Bauch, Beine, Po

Übung zur Reduzierung des Bauchfetts für Frauen zu Hause: Einfache Tipps zum Trimmen

Frauen weisen eine Vielzahl von Körperformen auf, mit genetischen Unterschieden zwischen jeder Frau in Größe, Länge und Breite. Bauchfett kann jedoch kontrolliert werden, um eine bessere Gesundheit und ein besseres Selbstvertrauen zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise die richtige Ernährung und Übungen anwenden, wird sichergestellt, dass die Größe Ihrer Taille erhalten bleibt. Übung zur Reduzierung des Bauchfetts für eine Frau ist eine der besten Lösungen, um die Taille zu formen.

Wahrheit über Bauchfett

Es gibt viele Arten von Gewichtsverlustplänen für Frauen, aber nicht alle sind gleich. Daher müssen Frauen sorgfältig wirklich gesunde Wege finden, um ihren Bauch fit zu halten. Versuchen Sie zunächst, ein oder zwei Pfund pro Woche zu verlieren. Zweitens verwenden Sie eine Kombination aus gesunder Ernährung und Grundübungen, um Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen. Ihre Gewichtsverlust Reise ist ein Prozess, also bewegen Sie sich schrittweise, bleiben Sie konsequent und visualisieren Sie Ihr Endziel.

Eines der Hindernisse, die Gewichtsverlust verhindern, ist ein Mangel an Verständnis für unseren Körper. Wir schauen oft auf diese Ausbuchtung, die unsere Taille umgibt, und sind uns ihres Grundzwecks, ihrer problematischen Probleme oder ihrer Kontrolle nicht bewusst. Daher verstehen viele Frauen nicht, wie sie ihren Magen verkleinern können.

Die Wahrheit ist, dass Bauchfett nicht nur die Taille größer erscheinen lässt, sondern auch Gesundheitsrisiken mit sich bringt. Es gibt zwei verschiedene Klassifikationen von Magenfett: viszeral und subkutan. Viszerales Fett kann schädliche Zustände wie Diabetes und Herzerkrankungen verursachen. Subkutanes Fett repräsentiert die pralle Masse, die sich an Ihrer Taille bildet. Diese Art von Fett stellt ein geringeres Gesundheitsrisiko dar als viszeral, ist jedoch schwerer zu beseitigen.

Siehe auch  9 CrossFit-Übungen zum Abnehmen und Bauchfett

Vorteile von Herz-Kreislauf-Training

Übung zur Reduzierung des Bauchfetts für eine Frau zu Hause sollte mehr Körperteile als Ihre Bauchmuskeln enthalten. Anstelle von Crunches oder Sit-Ups sollten Sie mit Ganzkörper-Cardio-Training aktiver werden. Zum Beispiel muss die von Ihnen gewählte Cardio-Übung eine hohe Intensität haben und Ihren Puls erhöhen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie Bauchfett effizienter verbrennen, indem Sie Cardio in abwechselnden Intervallen mit hoher und niedriger Intensität ausführen. Zum Beispiel sind ein schönes Schwimmen, Laufen, Joggen, Springen oder Radfahren Beispiele für Cardio-Training. Studien zeigen, dass die Fettverbrennung effizienter ist, wenn Sie zwischen hohen Energiestößen in Ihrer Leistung und einem moderaten Tempo und Wiederholungen wechseln.

Vorteile des Krafttrainings

Während Cardio eine wichtige Übung zur Fett- und Kalorienverbrennung ist, helfen Krafttrainingsübungen bei der Fettverbrennung. Kombinierte Cardio- und Krafttrainings bieten eine hervorragende Lösung zur Fettverbrennung im Bauch. Ihre Muskeln verbrennen Kalorien, auch wenn Sie nach einem Krafttraining in Ruhe sind. Infolgedessen verbrennen Sie Fett effizienter, indem Sie sowohl Kraft- als auch Cardio-Übungen durchführen.

Vorteile für Bauchübungen

Obwohl Ganzkörpertraining effektiv ist, sollten Sie Bauchmuskeltraining nicht abweisen. Integrieren Sie einfach ab Workouts in Ihr Herz-Kreislauf- und Krafttraining. Ein guter Anfang ist die einfache Übung, die als Planken bekannt ist. Überraschenderweise stärkt diese Übung Ihren Kern und stärkt Ihre Bauchmuskeln, während Sie in einer einzigen Position bleiben. Um eine Planke auszuführen, stellen Sie sich in einer Liegestützposition auf den Boden, wobei sich Ihr Körper in einem geraden Winkel befindet. Stellen Sie sich mit geraden Armen und festen Bauchmuskeln in diese Position und stützen Sie Ihr Gewicht. Halten Sie die Position etwa 1 Minute lang still, bis Sie die Druckbelastung in Ihrem Kern spüren.

Siehe auch  Kennen Sie Ihre muskelaufbauenden Übungen - Die Beine

Fazit

Abschließend sollten Sie ungefähr 4 Stunden Herz-Kreislauf-Training pro Woche durchführen. Der Großteil dieser Aktivität kann in moderatem Tempo ausgeführt werden. Dann sollte die verbleibende Zeit in regelmäßigen Abständen mit schnellen Übungen verbracht werden. Führen Sie energiereiche Wiederholungen durch, die nur wenige Minuten dauern, und ruhen Sie sich dann für die gleiche Zeit aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang für ein Training zur Fettverbrennung, bei dem Ihre Taille schrumpfen muss.

Inspiriert von JR Fletcher

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"