Fitness- und Ernährungstipps aus den gesündesten Ländern

Fitness- und Ernährungstipps aus den gesündesten Ländern

Während sich die Welt inmitten einer Krise der öffentlichen Gesundheit mit dem COVID-19-Virus befindet, gibt es noch viele Dinge, die Amerikaner aus den Gesundheits- und Wellnessgewohnheiten derer lernen können, die in den gesündesten Ländern der Welt leben.

Jedes Jahr wird die Bloomberg Gesündester Länderindex rangiert 169 Nationen nach verschiedenen Faktoren, um ihre allgemeine Gesundheit zu bestimmen. Sie bewerten Länder anhand von Maßnahmen wie Lebenserwartung, Häufigkeit von Fettleibigkeit und Tabakkonsum sowie Umweltaspekten wie Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen.

Ganz oben auf der Liste stand 2019 Spanien mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 83,5 Jahren. Italien, Island, Japan und die Schweiz rundeten die Top 5 der Liste ab.

Leider die Vereinigten Staaten. ist letztes Jahr nicht in die Top 30 des Index eingestiegen, vor allem wegen der Adipositas-Epidemie, die das Land weiterhin plagt. Während Amerikaner trainieren Mehr als je zuvor (von 18,2% im Jahr 2008 auf 24,3% im Jahr 2017) gelten nach Angaben der US-Regierung immer noch mehr als 42% als übergewichtig Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.

Was können die USA von diesen weltweit führenden Unternehmen in Bezug auf Wellness und Lebenserwartung lernen?

Einfach essen

Die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen werden weitgehend von dem bestimmt, was er oder sie isst. In den USA haben die durchschnittlichen Diäten im Laufe der Jahre an Portionsgrößen, gesättigten Fetten und Kalorien zugenommen, und der Wunsch nach Bequemlichkeit hat viele Menschen dazu veranlasst, stärker verarbeitete Lebensmittel und Getränke zu essen.

Nach a Studie von Forschern der George Washington University: “Die zunehmende Adipositas-Epidemie in den USA sowie die damit verbundenen chronischen Krankheiten korrelieren mit einem Anstieg des Verbrauchs von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln.”

Umgekehrt sind viele europäische Nationen über die Jahre ihren kulinarischen Traditionen treu geblieben und konsumieren Diäten, die weniger verarbeitete Lebensmittel enthalten, weniger ungesunde Fette und mehr Gemüse, Ballaststoffe und magere Proteine ​​enthalten.

Auf der Liste der gesündesten Länder von Bloomberg folgen die Bevölkerungsgruppen Spaniens und Italiens in der Regel a MittelmeerkücheEs hat sich als eines der nahrhaftesten weltweit erwiesen, da es sich auf gesunde Fette, Gemüse, Hülsenfrüchte, Fisch und Meeresfrüchte konzentriert, die die Herzgesundheit fördern. Darüber hinaus ist Spanien sowie viele andere europäische Länder für Tapas-Gerichte (kleine Teller) bekannt, die Portionen in der richtigen Größe fördern.

Während sie Tausende von Kilometern vom Mittelmeerraum entfernt sind, folgen die Bevölkerungsgruppen Islands und Japans auch traditionellen Diäten, die sich auf ganze und verarbeitete Lebensmittel konzentrieren und Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse umfassen. Japans Art zu essen fördert natürliche Aromen in Lebensmitteln, anstatt sie in Saucen zu gießen. Isländische Diäten Konzentrieren Sie sich in der Regel auf Lamm, Meeresfrüchte und Milchprodukte.

Endlich, während Schweiz Möglicherweise sind sie für ihren reichen und dekadenten Käse und ihre Schokolade bekannt. Ihre Ernährung basiert jedoch auch auf dem Verzehr von echten, unverarbeiteten Lebensmitteln, die Sättigungsgefühl erzeugen und übermäßiges Essen verhindern.

Mehr bewegen

In jedem der fünf gesündesten Länder weiter Bloombergs Liste, Outdoor-Bewegung herrscht über Indoor-Fitnessstudios. In Island, einem Land, das sich mehr als jede andere Nation in Europa bewegt, stehen Wanderungen im Freien und Schwimmen ganz oben auf der Liste der beliebtesten Workouts. In Spanien, Italien und Japan gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, Wandern und Laufen im Freien, während die Schweiz einige der besten Skifahrer der Welt in den Schweizer Alpen bietet.

Insgesamt haben die gesündesten Länder viele traditionelle Übungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich, aber sie maximieren auch die Bewegung bei alltäglichen Aktivitäten des Lebens, wie zum Beispiel zum Gehen in den Laden oder Pflanzen und Arbeiten in einem Garten.

Zusätzlich zu den Ernährungs- und Fitness-Trends, die alle diese Länder umfassen – Vollwertkost, kleinere Portionen, regelmäßige Bewegung -, haben sie alle eine ausgezeichnete Luftqualität, weniger Probleme mit Opioid-Drogenabhängigkeit und mehr begehbare Städte, die alle zu einem längeren Leben beitragen Erwartung nach dem Bloomberg Index.

Die Amerikaner trainieren mehr denn je, aber wir machen keine Gewinne in der Küche, was für die allgemeine Gesundheit so wichtig ist. Ausgehend von unseren gesünderen Nachbarn würden die Amerikaner gut daran tun, wieder ganze, unverarbeitete Lebensmittel zu essen, die ein Gleichgewicht zwischen Makro- und Mikronährstoffen bieten. In Kombination mit regelmäßiger Bewegung würde eine Ernährungsumstellung zweifellos dazu beitragen, dass die USA in der globalen Rangliste der Gesundheit aufsteigen und, was noch wichtiger ist, sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenserwartung aller ihrer Bürger erhöhen.

.

Inspiriert von ACE

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Fitness in Deutschland – Tutorials, News, Jobs & mehr vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten, Tipps & Jobs zum Thema Fitness, Krafttraining & Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Anzeige

Auch interessant

Warum ist eine gute Ernährung und körperliche Fitness für eine gute Gesundheit von entscheidender Bedeutung?

Ein Leitfaden für eine gute Gesundheit – Was ist Ernährung?

Jeder will eine gute Gesundheit. Allerdings teilt nicht jeder eine gemeinsame Definition von Gesundheit, obwohl …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?