich war die ganze Zeit verletzungsfrei, und dann haben wir am letzten Tag des letzten Fußballblocks versucht, eine Nahaufnahme von Zavas Beinen zu machen, und du bist müde, und aus irgendeinem dummen Grund stand ich einfach auf dem Ball, mit meine Stollen, und der Ball rollte, und ich habe mir den Knöchel verstaucht. Nicht schlecht, aber gerade genug, um dankbar zu sein, dass es das Ende des Tages war!“ Für Maximilian Osinski ist das alles nur ein weiterer Tag im Büro eines hart arbeitenden Schauspielers. „Ich habe jetzt diese Mentalität“, teilt er mit. „Es heißt: ‚Bleiben Sie gelesen, um bereit zu sein.'“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"