Übungen & Tipps

Die 6 besten Yoga-Posen für größere Körper

Wenn Sie sich in einer Yogastunde in der Zone befinden, konzentrieren Sie sich voll und ganz darauf, sich auf die Anweisungen des Lehrers einzustellen und sich so flüssig wie möglich von einer Pose zur nächsten zu bewegen. Aber oft enthalten Yogalehrer möglicherweise nicht die Modifikationen, die Ihren speziellen Bedürfnissen entsprechen – egal, ob Sie super enge Hüften, eingeschränkte Bewegungsfreiheit haben oder in einem größeren Körper leben. Jemand mit einem größeren Bauch könnte zum Beispiel feststellen, dass seine Mitte beim Versuch, eine Vorwärtsfalte zu machen, im Weg steht, und Leute mit großer Brust könnten es unangenehm oder unzugänglich finden, ihre Arme in der Adlerpose zu verschränken.

Wie Sie Ihre Form für Kettlebell-Übungen anpassen, wenn Sie eine große Brust haben, so ein Trainer

Clevere Modifikationen und ein paar hilfreiche Requisiten können jedoch gängige Posen für Yogis aller Größen und Körperformen zugänglich machen, sagt Maria Odugba, NASM-zertifizierte Personal Trainerin, Spezialistin für Korrekturübungen und Dehnungs- und Flexibilitätsspezialistin. „Es gibt immer einen Weg, etwas zu tun, wenn es um Yoga geht“, sagt sie. TL;DR: Du gehörst auf deine Yogamatte, so wie du bist – und es gibt viele Möglichkeiten, die Praxis an deine Bedürfnisse anzupassen.

Hier erfahren Sie mehr über das Modifizieren von Yoga-Posen für größere Körper sowie die besten Yoga-Posen für größere Körper, wie von Odugba demonstriert.

Vorteile der Änderung von Yoga-Posen

Während Sie vielleicht Selbstzweifel verspüren, wenn Sie Ihre Yoga-Posen ändern (insbesondere wenn Sie in einem IRL-Kurs sind und der einzige sind, der Änderungen vornimmt), hilft Ihnen die Anpassung Ihrer Yoga-Praxis an Ihre individuellen Bedürfnisse, das Beste aus ihnen herauszuholen Deine Zeit auf der Matte. Das Anpassen bestimmter Körperhaltungen oder Asanas (auch bekannt als Posen) ermöglicht es Ihnen, Verletzungen, muskuläre Ungleichgewichte oder Verspannungen auszugleichen. Wenn Sie es beispielsweise mit einer angespannten Wade zu tun haben, kann die Änderung Ihres herabschauenden Hundes durch Beugen der Knie die Intensität der Pose verringern und sie zugänglicher machen.

Siehe auch  Kate Upton hat eine Übungsvariation zum Aufbau der Gesäßmuskulatur gefunden, die Sie ausprobieren möchten

In ähnlicher Weise können Sie durch das Ändern Ihrer Yoga-Posen auch ehren, wie sich Ihr Körper an diesem Tag fühlt. Mit Yoga-Modifikationen zum Aufsteigen können Sie Ihrer Praxis etwas Wärme verleihen und Muskelkraft aufbauen. Oder wenn Sie eine rasante Vinyasa-Klasse beginnen und schnell feststellen, dass Sie sich der Herausforderung nicht gewachsen fühlen, können Sie Ihre Asanas eine Stufe herunterschrauben, um sich weiter zu bewegen und zu fließen, ohne es zu übertreiben.

Besonders für Menschen mit größeren Körpern kann es hilfreich sein, zu wissen, wie man Yoga-Posen ändert, und sich bei einer regelmäßigen Yoga-Praxis sicherer und wohler fühlen. Instruktoren wissen möglicherweise nicht, wie man Modifikationen für größere Yogis anleitet, oder verstehen die einzigartigen Bedürfnisse, einen größeren Bauch, eine größere Brust oder einen größeren Hintern zu haben. Wenn Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen verstehen, können Sie sich befähigt fühlen, die Kontrolle über Ihre Yoga-Praxis zu übernehmen – auch wenn dies bedeutet, etwas vom Drehbuch abzuweichen, was der Lehrer tut. Und dieses Gefühl der Autonomie und Eigenverantwortung ist der Schlüssel, um Yoga zu einem festen Bestandteil Ihrer Routine zu machen, wenn Sie darauf hinarbeiten.

Beste Tipps zum Ändern von Yoga-Posen für größere Körper

Beachte zunächst Folgendes: Während diese Modifikationen für Menschen mit größeren Körpern empfohlen werden, stehen sie Yogis aller Größen zur Verfügung, die ihre Asanas für Komfort, Zugänglichkeit oder Abwechslung ein wenig anpassen möchten. Außerdem sind keine zwei Körper gleich; Jemand mit größeren Brüsten wird von anderen Modifikationen profitieren als eine Person mit einem kurvigeren Hintern. Ihre Praxis gehört ganz Ihnen und Sie verdienen eine Yoga-Routine, die sich für Sie gut anfühlt.

Siehe auch  Gesunde Rezepte für Kinder

Menschen mit größeren Körpern könnten gängige Yoga-Requisiten besonders hilfreich finden, wenn es darum geht, Posen anzupassen, sagt Odugba. Insbesondere empfiehlt sie die Verwendung von Blöcken, einem Gurt und einem Kissen oder Bolster. „Mit Blöcken können Sie den Boden zu sich bringen, anstatt nach dem Boden greifen zu müssen“, erklärt sie. „Die Mobilität und Flexibilität sind nicht immer vorhanden, also machen Blöcke Sie bequemer, ohne sich anzustrengen.“ Ebenso kann ein Gurt nützlich sein, wenn eine große Brust oder ein großer Bauch Sie daran hindert, eine bestimmte Dehnung zu erreichen, und Kissen helfen, den Druck auf Ihre Knie und Ihren Po zu verringern.

Achten Sie auch auf Ihre Form und Haltung, wenn Sie sich ändern. „Zum Beispiel neigt jemand mit größeren Brüsten eher dazu, sich nach vorne zu beugen“, rät Odugba. In diesen Fällen sollten Sie daran denken, Ihre Schulterblätter nach hinten zu ziehen und Ihre Brust zu erweitern. Sie könnten auch davon profitieren, Ihren Bauch körperlich neu zu positionieren oder Ihre Brüste anzupassen, um mehr Platz zu schaffen, also scheuen Sie sich nicht, diese Anpassungen vorzunehmen.

Verstehen Sie schließlich, dass Sie selbst dann, wenn Sie die Asana anpassen, immer noch die Hauptvorteile der Pose erhalten. „Auch wenn du deine Haltung und deine Platzierung änderst [body parts]erhalten Sie im Allgemeinen den gleichen Vorteil“, sagt Odugba. „[The pose] sieht vielleicht nicht gleich aus oder die Dehnung ist nicht so tief, aber Sie werden trotzdem davon profitieren.“

Die 6 besten Yoga-Posen für größere Körper

Konzentrieren Sie sich beim Üben dieser Asanas darauf, tiefe, absichtliche Atemzüge zu nehmen, während Sie sich in jeder Haltung entspannen. Sie benötigen zwei Yogablöcke und einen Yogagurt (ein Kissen oder eine Rolle ist optional).

Siehe auch  Die besten Online-Personal-Training-Plattformen, die Ihnen helfen, Ihre Fitnessziele zu erreichen

So fügen Sie Ihrem Training die besten Yoga-Posen für größere Körper hinzu: Die folgenden Posen sind alle gängigen Yoga-Posen, die in einer Vielzahl von Yoga-Praktiken vorkommen. Verwenden Sie diese Modifikationen nach Bedarf während Ihrer gesamten Praxis.

Bist du bereit, deine Yogapraxis zu deiner eigenen zu machen? Hier zeigt Odugba die besten Yoga-Posen für größere Körper.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"